Mittwoch, 22. September 2010

Im Abendlicht ...

präsentiert sich diese Rose noch einmal von ihrer schönsten Seite.

Nicht nur die Farben sind einfach faszinierend schön, nein auch ihr Duft ist richtig betörend. Sie scheint nochmals alles geben zu wollen. Über den Weg "gehüpft" ist sie mir grad vorhin, als ich mit Gartenschere und Kübel noch einen Rundgang durch den Garten machte - schliesslich muss Frau die letzten Sonnenstrahlen geniessen - ein wiederum prächtiger Tag neigt sich dem Ende zu.

Wie aber unschwer zu erkennen ist, kriegt das Wort "Abendlicht" für mich beim Anblick der namenlosen Herrlichkeit eine sinnige Doppelbedeutung. Nochmals aufblühen, alles zeigen, sich nochmals aufbäumen ... und dann gehts dem Ende zu.

Ich hab der Rose in einem Väschen Wasser gegeben, hoffe dabei, dass sie mich noch einen vielleicht sogar zwei Tage erfreuen wird ... Schönheit ist vergänglich - nicht aber die Erinnerung an einen wunderbaren Augenblick - wie eben vorhin - im Abendlicht!

Mit einem heute eher ein wenig nachdenklichen Gruss und dem Wunsch, solche Augenblicke immer wieder aufleben lassen zu können.

Kommentare:

Birgitt hat gesagt…

...ja wirklich auch bei uns war heute ein wunderschöner sonniger Tag. Meine rosen stehen noch in voller Blüte und ich hole mir auch immer wieder ein paar ins Haus, um sie hier genießen zu können, denn so lange kann man nun doch nicht mehr draußen bleiben.
Wünsche dir noch einen schönen abend, liebe Grüße von Birgitt

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Die Namenlose ist wunderschön und Du hast sie genau ins richtige Licht gesetzt. Ganz toll! Auch ich habe heute Abend-Fotos geschossen... Das war wohl das herrliche sanfte Herbstwetter, dass uns zur Kamera greifen liess.
Liebe Grüsse
Alex

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

Du hast es soooo schön beschrieben..genauso ging es mir heute Mittag bei strahlender Sonne auch...mochte garnicht raus aus dem Garten...nochmal alle Sonnenstrahlen aufgesaugt ..und ein bißchen was gearbeitet...
Ein paar meiner Rosen blühen nochmal sehr kräftig, das freut mich sehr und ich nehme sie auch gerne mit ins Haus.
Wünscje Dir noch hewrrlich sommerliche Tage,
liebn Gruß,
Sanne

Einfachschön hat gesagt…

Liebe Ida,
wunderschöne Rose & wunderschön fotografiert! Bei uns war auch so schönes Wetter - leider ist jedoch die Sonne im Garten schon "weg", wenn ich nach der Arbeit zu Hause bin *schnief* - habe aber auch noch ein wenig an den Blümlein rumgezupft. Bin schwer begeistert von den Geranien - die blühen unermüdlich. Bei einer Nachbarin sah ich sie sogar noch im Dezember blühen, daher habe ich sie mir dieses Jahr geholt!
GLG Bianca

Veilchengarten hat gesagt…

Oh, wie schön, liebe Ida!!! Ein traumhaftes Röschen im Abendlicht!
Ganz liebe Grüße,
Juliane

Station88 hat gesagt…

Liebe Ida,sie ist wunderschön und wirkt so zerbrechlich...
ich wandere jeden dieser wunderbaren Herbsttage durch den garten und schnuppere noch an den letzten Rosen...noch einmal den Duft genießen bevor sie in ihren Erholungsschlaf fallen..
GGLG Astrid

hotel mama hat gesagt…

Liebe Ida,

das hast du aber schön geschrieben... fast schon poetisch... ich kann deine Rose förmlich riechen;-)) Genieß weterhin die Sonnenstrahlen... die leider immer weniger werden... dafür aber umso kostbarer. Ganz liebe Grüße, Ursula

Fuchsienrot hat gesagt…

Liebe Ida,
da kann ich mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen...dein Beitrag ist Poesie in Wort und Bild. Einfach nur schön, wie du diese besondere Stimmung eingefangen und beschrieben hast. :-)
LG Angelika

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Guten Morgen Ida!
Ja das Abendlicht und Morgenlicht verbreitet eine ganz besondere Stimmung. Mag ich auch sehr gerne. Und die Rose ist toll in Szene gesetzt.

Wünsche dir einen schönen Tag.

Gruß
Nicole

Freude am Sein hat gesagt…

Liebe Ida,
wunderschöne Rosen-Bilder. Auch bei uns gab es die letzten Tage so tolle Lichtspiele, bei auf- und untergehender Sonne. So genieße ich auch den Zauber der Natur mit ihren tollen Farben.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Ulrike

2 B's World hat gesagt…

Beim Lesen deiner Zeilen schleicht sich auch bei mir ein wenig Wehmut ein, weil sich die Zeit der vielen blühenden Blümchen nun tatsächlich dem Ende zuneigt.
Aber auch der Herbst und Winter haben ihre schönen Seiten und sicherlich werden wir auch die entdecken und in Bildern festhalten.
Noch viel Freude und schöne Stunden in diesen sonnigen Tagen wünscht Dir 2 B's World