Sonntag, 14. November 2010

... Winter kann kommen ...

Gestern haben wir nochmals so richtig im Garten gewerkelt. Letzte Pflanzen mussten ins Winterquartier verfrachtet, Blumenzwiebeln mussten endlich verbuddelt und der Garten nochmals von seinem Herbstlaub befreit werden. Nun, nach Herbst, ja schon bald Winter fühlte sich der Tag aber nicht an - fast 20° zeigte das Thermometer ...

Wenn man aber den Garten betrachtet - er ist leer geworden, leicht kommt er daher, durchsichtig, ja man hat schon fast das Gefühl, es sei nix mehr da ... hab ich doch noch die Üppigkeit des Sommers in meinen Gedanken.

Keine Rosen sind mehr da die ihren Duft verbreiten; die Pflanzen haben sich langsam aber sicher verabschiedet in den Winterschlaf ...


Eine grosse Schwierigkeit, ja Kopfzerbrechen bereiten mir jeweils die Blumenzwiebeln. Hm, die Plätzchen sind irgendwie alle gefüllt und doch komm ich im Herbst an den Ständern im GC nicht einfach so vorbei. Nur zwei drei Tüten mit tollen Tulpen ... dafür findet sich doch immer ein Plätzchen ...

Aber es ist wirklich schwierig. Jetzt hats viele solch leerer Plätze im Garten ... aber im Frühling hat der genau gleiche Platz  eben nicht leer ausgeschaut sondern kam seeeehr voll daher - und diese Zwiebeln lasse ich allesamt immer in der Erde ... im Rosenbeet, ja da mussten drei Rosen weichen und dort ... Jubel :-) ... werden nun im Frühling mindestens 30 apricotfarbene und weisse Tulpen ihre Köpfe gen Himmel strecken ... hoffentlich!

Aus dem Garten wirds in den nächsten Wochen und Monaten nicht mehr allzuviel zu berichten geben. Nichts desto trotz wird mein Blog aber nicht grad einschlafen ... ist mein Kopf doch voller Ideen, was ich mit der so gewonnenen Zeit anstelle - im Töpferkeller vielleicht, vielleicht aber auch mit anderen spannenden Sachen.

Ich freue mich wohl auf den Frühling, aber ich freue mich jetzt auch auf die besinnliche, stille Zeit. Habt einen guten Sonntag und dann ja, dann wünsch ich euch allen wieder einen wirklich guten Start in eine neue spannende Woche!

Kommentare:

Myriam hat gesagt…

Sali Ida,

schon extreme Bilder, aber die Hoffnung ist da das der Frühling, wie auch der Sommer sicher wieder kommen :-) Geniesse die Stunden wo du evt. mehr dazu kommst um zu Lesen, Kaffee trinken mit Freundinnen und vieles mehr... und ich mag's wen ganz viele Kerzen brennen...

Grüssli
Myriam

Villa König hat gesagt…

Der nächste Frühling kommt bestimmt! :-) Genieße die Jahreszeit und mach es dir gemütlich mit vielen Kerzen und lieben Menschen. :-))) GGLG Yvonne

Elke hat gesagt…

Hallo Ida!
Das Problem mit den Blumenzwiebeln kenne ich auch!
Ich markiere mir im Frühjahr immer freie Plätze, falls im Herbst wieder der Kaufrausch kommt - und der kommt jedes Jahr zuverlässig.
VG
Elke

melontha hat gesagt…

Deine Bilder zeigen deutlich, wie vergänglich die Natur ist. Aber zum Glück hat sie in jeder Jahreszeit etwas Schönes zu bieten. Wenn immer alles gleich bliebe, hätte man keine Vorfreude mehr auf die nächste Saison.
Mach es Dir aber jetzt erst mal schön gemütlich, die Vorweihnachtszeit ist doch so wunderschön.

Liebe Grüsse Melontha

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Ja, auch ich bin bereit für den Winter. Hab gerade heute noch die Töpfe mit den Rosen warm eingepackt. Nur das Rosenbäumchen sollte jetzt noch den warmen Strumpf mit Laub gefüllt um sein Herz gewickelt bekommen... der Rest ist bereit für den Schnee. Hmm, ich schreibe hier von Schnee... dabei waren die Temperaturen heute eher Frühlingsmässig.
Das Foto mit der Laterne und der Taube ist wunderschön!
En liebe Guress u en guete Wuchestart!
Alex

2 B's World hat gesagt…

Wie toll deine Vergleichsbilder von Sommer und Herbst geworden sind. Es ist verblüffend, wie anders alles aussieht, wenn das Laub gefallen ist, die Blüten verblüht sind und die Natur im Rückzug ist.
Aber auch der Winter hat seine tollen Seiten. Dürfen wir gespannt sein, was Du im Töpferkeller arbeitest oder welche anderen spannenden Sachen Dir durch den Kopf gehen?
Bestimmt dürfen wir die ein oder andere Arbeit hier bewundern.
Ich wünsche viel Vergnügen bei deinen Vorhaben in der "stillen" Zeit.

Liebe Grüße von 2 B's

Einfachschön hat gesagt…

Hallo Ida,
na, da warst du ja noch fleißig. Und das nächste Gartenjahr kommt schneller, als du denkst. Nach Weihnachten wollen doch sicher schon alle wieder Frühlingsblüher haben ;-)))
GLG Bianca