Mittwoch, 11. Mai 2011

... and the winner is ...

... aber dieses Mal niemand von euch ihr Lieben!

  Es ist eigentlich jedes Jahr dasselbe. Mit Argusaugen beobachte ich all die Röschen im Garten und freue mich auf die Blüte. Und jedes Jahr warte ich richtig gespannt darauf, wer denn das Rennen machen wird, das Rennen darum, welche Rose denn die erste offene Blüte zeigt! Und heute in meiner Mittagspause beim Gartenrundgang habe ich sie gesehen ...


 ... die allererste Blüte - und was für eine duftende Schönheit sich da mir entgegenstreckte. Na ja, ist etwas übertrieben, hing sie doch recht tief und ich musste mich richtiggehend verbeugen vor ihr. Aber sie hat es wohl verdient *lach* ...


 Es ist in diesem Jahr die 'Abraham Darby'. Eine wunderbar duftende Englische Rose. Obwohl ihre Rosenköpfe ziemlich schwer sind und mangels genug starken Trieben öfters auch nach unten zeigen - jedenfalls in meinem Garten, möchte ich diese herrliche Rose nicht missen.


 Und mein Rosenbuch beschreibt die Schöne so:
"Abrahm Darby ist eine der erfolgreichsten Englischen Rosen von David Austin; sie wurde ausschliesslich aus Modernen Rosen gezüchtet. Die Blüten sind leuchtend kupfer-apricotfarben (eine Farbe, die bei keiner Alten Gartenrose auftritt), die rosafarbenen äusseren Kronblätter verblassen zu zartem Pfirsichrosa und Cremefarben. Bei Hitze wirken sie stärker kupferfarben, in kühler Witterung mehr rosa; die Knospen sind gelb. Die Blüten sind gross, leicht schalenförmig und dicht mit Kronblättern gefüllt, die sie auch dann noch festhalten, wenn sie schon längst verwelkt sind. Sie erscheinen einzeln oder in kleinen Büscheln (meist mit 3 Blüten). Die Pflanze hat dunkle, glänzende Blätter und grosse Stacheln. Abraham Darby (1678-1717) war ein Pionier der industriellen Revolution in England."


Die erste Blüte habe ich abgezwackt und sie steht in einer kleinen Glasschale vor mir und ihr betörender Duft raubt mir fast die Sinne *snief* ... aber nicht, dass ihr jetzt denkt, ich sei ein Rosenfrevel. Nein, ich doch nicht.


 Wie oben beschrieben zeigte auch diese Blüte stark nach unten, ja der Trieb schien gebrochen zu sein. Aber sie macht mir nicht minder Freude - und daran will ich euch doch auch teilhaben lassen - und zum Duft ... denkt einfach an eine reife Aprikose ... oder war es doch Pfirsich ... hm, jedenfalls so ein ähnlicher Duft kommt dem der Abraham Darby am allernächsten!
 
Mit einem rosigen Gruss

Ida

Kommentare:

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Herzlichste Gratuliation Deiner Gewinnerin!!! Wunderschön sieht die Rose aus. Bei mir dauert's noch lange, bis sich die erste Blüte öffnet.
Eine wunderschöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

Feder und Flamme hat gesagt…

sooo früh im jahr schon rosenblüten???

hast du das gut, liebe ida!

ich muß darauf noch laaaange warten, sniiiiieeeeef :-((

aber den duft, den hab ich in der nase, ich kann ihn erahnen

einen schönen abend noch
gaby

Station88 hat gesagt…

Liebe Ida, viele unserer Rosen stehen auch schon in voller Blüte, kaum zu glauben und das im Mai...
Ich habe auch eine Abraham Darby am blauen Pavillon...da sie eher schatttig steht wird sie wohl noch einbisserl brauchen .Du hast recht, der Duft ist betörend!!!
GGLG Astrid

Gartenpee hat gesagt…

ohoo, die Fotos sind einfach schön! Ich begrüße meine "Ersten" auch immer ganz besonders bewußt!
LG Pee

Cornelia hat gesagt…

Och ist diese Rose schön!!! Trotzdem hab ich rasch die Augen geschlossen, damit ich den Duft einziehen kann:-))) Griessli Cornelia

fünffach's hat gesagt…

Ida!! Die Rose einfach abgeschnitten!!!;-)

Aber eigentlich hast du recht, dass du sie nun bei dir hast und den wunderbaren Duft immer einatmen kannst.
Ob ich es könnte, die erste Blüte im Garten gleich zu "köpfen"?? Bei mir sind ein paar startklar, aber offen ist noch keine Blüte.
Mein Garten ist immer etwas spät, deshalb gab es vorgestern ja auch erst ein Rambodiesli...;-)

LG Christine

Renate Waas hat gesagt…

Wunderschöne Rose und blüht jetzt schon!
Tolle Bilder hast Du die letzte Zeit eingestellt - ein sehr, sehr schöner Garten!
Viele liebe Grüße von Renate

Träumerin hat gesagt…

Liebe Ida

hm, riecht das gut - vielen Dank!
Wunderschön hast Du die Rose in Szene gesetzt - toll, wie Du fotografieren kannst! Uebrigens habe ich mir eine neue, tolle Kamera auf meinen Geburtstag gewünscht. Was für eine Kamera hast Du?

Auch bei mir blüht meine Rose - hi hi, ist ja auch mein Einzige - die Goldelse!!! Leider duftet sie überhaupt nicht, doch gestern hat ihre Farbe wunderschön orange und intensiv geleuchtet!

Liebs Grüessli
Träumerin

schöngeist for two hat gesagt…

ahhh die ist aber schön udn diese zarte Hauch von rosa ein wahre Pracht der Rosen.
Ich habe auch schon unterwegs Rosen gesehen.
Danke für das ausführliche Bericht über sie!

Liebe Grüsse Elke

Gartenfee hat gesagt…

Liebe Ida,
bald ist es auch bei uns soweit und ich bin schon sehr gespannt, welche Rose das Rennen macht. Letztes Jahr war es die Rose de Resht, momentan liegt sie Kopf an Kopf mit Colette und einer unbekannten Gallicarose. Die Abraham Darby wird allerdings mit Sicherheit nicht die erste sein, weil letzte Woche alle jungen Triebe samt Knospen erfroren sind. :-( So genieße ich nun Deine wunderschönen Fotos und kann den Duft erahnen...

Liebe Grüße von Bärbel

Anja hat gesagt…

Liebe Ida! Wie schön, das bei dir schon die Rosenblüte beginnt!! Hier dauert es noch ein bißchen, d.h. bei meiner "Rosarium Uetersen" blitz schon pink hervor....! Die Abraham Darby gefällt mir sehr gut, die würde ich auch sehr gern in meinem Garten haben! Ist sie deine Lieblingsrose????? Meine ist Teasing Georgia (zeige ich, wenn sie blüht!) aber auch Sebastian Kneipp und auch meine rosa blühenden....Genug für heute! Habe einen rosaroten, duftenden Abend! Herzlichst Anja

Jana hat gesagt…

Hallo Ida.
Wünderschön die Rose ich habe sie auch.Schöne Fotos liebe Ida.Das einzige was ich nicht schön finde sie ist so groß und schmal unten wenig Blätter nicht so schön buschig.Aber sonst wunderschön und ein himmlischer Duft.
Wünsche dir noch einen schönen Tag.
Sei lieb gegrüßt von Jana

Elke hat gesagt…

Ist die schöööööön!
VG
Elke

2 B's World hat gesagt…

Liebe Ida,
deine Begeisterung für diese Rose reißt mich völlig mit. Sie ist wunderschön und ich finde sie sogar ein klein wenig geheimnisvoll.
Und auch der Duft steigt mir in die Nase.

Heute werde ich verwöhnt. Bei der Waldfee gab es Fliederduft - bei Dir ein herrlicher Rosenduft. So lasse ich mich doch gerne verwöhnen.

Hab noch einen schönen Abend.
Liebe Grüße von Birgit

Manou hat gesagt…

Hmmm, ich kann es riechen, so doll hast du sie beschrieben. Ich mag Rosen auch S E H R. Bloß ihre Namen weiß ich nicht. Schande über mich.
Berichte gerne weiter über diese Düfte ;-)))))

Liebe Grüße
Manou

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Wow, ganz tolle Collagen hast Du vom guten alten Abe gemacht. Ja, das wäre auch noch ein Röschen für meinen Garten... obwohl langsam wird's auch bei mir eng... kicher, hab ja gerade gestern wieder zwei neue angeschleppt. Hach, es ist doch schon eine süsse Sucht, gell.
Bei mir war übrigens die Mary Rose die Gewinnerin und auch sie liess die erste Blüte ganz schäbig in die Erde hängen. Tja, sie weiss wohl die eigene Pracht nicht zu würdigen.
Ganz liebe Grüsse
Alex

Herz-und-Leben hat gesagt…

Oh wie schön! Jetzt mußte ich doch sogleich nochmals schauen, ob Dein Post AUCH wiederhergestellt wurde. Denn meine 2 verlorenen haben sie doch tatsächlich auf meine Beschwerde hin wiederhergestellt. Jetzt freue ich mich um so mehr, daß auch Dein schöner Post wieder da ist, liebe Ida!

Und hier kommt nun mein Kommentar von gestern zu diesem Post:

Liebe Ida,

ich habe Deinen Post gestern schon gesehen, kam nur nicht mehr dazu, Dir ein paar Zeilen zu schreiben. Und heute macht Blogger auch wieder Probleme :-(
Ja, in diesem Jahr sind die Rosen wirklich früh! Da ich ja alles fotografisch festgehalten habe, kann ich in den Exif-Daten der Fotos auch hinterher ganz genau erkennen, wann ich die Aufnahmen jeweils gemacht habe. So kann ich auch zeitlich rückversetzt und datumgenau posten. Theoretisch sogar für die Jahre davor *lach* - nur so viel Zeit hat man ja nie ...

Herrlich sind Deine Rosen! Bei uns kenne ich leider die Namen bis auf die zweier Rosen alle nicht, da wir sie nicht gepflanzt haben.

Wirklich schade, daß es noch kein Duft-Internet gibt ;-) Auf der EXPO 2000 wurde mal etwas in der Richtung vorgeführt ... Aber an die Natur kommt es doch nicht ran.

Alles Liebe und einen schönen Gartentag
Sara

Christine hat gesagt…

Herrlich du bist wieder da . !!!
Deine englische Rose habe ich auch . Eine herrlich duftende Rose , bei mir entfaltet sie gerade die ersten Blüten .
Wünsche dir ein schönes Wochenende .
LG , Christine

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hoi Ida
Ja, ich vermisse auch Kommentare. Echt blöd, aber vermutlich nicht zu ändern.
Bei mir hat die Mary Rose gesiegt, wie Du gelesen hast :o). Der gute alte Abe wäre aber auch noch was für meinen Garten. Nur... ich habe bereits am letzten Mittwoch kräftig zugeschlagen und nochmals zwei Röschen mit nach Hause genommen. Eine davon ist La Rose du petit Prince. Bei dem Namen konnte ich einfach nicht widerstehen und sie soll robust und erst noch eine Duftrose sein. Leider kein Engländerin aber was soll's. Die zweite Rose ist die Dioressence, auch eine Duftrose... bin schon ganz gespannt.
Wünsche Dir ein wonniges und gemütlich verregnetes Wochenende... ist es nicht herrlich?
Liebe Grüsse
Alex

Barbara hat gesagt…

Jetzt bin ich gerade durch dein blühendes Paradies gewandelt, habe deine hübschen Eckchen, die kleine Glöckchenclematis, den sehr gepflegten Gemüsegarten und, und.... bewundert und bin schlussendlich bei den Rosen gelandet. So schön! Nicht wahr, es ist schon eine Wucht, diese Rosenpracht bereits im Mai. Du hast mir der Darby-Rose nicht nur Schönheit, sondern auch den wunderbaren Duft als ersten Rosengruss mitbekommen! Uebrigens, hast du den auch noch für heute versprochenen Regen bei euch behalten? Hier scheint die Sonne!
Herzliche Grüsse,
Barbara

Tina hat gesagt…

Traumhaft :). Und die Fotos sind wunderschön :))).

hotel mama hat gesagt…

Halli hallo meine liebe Ida,

endlich komme ich auch mal wieder dazu zu schreiben...
Deine Rose ist ein Traum... und die beschreibung des Duftes hat mich sofort an den Weißwein erinnert der in Kühlschrank steht... er hat laut Weinzeitschrift auch eine leichte Pfirsich/Aprikosen Geschmacksnote... also hab ich das Fläschchen gleich geöffnet... mmmmhhh lecker... also ich trinke auf dein Wohl!!!!
Ganz ganz liebe Grüße in die schöne Schweiz, Ursula