Montag, 19. Juli 2010

Neue Frisur!

Kennt ihr die Harlekinweide. Ich hab das Gefühl, sie ist in den letzten Jahren zu einer richtigen "Muss-auch-haben-Pflanze" geworden. Seit sie nämlich in unserem Garten steht, scheint es mir, als ob ich sie überall sehe. Nun denn, das Bäumchen möchten wir weiterhin als Bäumchen und nicht als Baum in unserem Halbmondbeet - wenns sich das irgendwie bewerkstelligen lässt. Und drum heissts auch immer wieder tüchtig zurückstutzen - und dies nicht nur im zeitigen Frühling. Schon das zweite Mal kams in diesem Jahr unter die Schere ...

Vorher



Nachher


... und so sah das Köpfchen aus, nachdem es zu Treiben begann - im April ... Hm, der Rückschnitt war schon ganz ordentlich wenn nicht radikal. Ui, wie bangte ich da, bis es austrieb; hatte schon das Gefühl, ihm mit der Schere den letzten Hauch Leben rausgeschnitten zu haben ... aber oh Jubel - es hat überlebt.

Kommentare:

hotel mama hat gesagt…

Liebe Ida,

das kenne ich;-)) Manchmal übertreib ichs auch mit der Schere und dann rede ich auf meine Pflanzen ein sie möchten doch wieder austreiben... und wahrscheinlich gehe ich ihnen damit so auf die Nerven daß sie tatsächlich wieder austreiben... ich glaube nur damit sie Ruhe vor meinem "Gelaber" haben...

GGGLG Ursula

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,
mir geht`sda manchmal ganz genau so und freu mich immer, wenn sie es überlebt haben , aber ob ich so einen Radikalschnitt wie Du gewagt hätte?
Sieht aber sehr schön jetzt....
Wünsche Dir eine schöne Woche ,
viele Grüße,
Sanne

Jolanda hat gesagt…

....wow, ein neuer Banner!! Klasse und dann erst noch mit einem Bruder von unser Hektor;-)) Wunderschön kann ich da nur wieder sagen !! Dir wünsche ich heute einen besonders grünen Tag...*schmunzel*...

ganz än liebä Gruäss
Jolanda