Dienstag, 5. Oktober 2010

... weder Fisch noch Vogel

... heisst meine neuste Errungenschaft! Erstanden am Sonntag an einem kleinen aber dafür umso feineren "Chachelimärt", der jeweils im Rahmen einer Herbstmesse stattfindet. Tja, für so einen Töpfermärt bin ich natürlich immer zu haben und gerne gügsle ich den Töpfer/innen nicht nur über die Schultern, sondern ... ja, wenn mir etwas gefällt, dann mach ich mir damit auch eine Freude. Denn "alles will ich einfach nicht selber machen müssen" :-) "Müssen" werdet ihr jetzt denken?!?!!!! Aber gehts euch nicht auch ähnlich? Mein Mann sagt zwar immer wieder mal, dass ich das auch selber machen könne - aber will ich das? Definitiv NEIN, denn es käm sowieso anders raus ... und wenn mir etwas wirklich gefällt und es erschwinglich ist, ja warum sich selber nicht auch mal ein wenig verwöhnen? Und mitgehüpft ist dieses Mal ein Hänger mit Rakuobjekten und Schwemmholzstückchen ...



Und wie ihr unschwer erkennen könnt, gehört meine Liebe nach wie vor Keramik Raku-gebrannt. Hm, auch das könnt ich wirklich selber machen, hab ich nämlich einen Raku-Ofen im Keller stehen und ja, ich hab auch schon Rakukeramik gebrannt und jedes Mal war es einfach toll ... aber auch wieder einmal mehr - die liebe Zeit macht mir einen Strich durch die Rechnung. Frau muss Prioritäten setzen :-)



Hier seht ihr, was das Besondere an Raku ist - jedenfalls für mich. Die kleinen Gegenstände haben wunderschöne Craquelé, das sind die feinen Risse, welche durch den Rauch in der Sägemehltonne dann eben schwarz "eingefärbt" werden. Was schwarz ist, wurde nicht glasiert und durch den Rauch schwarz. Es gibt Rakuobjekte in den verschiedensten Farben - entstehend eben auch durch die diversen "Glasuren". Mein persönlicher Favorit ist jedoch die farblose Glasur - und sind die Gegenstände mit weissem Ton getöpfert - eben WEISS und SCHWARZ ... also doch nicht ganz weder FISCH noch VOGEL!

Heit en guete Dag!



Kommentare:

2 B's World hat gesagt…

Guten Morgen Ida,
eine schöne Erklärung zu wirklich tollen Stücken und Bildern. Es stimmt, die schwarz einfärbten "Risse" haben ihren ganz eigenen Reiz und verleihen den Stücken einen besondere Ausstrahlung.
Ja, man sollte sich wirklich ab und an etwas gönnen. Es ist doch schön, wenn man sich dann an den Dingen zu Hause erfreuen kann.

Liebe Grüße von 2 B's

Tummetott hat gesagt…

Hallo Ida,
eigentlich ist es egal, was es nun ist.
Auf jeden Fall ist es sehr hübsch.
Liebe Grüße
Michaela

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Guten Morgen Ida!
Recht hast du! Gönn dir mal ne Pause und kauf dir was dir gefällt. Mir gehts oft auch so.
Man bekommt selten etwas hin, dass genauso ist, wie man's will. Für andere siehts zwar so aus, aber man selbst WEIß es, dass es NICHT das GLEICHE ist, wie man gesehen hat...
Also erfreu dich dran!

Gruß
Nicole

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Wow, da hast Du Dir ein tolles Stück angeschafft, liebe Ida. Es ist einfach wunder, wunderschön. Grins, sag doch mal Walti nen lieben Gruss von mir und das Kochen kann Mann auch, aber tut er es deswegen immer selber *kicher*. Nein, nein, man soll sich schon zwischendurch etwas verwöhnen lassen und sich selber eben auch mal was Tolles gönnen. Haste gut gemacht, Mädel!
Liebe Grüsse
Alex

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

diese Glasur hab ich noch niiiie gesehen,,ich kenn von meiner Schulzeit nur " Engobe "...??
Das Weiß-Craquelierte sieht soooos schön aus , bin hin und weg !!!

Einen schönen Tag wünsch `ich Dir ,
liebe Grüße,
Sanne

Silke hat gesagt…

Liebe Ida,
das hast du dir aber einen tollen Fisch-Vogel angeschafft. Diese Glasur gefällt mir auch sehr gut.
Ich kaufe mir auf Kunsthandwerkermärkten oft auch Dinge die ich eigentlich auch selbst herstellen könnte, aber es ist doch schön, sich auch mal was zu gönnen. Und wer sagt, dass diesen Stück dann nicht in ähnlicher Form von dir nachgemacht werden darf :)
Ganz liebe Grüße
Silke

URUGUAY LIFE - WHITE LIFE hat gesagt…

Du hast vollkommen Recht. Natürlich könnte man, je nach Interessenslage, fast alles selbst machen. Aber warum? Manche Dinge sind fertig günstiger (Zeitaufwand), mit anderen möchte man sich ggf. verwöhnen. Geht mir nicht anders ;)

VINTAGE xx

Villa König hat gesagt…

Hallo liebe Ida,
lieben Dank für deinen Kommentar, freu mich immer sehr über deine lieben Worte! Deine Glasur sieht super schön aus. So außergewöhnlich!!! GGLG Yvonne

Jana hat gesagt…

Hallo Ida.
Tolle Technik die Keramik Raku mit den feinen Sprenkeln.Tolle Töpfersachen gibt es heute garnicht mehr mit früher zu vergleichen,wo alles braun war und ein bißchen bunt.Ich finde auch alles neue schön man muß immer auf dem laufenden bleiben.Hast dir was schönes geleistet obwohl du es selber kannst.Wünsche dir noch eine schöne Woche.Liebe Grüße Jana

Elke hat gesagt…

Hallo Ida! Schöner Vogelfisch! Schwemmholz ist wirklich toll zum Basteln. Ich muss mal wieder ans Meer, glaub ich. Vg Elke

Herz-und-Leben hat gesagt…

Hallo liebe Ida,
damit bist Du nicht allein. Mir ging das auch schon öfter so. Aber alles bekommt man nicht so hin - jeder hat da eine andere "Handschrift" und warum sollte man sich nicht mal etwas gönnen.
Raku mag ich auch sehr gern. Habe ja früher eine Zeitlang selbst mal getöpfert (Aufbaukeramik...)

Liebe Grüße
Sara

hotel mama hat gesagt…

Liebe Ida,
du hast ja so recht, ab und zu muß man sich selbst auch mal eine Freude machen... selber machen ist ja schön und gut... aber doch nicht alles! Schön sieht sie aus deine Errungenschaft... fast wie ein Kofferfisch;-))
Bin gespannt wann meine Post ankommt... alle anderen haben ihre Packerl ja schon... aber in die Schweiz dauerts halt a bisserl länger;-))
Liebe Grüße und eine schöne restliche Woche wünscht dir Ursula

Gartenpee hat gesagt…

Hallo Ida!
Habe eben diesen älteren Post gefunden und muß einfach noch sagen, das du mir aus der Seele sprichst! Dieser Raku Fisch-Vogel ist ganz toll und ich finde auch, das man Dinge, die einem sehr gut gefallen einfach mitnehmen muß... Nicht nachmachen, das wird meist nichts! GLG Pee