Montag, 15. November 2010

... aus altem Besen wird ...

Weihnachtsdeko! Ja ... dieser Reisigbüschel war einmal ein alter Reisigbesen. Hab das Bündel vor ein paar Tagen in der Garage entdeckt - schön bereitgelegt von meinem Mann für das nächste Feuerchen im Cheminée. Ha, das hätt er gerne gehabt. Denn so ein Bündelchen kann man doch wunderbar für die Weihnachtsdeko gebrauchen. Mit dem Holzstern geschmückt, der im letzten Jahr meinen Türkranz zierte, mit ein wenig Golddraht umwickelt, mit einem grünen Jutebändel zusammengebunden und dann noch ein paar Glassternchen ... und das Reisigbündel kommt in einem neuen festlichen Gewand daher.


Und weil ich vor meinem inneren Auge alles genau vor mir sah, wie ich es nun wollte, war kein Halten mehr. Schnell auf den Estrich ... nach den grünen kleinen Herzen und Sternen gesucht, nach dem grossen Glas, welches nun mit den Glaststernchen und Herzen angefüllt wurde, dann ein kleines Floss zusammengedrahtet mit kleinen Weidenästchen, damit die Kerze einen guten Stand hat, etwas Dekodraht mit in das Kerzenglas  ...


und schon ziert die erste Weihnachtsdeko unser Häuschen. Und ja, weil sie eben vor der grünen Wand ist, bleib ich meinem Motto treu ... ich mag halt Grün auch bei der Weihnachtsdeko :-) Ja ich gestehe, ist ja wirklich noch früh, in zwei Wochen würd auch reichen ... aber es musste einfach gemacht sein, als ich das Reisigbündel in der Garage liegen sah ...

Habt einen schönen Abend!

Kommentare:

URUGUAY LIFE - WHITE LIFE hat gesagt…

Wieso???? Knapp acht Wochen Weihnachtsdeko. Vier Wochen Ostern. Bleiben trotzdem noch neun Monate, in denen der Phantasie keine Grenzen gesetzt werden, bzw. wetterbedingt improvisiert werden muss *bg*

Liebe Grüße

VINTAGE

Mohnrot hat gesagt…

Liebe Ida, ich finde nicht, dass Weihnachtsdeko jetzt schon zu früh ist! Schau Dir doch die ganzen Kaufhäuser an, die teilweise schon im Oktober, spätestens aber am 1. November schon mit der Weihnachtsdeko anfangen - und die ist dann nicht so sanft, gemütlich und ruhig, kurz besinnlich wie Deine! (Im Gegenteil, die blinkt meist hektisch und grellbunt und singt blechern "Jingle Bells"...) Nein, ich finde nicht, dass Du einen Grund zum Schämen hast!
Echt schön!

Liebe Grüße,
Verena

2 B's World hat gesagt…

Hallo Ida,
so langsam kann man doch wirklich mit der Weihnachtsdeko anfangen. Und dein erstes Deko-Stück ist wirklich schön geworden. Wieder einmal muß ich bewundern, mit welch sicherem Händchen Du die einzelnen Zutaten zusammenstellst und dann noch wunderbar verbindest.
Bei den sicherlich noch folgenden Dekostücken wünsche ich dir viel Vergnügen.
Eines hab ich auch schon dastehen...aber kein selbstgemachtes..."nur" ein gekauftes. Es ist die kleine Laterne, die ich mir in dem schwedischen Möbelhaus gegönnt habe. Sie leuchtet gerade friedlich vor sich hin.

Liebe Grüße von 2 B's

Tummetott hat gesagt…

Ach, schön! Der kam ja gerade recht zur Weihnachtszeit, der Reisigbesen. Gefällt mir sehr gut.
Hoffentlich benutzt Knecht Ruprecht ihn nicht! ;O)
Liebe Grüße und gute Nacht
Michaela

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Man kann wirklich aus fast allem noch etwas zaubern. Deine Deko ist dir gut gelungen.
So langsam wird es Zeit sich mit der Weihnachtsdekoration zu beschäftigen. Ein Haus ist schließlich nicht an einem Tag geschmückt.
LG Anette

Bioblog-Weissig hat gesagt…

Der Reisigbesen macht sich gut, Deine Deko daraus gefällt mir sehr gut.

Weiterhin eine gute Zeit, herzlichst, Karin

Träumerin hat gesagt…

Liebe Ida

schön, dass Du schon Deine erste x-mas Deko gestaltet hat. Gefällt mir gut! Und zu früh bist Du doch wirklich nicht - die Zeit vergeht so schnell und schwupps ist es Heilig Abend. Frau will doch die schöne Deko auch noch ein bisschen geniessen im Haus, oder?
Ich stelle auch sehr gerne etwas früher die Weihnachtsdeko auf - bin bis jetzt jedoch noch nicht wirklich dazu gekommen in meinen Kisten zu stöbern - wichtiger für mich ist, dass wenn Weihnachten vorbei ist, dass dann die Deko wieder verschwindet!
Hab einen schönen Tag und liebs Grüessli
Träumerin

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

oh, das sieht schon sehr schön aus !!!

Kannst ja dann noch erweitern, mit jeder Woche ein bißchen mehr..so ist das bei mir auch...Ja und der winterfeste Garten...ich mach das twar auch gerne , aber es ist jetzt auch schön, dass man sich auf drinnen konzentrieren kann ) obwohl das WE so warm bei uns war , dass wir draussen gesessen haben...)

Wünsche dir einen ganz schönen Tag,
liebe Grüße,
Sanne

Barbara hat gesagt…

Liebe Ida
Ich finde deine Deko wunderschön.
Werd auch Bald, mein Frühlingszweig mit kleinen Weihnachtskugeln schmeicheln ;-D
Vorerst aber, bin ich am rühren, mischen und verpacken für meinen Weihnachtsmarkt, auf den ich mich jedes Jahr sehr freue....
Liebe Grüsse und einen wunderschönen Tag
wünscht Dir
Barbara<3

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo Ida!
Ja, der Reisig ist viiiiel zu schade um ihn zu verbrennen! Sieht toll aus mit deiner Deko!
Ich hab vor 1 Jahr bei meiner Mutter im Keller auch so was ähnliches gefunden und es direkt geklaut... ;-)

Wünsche dir einen schönen Tag!
Nicole

fünffach's hat gesagt…

Ist doch schön, wenn du deine Lust zum Dekorieren gleich ausleben konntest. Das macht doch Spass, eine Idee zu haben und sie dann auch noch erfolgreich umsetzen zu können!
Hast du gut gemacht:-)

Bei uns siehts noch gar nicht weihnächtlich aus...nur chaotisch wegen dem vielen Material für den Bastelkurs;-)
Nächste Woche möchte ich dann vor der Haustüre wieder die Laternen hervorholen.

Liebe Grüsse
Christine

Elke hat gesagt…

Hallo Ida!
Das ist doch eine super Recycling-Idee!
In den Kamin kann er ja immer noch - nach Weihnachten. ;-)
VG
Elke

Rosengärtchen hat gesagt…

Liebe Ida,

ich finde, es ist genau die richtige Zeit um langsam zu beginnen, wenn man vor dem ersten Advent nicht in Stress geraten will. Diene Deko ist wirklich wunderschön geworden. Auf Grün in der Weihnachtdeko wäre ich nie gekommen. Werde ich mir merken.

Liebe Grüße von Elvira

Haus Nr 28 hat gesagt…

Liebe Ida,

die Idee mit dem Reisigbesen gefällt mir super gut. Ich geh gleich mal schnell gucken, ob ich bei meinen Schwiegerletern noch ein altes Exemplar finden kann.

Ich habe deinen Kommentar bei Uruguay Life gelesen. Wäre die Aktion "Schreib-mal-wieder" auf meinem Blog etwas für dich?

Ich wünsche dir eine schöne Woche
LG
Karin

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Hey, das sieht ja wieder Klasse aus! Nö, das hast Du völlig richtig gemacht, jetzt schon zu dekorieren... wer weiss, was ansonsten mit dem Reisig geschehen wäre. Bei meinem Männe müsste ich ja keine Angst haben, da verschwindet nix, was selber keine Beine hat *kicher*.
Mir gefällt Grün als Weihnachtsdeko seeeeehr.
Liebe Grüsse
Alex

Hillside Garden hat gesagt…

Gute Idee, Ida. Ich verwende auchgerne Altes. Hab einen alten Weidekranz im Auge, den ich bekleben werde.

Sigrun

Drivtommer-Hus hat gesagt…

Hallo Ida:-))
Grün weiß sieht aber auch gut aus:-))Ich bin allerdings der rot-weiß Fan;-))
Tolle Bilder liebe Ida:-))
gglg Kiki

Dana Craft hat gesagt…

liebe ida GANZ GANZ HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEINEM GEBURTSTAG!! :-)
das wäre ja wunderschön mit dem schneckentöpfchen!!! danke für deine mühe und hab einen zauberhaften tag! herzliche grüsse, daniela

Haus Nr 28 hat gesagt…

Liebe Ida,

Wird das nicht schwierig für dich von wegen maximal 10 Karten ... oder entscheiden die fleissigen Schreiberinnen von sich aus, an wen denn eine Karte geht?
Ich bin für alle Vorschläge offen, aber ich denke wir warten mal ab ob sich überhaupt noch liebe Bloggerinnen melden.
Werbetrommel rühren??
NUR ZU!

Ganz liebe Grüße
Karin, die sich schon Gedanken macht, wie sie ihre Weihnachtskarten gestaltet *grübel*