Freitag, 1. Oktober 2010

... und wem gehörts denn nu ...

Ist ja wieder einmal typisch. Frau muss an ihrem Frei-Tag den Haushalt ins Lot chlöpfen ... geschlafen hat sie auch nicht wirklich gut, weil sie gestört wurde - Kater brachte ihr morgens um halb Vier ein Geschenk in Form eines kleinen Mäuschens, welches er dann nicht nur neben, nein auch noch unters Bett bugsiert hat und Frau die grösste Mühe hatte, das Schlafgemach wieder so herzurichten, dass es eben nur für ihre und nicht noch die Träume von Kater Miro war ... oder sogar der Maus - derweil Mann friedlich schlief ... :-) Tja, und eben jetzt bin ich so am rumwuseln und was sehe ich. Oh ja, der Herr Miro hat sichs bequem gemacht; Nacht war ja schliesslich uh anstrengend und uh lang und irgendwann darf der Herr ja auch mal ein Nickerchen machen ... und wooooo bitteschön.



In meinem Lieblingssessel hat sichs Miro kuschlig gemacht. Das erste Mal, wo ich ihn dort sehe - Augenroll. Bin ja mal gespannt, ob er dann künftig, wenn ich mich dort niederlass, sein Nickerchen halt einfach auf mir droben macht :-) Und ich, ja was mach ich; eigentlich könnt oder müsst ich ihn wegscheuchen, auf sein Plätzchen, oder seine Plätzchen, denn die hat er genügend im Haus, sprich, das halbe Haus ist für ihn reserviert oder das ganze ... denn man weiss ja, wir sind nur als Gäste gedulet, wenn eine Katze im Haus ist - oder so ... aber nein, Frau braucht das Plätzchen ja jetzt nicht, schliesslich sollte sie endlich mit dem Hausputz beginnen ... also darf er - wieder einmal :-) Miau Miau Miau!!!!

Kommentare:

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Guten Morgen Ida!

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du bei tollem Wetter ganz tolle Pilz findest!
Bin dann schon gespannt auf deine Bilder!

Na, na Miro! So geht das aber nicht...
Aber morgen kannst du hoffentlich ausschlafen... WOCHENENDE!

Gruß
Nicole

VINTAGE hat gesagt…

So ist es, liebe Ida. Katzen machen nur und ausschließlich, was sie wollen. Und deshalb lieben und hassen wir sie, können ihnen aber nicht eine Minute wirklich böse sein, sondern dulden letztlich entspannt ihre Eigenarten und Marotten. Und ganz ehrlich: manchmal bin ich sogar ein wenig neidisch auf diese egoistische Selbstverständlichkeit, mit der sie sich ihr Leben bequem und angenehm machen ;)

VINTAGE xx

Jolanda hat gesagt…

...wie sagt man so schön:

Hunde haben Herrchen und Katzen haben Diener!!

Jaja so ist es liebe Ida! Da musst Du wohl durch...ein ganz schönes Wochenende und hoffentlich ohne Maus im Bett;-))

Liebe Grüsse
Jolanda & Kayla

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

als ich das Foto zuerst gesehen hab`dacht ich es wäre ein Wolf...die Felllfarbe ict toll, wo ich doch grau so mag....
Ja, die Katzen machen es echt richtig....

Jetzt wünsch ich Dir einen nicht zu streeeigen Hausarbreitstag und dann ein GEMÜTLICHES Wochenende,

ganz liebe Grüße,
Sanne