Samstag, 30. Juli 2011

Und Schnipp und Schnapp ...

... und dann sehen sie wieder schön adrett aus ...


meine beiden Experimentsträuchlein im Garten ... oder wie man denen auch immer sagen will.



Nun, eigentlich sind es zwei simple Thujapflanzen - ursprünglich rund 1 m hoch. Ich hab sie in einen Topf gesetzt - den einen schon vor zwei Jahren, den einen erst in diesem Jahr.



Gerade toll sehen sie ja nicht aus in ihren ollen Pötten ... aber den Zweck erfüllen die ja allemal - müssen sie doch im Winter draussen bleiben und mit den winterharten Pflanztöpfen hab ich so meine negativen Erfahrungen gemacht ... und ja, irgendwann mal sollen die beiden ja ihren definitiven Platz irgendwo im Garten finden.

Und heute hiess es dann wieder mal ... alle Köppe daher, Schneiden ist angesagt :-)


Nein nein, Miro, du natürlich nicht!


Und so wurde dann geschnippelt und zurecht gestutzt. Ist erstaunlich, wie sich diese Thujapflanze in den letzten zwei Jahren verändert hat. Ursprünglich waren die jetzigen Köpfchen gerade mal Fünfliebergross - und genau so flach! Aber ihr seht, sie haben sich prächtig entwickelt.


Und so wird denn aus dem einen ein kugliger kleiner Pommelgeselle und aus der anderen Thujapflanze sollte es dann mit den Jahren eine richtig schön spiralförmige Kreatur werden. Und der grüne Bändel, der ist keine Zierde, nein, der zeigt der fleissigen Schnipplerin, welche Bahn sie schnippeln muss.


Ja ja, das war nicht grad Miro seins :-) Aber zugeschaut hat er mir bis zuletzt.

Euch allen wünsch ich einen gemütlichen Abend und ein "charmantes" Wochenende (einen solch hübschen Wochenendwunsch hat mir die liebe Waldfee Moni auch gewünscht - ist doch sehr charmant, oder?)

Ida

Kommentare:

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Die Formschnitt-Tuja sehen sehr vielversprechend aus. Die Pflanze mit den Kugeln ist jetzt schon perfekt. Aber den Schnitt bei der Spirale stelle ich mir sehr schwierig vor.
LG Anette

Thab hat gesagt…

Das sieht ja schonmal sehr gut aus. Ich bin schon gespannt auf die Fotos, wenn sie einen definitiven Platz im Garten gefunden haben. Aber auch die Pötte finde ich gar nicht so oll... :)
Liebe Grüße,
Thab

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Auch ich war heute Coiffeuse! Zwei Buchskugeln habe ich "rund" geschnitten. Nun sieht's doch wieder ganz anders aus. Lass bitte Miro von mir grüssen. Deine Katze könnte ich verknuddeln.
Einen wunderschönen Sonntag wünscht Dir Yvonne

Elke hat gesagt…

Hallo Ida,
die hast du ja super frisiert!
Und gerade diese Formschnitte sind soooo teuer, wenn man sie nicht selbst hinbekommt.
Ich versuche mich seit Jahren an einem Kugelliguster. Momentan wird er von Tomaten erdrückt, die ihn als Stütze missbrauchen.
VG
Elke

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Grins, ja der Miro sieht auf dem ersten Foto wirklich aus, als befürchte er, Du würdest seiner Mähne zu Leibe rücken *kicher*. Toll geschnitten, Frau Coiffeuse! Ich war übrigens gestern auch als Frau Schnipp-Schnapp unterwegs, die Hecken hinter dem Rosenzaun waren dran *uff*. Schneiden macht ja Spass, aber das ganze Schnittgut dann hoch auf den Häckselhaufen zu tragen, ja das ist dann doch "en Chrampf".
Auch Dir noch einen wonnig-sonnigen Sonntag und morgen dann einen leisen dafür gemütlichen Nationalfeiertag.
Liebe Grüsse
Alex

Jana hat gesagt…

Hallo Ida.
Toll deine Formschnitte einfach Spitze.Ich mache ja auch schon viel,das habe ich auch noch nicht versucht.Kannst bei mir vorbei kommen und meine auch frisieren das wäre schön.Hi.hi.Dein Miro und die Gießkanne sieht einfach toll aus das Foto.
Wünsche dir einen schönen Sonntag und sei lieb gegrüßt von Jana

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

ohh wie schön," gestutzt " !!!!
Das hat was, ich traue mich bei meinen Buchskugeln nicht so recht, außer einigemaßen rund halt...
Also Gießkanne und schöne Katze ist eine tolle Kombination !!!!Muss ich meine beiden mal vorschlagen, aber die halten nicht so still...

Wünsche dir einen gemütlichen Sonntag,
lieber Gruß,
Sanne

"Feder und Flamme"... hat gesagt…

guten abend liebe ida,

ja, so schnippelprojekte hab ich auch. bin gerade dabei, eine etwa 1,50 hohe birke, die eigentlich rausgerissen werden sollte, da fehl am platze, zu einer kugel zu frisieren. erstaunlich, wie schnell die nachwächst. mußte sie schon zum 3. mal unter die schere packen dies jahr.

deine pommelige thuja sieht schon richtig klasse aus!
an einen spiralschnitt hab ich mich noch nicht rangetraut.
aber letztens sah ich einen mindestens 3m hohen lebensbaum, der wie eine zipfelmütze mit senkrecht stehendem zipfel, geschnitten war.

suuuuuuuperschön!
das will ich mal ausprobieren, weiß aber noch nicht, welche pflanze ich dafür nehme.

ich wünsche dir noch einen schönen abend
gaby

Nicole hat gesagt…

Hallo,

Das ist ja unglaublich.
Sowas habe ich noch nie gesehen, die runden gefallen mir besonders gut. Das hat was!!!

LG Nicole

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Schick, schick sehen sie aus...

:-)

Haben wir auch im Gärtchen als Sichtschutz... kann sie aber irgendwie trotzdem nicht leiden!

:o)

Gruß
Nicole

Herz-und-Leben hat gesagt…

Klasse! Die Idee mit den Scheren! Einfach super!
Und die Schnitte erst - sind Dir genial gelungen. Rund kriege ich wohl auch noch hin, aber Anderes ?? ;-)

Hier werden gerade noch die Reste der Getreidefelder gemäht, das heißt, in den letzten 2 Tagen regnete es "endlich" einmal etwas mehr bei uns - da mußte das eingestellt werden. Aber heute ist es nur grau ... obwohl das Wetter wieder besser werden sollte. Na, mal schauen ...

Liebe Grüße in den Tag
Sara

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Dieser Post interessiert mich "brennendst" da ich letzten Herbst 3 Thujas genau zu diesem Zweck gepflanzt habe. 2 sollen Hochstammkugeln werden (nur eine Kugel, nicht mehrere wie bei dir, allerdings spiralförmig geschnitten) und die 3. soll eine grosse Spirale werden.
Ist das Band an der Spirale immer dran,wenn ja, aus welchem Material ist sie? Ich habe beim ersten Schnitt vor ein paar Tagen nur eine Schnur zur Hilfe genommen, die ich dann nach dem Schnitt wieder entfernt habe. Ausserdem habe ich eher zaghaft geschnitten, eine deutliche Spiralform ist noch nicht zu erkennen...
ich würde mich freuen, wenn du mir eine PN schreibst mit "deinen Erfahrungen" *grins*
LG Carmen

Luzia hat gesagt…

Ja also ich glaube, dass der Miro vielleicht schon ein wenig eifersüchtig über soviel Zuwendung für die Pflänzlies war?! Er guckt auf jeden Fall echt grimmig und beim nächsten mal solltest Du ihm vielleicht doch auch einen kleinen Haarschnitt anbieten, denn Du kannst das wirklich supergut! Liebe Grüße von Luzia.