Freitag, 16. Juli 2010

Morgenstund hat Gold im Mund

Ich liebe den frühen Morgen!

Gartenrundgang in aller Stille - begleitet lediglich von der morgendlichen Ruhe - und von Miro!


Ich erfreue mich an der Ecke, die ich am Vorabend endlich mal ausgeputzt habe - sprich haufenweise Frauenmänteli zurückgeschnitten...

Ich begutachte die andere Ecke - die es noch bitternötig hat!

Es wird gewässert und die Giesskannen mit neuem Nass für den nächsten Rundgang bereitgestellt.

Ständiger Begleiter - ja schon ein Schatten meiner selbst :-) ... soooo Vieles, was rausgeschnipselt werden will ...

... und dann der Blick zum Himmel - es wird wieder ein prächtiger Tag! Ich freue mich drauf und wünsch einen ebenso prächtigen Tag in die Bloggerrunde!

Kommentare:

Jolanda hat gesagt…

...hei, ich bin no am zmorge und Du scho im Garte unterwägs;-)) So schön, dä Henry isch auch grad ganz begeischteret gsii vo däne schöne Bilder...

än wunderbare Tag mit "schnippsle"
Jolanda

Ida hat gesagt…

Guete Morge Jolanda
S'Zmorge han ich au mit em Walti gno - am halbi Sächsi :-) Es wird hüt wider en heisse ... ich freu mich uf en Tag mit zwe Fründinne; mer göi ane Gartemäss - wird denn brichte ... au schpeziell no a dich!
Härzlichscht
Ida

beby-piri hat gesagt…

Morgens früh schon so gesprächig und so gschaffig ! Da freut sich der Garten und wir sehen deinen grünen Daumen, herzlich beby