Freitag, 6. August 2010

In Pose gesetzt ...

hat sich unser Miro. Und drum will ich ihn euch mal vorstellen, denn er gehört ebenso zu Garten und Haus wie wir ... und einen Garten ohne Samtpfote könnt ich mir beim besten Willen nicht (mehr) vorstellen. Nun, so wars natürlich nicht immer. Wir arbeiten beide und mein Mann war anfänglich schon der Meinung, dass es nicht gehen würde, ein Kätzchen in unserem Haushalt. Aber doch, irgendwann sind wir an unser erstes Büsi rangelaufen - es war der Micky - und ich wusste, er wird bei uns einziehen dürfen. Leider nur für 6 Jahre, dann mussten wir ihn über die Regenbogenbrücke gehen lassen - aber seinen Spuren folgt nun der Miro.

Und hier bin ich - ein echter sibirischer Kater, hätt auch einen anderen Namen von wegen ...Sibirsk....Atuschi... ach, ich weiss nicht so recht - MIRO gefällt mir viiiel besser!
Es macht riesigen Spass, draussen im Garten und auf den Feldern zu sein. Und auf unserem Gartenhäuschen erst - da bin ich den Vögelchen gaaanz nahe!
Ja und, wollt ihr noch mehr von mir sehen?
Dann bitte, nochmals schön brav von vorne - das bin also ich! Übrigens jetzt gerade in meinem Sommerkleid. Ihr müsstet dann mal meinen Winterpelz sehen - na ja, hoffe, den muss ich nicht so bald anziehen ...
Hat mich sehr gefreut, mich endlich hier auch mal euch allen richtig zeigen zu dürfen ... hab mich nämlich schon lange gewundert, mit wem sich meine Dosenöffnerin immer wieder mal unterhält an der viereckigen Kiste ... aber jetzt weiss ich es ja ... und eigentlich machts ja auch Spass hier reinzublicken - bin ja nicht der einzige Pelzige hier :-))) ... aber lieber ist mir schon noch das Gartenhäuschen ...

So denn ihr Lieben, Miro hat sich vorgestellt. Und mit Sicherheit wird er sich immer wieder mal hier reinschleichen - er gehört einfach dazu. Dieses herrliche samtige Büsi, welches aber auch Unmengen von Mäusen mit nach Hause schleppt, meist nachts, ja also so gegen Morgen um drei Uhr oder so ... welcher seine Schuhe eben nicht abputzt beim reinkommen, welcher in seinem Pelz auch schon mal Schleimis mitschleppt, welcher sich aber auch wieder so herrlich ankuscheln kann, Begleiter in Haus und Garten ist, schön geduldig zuhören kann ... aber wem sag ich das. Wenn ihr erzählt von euren pelzigen Begleitern und ich sie mir so betrachte, die tollen Katzenbilder ... ihr kennt das alles zur Genüge und doch ist es einmalig und schön.

Kommentare:

Gartenfee hat gesagt…

Hallo Ida,
Dein Miro ist ein wunderschöner Kater und soooo fotogen. Ich kann mir ein Leben ohne Katzen auch nicht vorstellen und über ihre kleinen Unarten, die Du so schön beschreibst, schaue ich gerne hinweg, denn

"Ein Leben ohne Katzen ist denkbar, aber sinnlos" (frei nach Loriot).

Liebe Grüße von Bärbel

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

da hast Du ja ein besonders hübsches Exemplar ...Wahnsinn , und alles was Du schreibst, das kenne ich auch...
Jedenfalls hast Du die Schönheit toll aufs Bild gebracht !!!
Wünsche Dir / Euch ein ganz schönes
Wochenende,
lieben Gruß,
Sanne

Silke hat gesagt…

Liebe Ida,
das ist ja ein ganz Kuscheliger.
Ich musste heute Nacht auch ein Mäuschen einfangen. Luna hat es in Lucas Zimmer losgelassen. "Mama bei mir ist eine Maus". Ich im Nachthemd hoch zu ihm und der Maus hinterher- hab sie aber erwischt und in den Garten gebracht.
Lucas saß die ganze Zeit auf seinem Bett und hat sich gekringelt vor Lachen.
Ich fands nicht so lustig , jetzt aber schon.
Liebe Grüße
Silke

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Ja, ja, der hübsche Miro. Er blickt schon so in die Welt, als könnte er kein Wässerchen trüben, der Schlingel! Er ist aber auch ein ganz Süsser.
Es gibt so einen tollen Spruch, den ich mal wo gelesen hab: "Es gibt zwei Arten von Menschen, die einen mit einer Katzen und die anderen, vom Leben benachteiligten." Oder so ähnlich. Hat was, gell.
Wünsche Dir einen gelungenen Start ins Wochenende!
Liebe Grüsse
Alex

hotel mama hat gesagt…

Liebe Ida,

euer Miro ist ja ein "Modelkater"... so wie der in die kamera schaut... herzig!!! Und die großen Augen... schade daß ich eine Katzenallergie habe;-((
Schönes Wochenendeund liabs Grüßli, Ursula

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Schau doch mal schnell bei meinem Blog vorbei, ich hab da was für Dich rumstehen. Ich hoffe, Du freust Dich :o).
Liebe Grüsse
Alex

Einfachschön hat gesagt…

Hallo Ida,
ja, ich könnte es mir auch nicht ohne Katzen vorstellen - wohl aber ohne Katzenhaare *aaaaargh*
So schlimm wie derzeit war es lange nicht.
Ich habe keinen blassen Schimmer, wie man die Fellnasen mit weißen Stoff-Sofas kombiniert - das wäre bei uns UNDENKBAR - nicht nur wegen der Haare - ich müßte die Sofas sicher auch noch täglich waschen und die passen so schlecht in die Waschmaschine. Ja, ich weiß, es gibt auch Bezüge, aber das wäre dann ein Dauerjob!!
Witzig ist, dass ich auch schon eine Collage mit unseren Vierbeinern zusammengestellt habe - will es auch mal posten - demnächst!
Wünsch' dir ein schönes WE!
GLG Bianca

Annely hat gesagt…

Hallo Ida,
erst einmal vielen dank für deinen Besuch in mein Blog!
Dein Miro ist ein hübscher Kater und die Bilder wunderschön!
Wir können auch nicht ohne Katzen leben...sie gehören einfach in unser Haus....Lotte und Lilly sind Geschwister und werden am 17.August ein Jahr alt.
LG Annely

Jolanda hat gesagt…

..ja der Miro ist ein wunderschöner Kater. Und wie er da stolz vom Baum runterguckt...irgendwann werden bei uns sicher auch wieder Büsis' einziehen. Im moment geniessen wir aber erst mal unsere "Katzenjägerin" Kayla;-))

äs grüässli und äs schöns wuchenänd
Jolanda