Mittwoch, 23. Februar 2011

Shabby chic ...

nennt sich das - der Stil meines neuen - alten Schuhschränkens; so stehts jedenfalls in dem Buch, aus dem ich die Anleitung dazu hab. Ja ihr seht schon, bin nicht geübt, brauch doch tatsächlich eine Anleitung ...

Nun, ihr wisst ja, das neue Bänklein hat den Stil unseres Hausflurs total verändert und das in die Jahre gekommene im seinerzeit finnischen hellen Wohnstil gehaltene kleine Schuhschränklein war jetzt einfach nicht mehr tragbar. Nun denn, entweder raus aus dem Haus ... aber dafür wars nu wirklich viiiel zu schad ... oder eben ein Tapetenwechsel.

Ich entschied mich für das Zweitere. Hab aber im Leben noch nie ein Möbel umgestrichen. Da drauf haben mich aber hier die verschiedensten Blogs gebracht und dafür möcht ich euch auch ganz herzlich danken.


Es hat sich ganz schön gemausert, der kleine Schrank. Und meine Feierabende gingen in den letzten Tagen dafür drauf, zu schleifen, nochmals zu schleifen, Untergrund zu malen, Übergrund *lach* zu malen, aber nein, vorher noch ein paar Tatschs vom Krakelierlack ... und immer immer wieder musste es zwischendurch trocknen trocknen trocknen ...


War eine ziemliche Arbeit, aber wem sag ich das - ihr alle streicht ja so dolle eure Möbel um, also echt, meine Bewunderung habt ihr nun alle, jetzt wo ich weiss, was für Arbeit dahintersteckt.


Wovon der Miro wohl träumt ... "Mennoooooo, ist Frauchen denn bald fertig? Will doch auch wieder mal geknuddelt werden ..."


Aber heute Morgen noch vor der Arbeit kam der letzte "Schliff"... mit der Drahtbürste wurden die Ecken und Kanten auf alt getrimmt. Hier nochmals ein Pinselstrick und da noch mit dem Schmirgelpapier über die Kante gefahren ... und glaubt mir, so wie es ausschaut, das muss so sein ... soll ja so richtig nach gebraucht ausschauen ...


Und so konnt ich grad vorhin mein neues altes Schuschränklein seiner Bestimmung wieder übergeben - nämlich dazustehen und 6 Paar Schuhe in sich aufzunehmen. Auch mal als Sitzbank zu dienen und ja, sich nicht hinter dem neuen weissen wunderschönen Bänklein daneben verstecken zu müssen.


Ja, so passt es doch wieder ... und ich hab echt meine Freude dran. So schlecht ist es für den Anfang auch gar nicht rausgekommen und drum musste ich es euch jetzt einfach zeigen.. Tja, drum litt auch die Qualität der Fotos, weil ich sie eben allesamt am Abend geknipst hab respektive hab eben knipsen müssen.
Hm, wenn mir vor einem Jahr jemand gesagt hätt, ich würd mal ein Möbel umstreichen ... nein, den hätt ich echt nicht für ganz dicht gehalten *grins* ... und jetzt ... ich hab schon noch den Plausch dran und bin schon am überlegen, was als nächstes dran kommen könnt. Aber nicht dass ihr jetzt denkt, der ganze Hausrat wird auf Shabby chic umgetrimmt ... oh nein, da hätt wohl schon noch wer was sehr dagegen :-)

Habt einen schönen Abend und eine gute zweite Wochenhälfte.

Kommentare:

hotel mama hat gesagt…

Meine liebe Ida!!!

Das hast du aber toll hinbekommen... kannst echt stolz auf dich sein!!! Ich freu mich total für dich... ich trau mich ja noch nicht ganz so an Möbel ran. Habe bis jetzt nur im Bad, Gäste-WC und auf Balkonien umgestrichen... Ein Schuhschränkli würde auch warten... mal schauen;-))
Wünsch dir viel Freude an deinem schönen neuen / alten Stück und schick dir gaaaanz liebe Grüße, deine Ursula

Die Waldfee hat gesagt…

Hallo Ida,
den Miro könnt ich dir ja so klauen ;0) ist so niedlich.
Da kommen Erinnerungen an meinem süßen Kater mit den ich fast 20 Jahre meines Lebens teilen durfte.
Dein Schuhschränkchen ist wunderschön geworden und gaaanz bestimmt nicht das letzte geweißelte Möbelstück!
Viel Arbeit die sich gelohnt hat.
Ich hätte da noch ein Schuhschränkchen das drauf wartet geschmiergelt und geweißelt zu werden.
Hatte gedacht das es ein bisserl wärmer werden würde damit ich an der frischen Luft werkeln darf.
Tja, Pustekuchen, nix da es ist bitterkalt.
Leider bleibt mir für solch eine Arbeit nur die Garage oder evtl der Hof.
Wünsch dir viel Freude mit dem Schränkchen.
Liebe Grüße,
Moni

Veilchengarten hat gesagt…

... sieht auf alle Fälle KLASSE aus!
Ganz liebe Grüße,
Juliane

Herz-und-Leben hat gesagt…

Oh, liebe Ida, da hast Du Dir aber viel Arbeit gemacht! Dafür ist es auch ganz besonders schön geworden!
Ich streiche nur mit schnelltrocknenden Acryllack 2 x über. Nur ein Nachtschränkchen habe ich mal mit nicht wasserlöslicher Farbe gestrichen. War ein Akt! ;-) Das trocknete ewig nicht. Sieht von der Oberfläche her schöner aus, war mit aber doch zu aufwändig.
Was nimmst Du denn als Unter- und Übergrund? Ich habe da auch wenig Ahnung und meine Tipps auch nur von anderen Bloggerinnen.

Ach - bevor ich's vergesse - der Morgenblick in meiner Küche ... die ist leider so klein, daß dort nicht gefrühstückt werden kann. Aber durch unsere Terrassentür nebenan, wo wir frühstücken, fällt auch das Licht. Nur daß wir dort die aufgehende Sonne nicht sehen können.

Liebe Grüße und eine gute Nacht
Sara

beby-piri hat gesagt…

liebe Ida, du bist ja ein richtiges multi Genie, was du anpackst, gelingt auch, toller Schuhkasten, da dürfen wohl nur die Sonntagsschuhe hinein.... aber 6 Paar... liebe Grüsse beby

Paredes hat gesagt…

MARAVILHOSO!!!!

Manou hat gesagt…

Hallo Ida,

da hast du GANZ TOLL hinbekommen. Ich bin begeistert von deinem Schränckchen. Das ist wirklich eine Menge Arbeit, aber sie hat sich gelohnt !!! !!! !!! !!!
Und dein Kater passt farblich genau zu deinen Möbeln ;-) Oh, ist der süß.

Herzliche Grüße
Manou

Renate Waas hat gesagt…

Wow - die Kommode ist Dir ja ausserordentlich gut gelungen!
viele Grüße Renate

Vier Jahreszeiten Kreativ hat gesagt…

Na die Arbeit hat sich aber gelohnt .Ist gaaaanz toll geworden .LG Ina

Träumerin hat gesagt…

Liebe Ida

Das ist Dir wirklich gelungen! Das Schränklein sieht so schön aus!
So wie Du schreibst, war es sehr aufwendig dieses Stück so hinzukriegen. Aber es hat sich doch wirklich gelohnt! Viel Freude damit!

Wünsche Dir einen schönen Tag!
Liebs Grüessli
Träumerin

versponnenes hat gesagt…

Hej Ida,

WAHNSINN!!!! So fleißig wie Du (in dunkel vorzustreichen) bin ich noch nicht gewesen... mich nervt manchmal schon, in weiß zu streichen, ABER es nützt ja nix.

Dein Schrank ist wirklich klasse geworden (und das Katzenbild ist der Hammer!)

GGLG Katja

Smilla hat gesagt…

...was schlummert wohl noch alles in dir!! Sieht richtig frisch aus und wenn es sogar 6 Pärli Schuhe beherbergt, ist es sogar ein doppeltes Juwel!!!
Liebe Ida, ich wünsche dir einen frischfröhlichen Tag und grüsse dich ganz herzlich bbbbb

Jolanda hat gesagt…

...das sieht man mal was ein anderer Farbanstrich für eine Wirkung hat. Wunderschön ist das "chäschtli" geworden:-))

Ganz liebe Grüsse
Jolanda

Villa König hat gesagt…

Liebe Ida, das Schränkchen ist klasse geworden! Du hast dir super viel Arbeit gemacht!!! Aber es hat sich total gelohnt...GGLG Yvonne

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hihihi Ida...

... da fällt mir ja echt ein Stein vom Herzen, dass deine Freundin sowas GELERNT hat! Na, dann... :o)

Hey, dein Schränkchen ist super geworden! Echt toll! Und diese 2 Farben zu benutzen war eine gute Idee! Ich bin ja immer fasziniert, was mit weißer Farbe alles soooo schön wird...

Liebe Grüße
Nicole

Mohnrot hat gesagt…

Liebe Ida,
na das sieht doch mal klasse aus! So schön ich auch das ursprüngliche Schränkchen fand - zum neuen wunderschönen Bänkchen hätte es wirklich nicht gepasst, und jetzt ist es einfach richtig schön geworden! Was für eine Arbeit!!!
Und wenn Du bislang noch keinen Platz für Dein erstes zu großes Kissen hattest - da würde es doch gut draufpassen, oder? Als Kuschelecke mit Tarneffekt für einen gewissen wunderschönen grauen Herrn...
Liebe Grüße
sendet Verena

2 B's World hat gesagt…

Ja sag mal, das ist ja eine Wahnsinns-Arbeit, die Du Dir da gemacht hast. Und das Ergebnis ist einfach prächtig.
Ich habe noch kein Möbelstück neu getrichen, so daß ich deine Erläuterungen sehr interessiert gelesen habe. Da steckt tatsächlich noch mehr Arbeit dahinter, als ich vermutet hätte.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem neuen alten Schuhschränkchen. Es ist eine Augenweide.

Liebe Grüße von Birgit

Hillside Garden hat gesagt…

Das ist wirklich schön geworden. Ich werfe auch nicht gerne was fort, irgendwo passt es dann doch immer!

Sigrun

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Ja, das Schränkchen ist wirklich super geworden. Grins, aber ich seh schon, den Miro hat die ganze Arbeit totaaaaaal gestresst und er holt jetzt auch für Dich noch ein kleines Schläfchen nach. Schnucklig.
Liebe Grüsse
Alex

Marisa hat gesagt…

Liebe Ida,
dein Schränkchenist sooo zauberhaft geworden. Das hast du super hinbekommen. Gestrichen habe ich ja schon viel aber noch nie etwas auf shabby chic. Das beste an deinen Bildern finde ich den Miro. Der lässt sich durch nichts stören oder? Das kenne ich nur zu gut von meinem Kater der ist genauso.
Ganz liebe Grüße
Marisa

guild-rez hat gesagt…

Liebe Ida,
mit etwas Farbe und Geduld, hast Du Dein kleines Schränckchen in ein kleines Schmuckstück verwandelt.
Gefällt mir gut:)

Vielen Dank für Deinen Kommentar zum Blog Jubiläum.
Zeit vergeht so schnell, wenn man Spass hat.
Wünsche Dir ein gutes Wochenende,
Gisela.

Heidi hat gesagt…

Hallo Ida, dein Blog gefaellt mir sehr, dein kleines Schraenkchen sieht toll aus...Du kannst bestimmt nicht warten bis es Fruehling wird und du in deinem Garten arbeiten kannst. Ich freue mich auf deine weiteren postings. Liebe Gruesse aus den USA...Heidi

Freude am Sein hat gesagt…

Liebe Ida,
dass ist toll, wenn man wirklich am eigenen Leibe erfährt, was manche Texte aussagen. Dann sind es nicht nur Worte, die man glauben kann oder nicht, sondern man weiß, dass es stimmt.
Immer gelingt mir das nicht, nur immer öfter und ich durchschaue das Spiel schneller, wenn ich mal wieder einem anderen die Verantwortung für meine Gefühle gebe.
Dein Schränkchen sieht nun wirklich richtig frühlingsfrisch aus, die Arbeit hat sich gelohnt.
Ich würde auch gerne öfter vorbeischauen, aber ich wollte mich ja ein wenig zurückziehen und seit gestern gehe ich wieder arbeiten, da bleibt nun noch weniger Zeit. Aber nach langer Überlegung (oder besser gesagt nach langem hin und her, aber spontaner Eingebung ;-) habe ich mich entschieden das Blog bestehen zu lassen. Es gibt bestimmt immer mindestens ein zwei Leute, die davon profitieren.
Ganz liebe Grüße sendet Dir
Ulrike

Anja hat gesagt…

Liebe Ida! sooo toll ist es geworden! Ich bin ja nicht so eine begabte Streierin, aber arbeite daran! Hab ein superschönes Wochenende und genieße deine getane Arbeit! Herzlichst Anja

Irmi hat gesagt…

Oh, da bin ich ja gerade recht gekommen. Ein so tolles Teil ist dir da gelungen.
Liebe Grüße
Irmi

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Wow, sieht das super aus! Gratuliere Dir zu diesem gelungenen Schränkchen. Wunderschön sieht es aus und Deine Katze, ja die könnte ich verschmusen... Drück sie doch bitte ganz fest an Dich und lass sie von mir grüssen!
Herzlichst Yvonne

Irene hat gesagt…

Hallo Ida...wie ich sehe wurdest du auch angesteckt:-))) dein Schuhschrank ist klasse geworden ..viel schöner als vorher...dein Lob hätte ich ja zu gerne angenommen,aber ich kann gar nicht nähen:-(( ich habe die Sitzfläche nur bezogen und angetackert und anschleifen muss ich meine Stühle auch noch,da sie mir in shabby besser gefallen.Ich wünsche dir ein schönes We.LG Irene

Sofies Haus hat gesagt…

Hallo, der Schrank ist super süß geworden!!!GGLG Anja

Lilo hat gesagt…

Liebe Ida,
.... da kann ich mich nur anschließen und sagen, Deine Arbeit hat sich gelohnt denn der Schrank ist ganz wunderbar geworden!
Du bist in dieser Hinsicht recht fleißg gewesen, meine Bewunderung!
Wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende
einen lieben Gruß
Lilo

amtolula hat gesagt…

Liebe Ida,
der Schrank sieht klasse aus. Es ist schon Wahnsinn, wie sich ein Möbelstück durch Farbe verändert...
GGLG Tanja

schweizergarten hat gesagt…

Lang hab ich überlegt ob ichs jetzt trotzdem schreiben soll. Mir gefällt das Shabby-Zeugs schon, aber nur wenns es echt ist *seufz* man siehts halt der Kommode an, dass sie "nur" auf alt getrimmt ist. Ich werde wohl definitiv die Finger davon lassen, zumal mir mein *GG* den Hals umdrehen würde, wenn er abends nach Hause kommt und auch noch seine Möbel umgestrichen sind *grins*
LG Carmen

Barbara hat gesagt…

Du bist wirklich unermüdlich fleissig und kreativ, liebe Ida. Bloggerin, Fotografin, Gärtnerin, Keramikerin, Näherin und jetzt auch noch Möbelmalerin.....was wohl als nächstes noch kommt? Sag mal, hat dein Tag denn mehr als die gewöhnlichen 24 Stunden, von denen du ja auch noch einige Stunden "ausserhäusig" bist??;-) Ein dickes Kompliment für deine Kreationen, gleich welcher Art. Die Keramikknöpfli finde ich allerliebst. Der Moosstuhl ist toll geworden und scheint sogar bequem zu sein...oder zumindest schön weich! Bin gespannt was es in Zukunft sonst noch Neues von dir zu sehen gibt!
Sei lieb gegrüsst,
Barbara (die dir auch einen guten Wochenstart nach den Ferien wünscht!)