Samstag, 11. Dezember 2010

... und sie gehören dazu ...

... die Weihnachtsmärkte zur Adventszeit! Und je länger je mehr gibts von denen in der näheren und weiteren Umgebung. Tja und es gibt halt "solche" und "solche", wenn ihr wisst, was ich meine :-) Längst müssen wir nicht mehr an jeden Weihnachtsmarkt ... aber der eine und andere haben wir denn doch besucht.

Sehr stimmungsvoll war derjenige in Einsiedeln. Die Kulisse der mächtigen Klosterkirche und der Schnee machten diesen Markt zu einem Wintertraum. 


Etwas lauter war der Weihnachtsmarkt in Zürich. Und ich glaub, es ist der grösste gedeckte Markt weit und breit, findet der doch in der sehr grossen und bekannten Bahnhofshalle statt. Das Eindruckvollste und Mächtigste an diesem Markt ist gewiss der wunderschöne einzigartige Swarovski-Weihnachtsbaum. Beschreiben kann man diesen gar nicht, den muss man echt mit eigenen Augen gesehen haben. Zig tausend Ornamente und Schmucksteine zieren diesen Baum.


Den kleinsten aber nicht minder stimmungsvollen Weihnachtsmarkt haben wir heute besucht. Und dieser fand auf einem Schloss statt - dem Schloss Wildegg. Ich hätt euch jetzt gerne ein Bild vom Schloss reingestellt - aber es ist derzeit verhüllt, weil es restauriert wird. Und drum ein eher schlechtes wie rechtes Bild von den Markthäuschen - hoch oben neben der Schlossmauer haben sie sich eng aneinandergefügt ... weihnachtliche Klänge, singende Kinder, Laternen mit Kerzen ... wer weiss, ganz vielleicht werde ich im nächsten Jahr auch in einem Markthäuschen zwei Tage ausharren mit meiner Keramik ... vielleicht vielleicht :-)


Ich weiss, die Fotos sind wirklich nicht der Hit ... sind wieder mal mit dem Handy gemacht. Weil sie auch nicht so dolle waren, zeige ich sie halt in antik - und so gesehen kommts mir vor, als ob die Märkte vor 50 Jahre stattgefunden haben :-)

Ich wünsch euch allen einen ruhigen und schönen 3. Avent!

Kommentare:

2 B's World hat gesagt…

Liebe Ida,
die Bilder gefallen mir, gerade weil Du sie auf alt getrimmt hast, sehr gut. Das paßt so richtig zu der Weihnachtsmarktstimmung. Die Markthäuschen, die am Schloß aufgestellt sind, wirken sehr schön mit der Beleuchtung.
Das erste Bild hat eine phantastische Ausstrahlung. Die Klosterkirche ist sehr beeindruckend.
Ich glaube, ich weiß, was Du mit solchen und solchen Märkten meinst. Wir waren schon auf Weihnachtsmärkten, da hab ich mich gefragt, ob es nicht eher ein Stadtfest sein sollte. Fast nur Buden mit Essen und Trinken...ganz wenig weihnachtliches und die Musik hat auch nicht wirklich gepaßt. Schade...aber solche Märkte schenken wir uns seitdem.

Einen schönen 3. Adventssonntag wünscht Dir und deiner Familie
Birgit von 2 B's

hotel mama hat gesagt…

Meine liebe Ida,
das hast du gut gelöst mit den Handyfotos... so auf alt getrimmt sehen die richtig gut aus!!!
Wir waren mal zur Weihnachtszeit in Sydney (auf dem Weg zum Weihnachtsbesuch zu unserem Lausdirndl in Neuseeland) da gabs in einem Einkaufszentrum auch einen Swarowskibaum... der ging über alle drei Stockwerke... sowas prunkvolles hab ich vorher noch nie gesehen...
Weihnachtsmärkte in besonderer Kulisse sind immer schön finde ich... furchtbar finde ich die ganz großen wo man nur so durchgeschoben wird... komm mir dann immer vor wie aufm Oktoberfest;-))
Liebe Grüße und schönen 3. Advent, Ursula

Haus Nr 28 hat gesagt…

Liebe Ida,
ja ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt lohnt immer. Dieses Jahr habe ich allerdings nicht so viele Adventsausstellungen und Weihnachsmärkte besucht, denn die tollen Blogs hier sind Inspiration genug.

Vielen, lieben Dank für dein Kompliment für meine Fotos, ich gucke mir sehr gerne hier die vielen Fotos und Collagen an und hoffe noch viel dazu zu lernen.

Ich grüße dich ♥
Karin

Bioblog-Weissig hat gesagt…

Guten Morgen,

die Vorstellung "Weihnachtsmarkt" finde ich immer schön. Doch ich gehe dann eigentlich fast nie zu Weihnachtsmärkten. Ich vermeide diese Ansammlung von so vielen Menschen. Deine Bilder in antiker Optik gefallen mir gut.

Ich wünsche Dir einen ruhigen 3. Advent,
herzlichst
Karin

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Oh ja, da kommen gleich Erinnerungen an letztes Jahr auf, wo wir Gartenfrauen und -mannen uns am Weihnachtsmarkt beim Kloster getroffen hatten. Schön war's.
Ich gestehe, dass obwohl ich's ja nicht so weit hätte, ich den Swarowski-Weihnachtsbaum noch nie gesehen habe. Aber er sieht wirklich sehr beeindruckend aus auf Deinem Foto. Und auch der Weihnachtsmarkt Wildegg macht einem "gluschtig". Wer weiss, wenn Du im nächsten Jahr da zitternd ausharrst, werde ich Dir ein "Bsüechli" abstatten.
En liebe Gruess
Alex

Elke hat gesagt…

Auf alt getrimmt hat das einen ganz besonderen Charme.
Bei uns hat's getaut und heute ist Nieselregen angesagt, daher hatte ich keine Lust auf Weihnachtsmarkt.
VG
Elke

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

das sieht alles soooo stimmungsvoll aus....da wäre ich auch gerne, so schöne haben wir hier nicht und in der Umgebung éines Schlosses ist es ja eh besonders....

Wünsche dir auch einen gemütlichen 3. Advent...ich geh jetzt ins Konzert....

ganz liebe Grüße,
Sanne

Secret Garden Cottage hat gesagt…

I wish you a very Merry Christmas, Ida! They all look like such wonderful Christmas markets to visit... beautiful pics!
~ Jo :)