Montag, 17. Januar 2011

... noch zwei Tage ...

... und dann ist sie rund - die helle Kugel am Himmel - VOLLMOND!


Oh, wie hab ich das gespürt heute ... na ja, ich muss präzisieren: Nicht ICH habs gespürt sondern die Menschen, mit denen ichs zu tun hatte. Und nun bin ich definitiv überzeugt davon: Es gibt Leute, die spüren den Vollmond zwei Tage vorher noch viiiiel intensiver wie dann am besagten Tag. Jedenfalls gings bei uns drunter und drüber.

Also nichts wie ab in den Töpferkeller - muss doch wieder auf den Boden kommen.


Aber oh weh, wie ihr unschwer erkennen könnt, ist auch das glatt schief gelaufen. Ein Herz sollts aus einer (Vollmond?)Kugel geben. Aber es erinnert an alles nur nicht an ein Herz.
Also nochmals ein Versuch ...


Und auf die andere Art hats geklappt!

Wenn's denn alles übersteht, sollte es eigentlich ganz hübsch aussehen, das kleine Herz, an einer Kordel irgendwo aufgehängt.

Habt einen gemütlichen Abend und lasst euch vom bald kugelrunden Kerli am Himmel nicht verrückt machen - geschweige denn von den Menschen, die sich verrückt machen lassen :-)

Kommentare:

Barbara hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Barbara hat gesagt…

Oh ja, es gibt Menschen die spüren den Vollmond schon zwei Tage vorher. Zu denen *meineGrosseTochter* gehört.... ;-)
hab mich grad heut wieder gefragt, ob der Vollmond naht....*hihihi*
Ich danke dir für die Antwort!

Dein Herz ist wunderschöön.
Bin gespannt, aufs Ergenbnis nach dem brennen....
Eine gute Woche wünscht dir

Barbara<3

Smilla hat gesagt…

Oh liebe Ida, dann muss ich mich heute Nacht auf etwas gefasst machen!?*!?*! Zwei Tage vor und nach dem Vollmond rauschen die Chälbli speziell gerne an!!
Dei Herz ist ja mehr als nur einfach herzig!!!
Schôn, dass du dich in deinem Atelier so gut erden kannst!!
Herzliche Grüsse und bbbbb

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hoi Ida
Schööööööön, ich kann's mir schon richtig gut vorstellen wie's ausschauen wird an einer Kordel.
Grins, ich spür den Vollmond auch, aber nicht nur bei der "Kundschaft" sondern auch bei mir selber... schlafe jeweils schlecht. GG glaubt, dies sei Einbildung, aber Frau kennt mittlerweile ihre eigenen Marrotten :o).
Wünsche Dir morgen stabile Nerven für den nächsten Vormond-Tag *grins*.
Liebe Grüsse
Alex

Objekte-aus-Ton hat gesagt…

Oh ja, auch ich war heute "mondsüchtig"!
Liebe Grüße
Gaby

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Wenn du es nicht geschrieben hättest, dann würde ich den Vollmond verpassen. Leider habe ich gar kein Gespür für Voll- oder Neumond.

Dein neues Herz sieht schon sehr schön aus. Sicher zeigst du uns noch ein Bild von dem fertig gebrannten Herz.
Liebe Grüße
Anette

beby-piri hat gesagt…

liebes Ida, dein Herz möchte ich auf dem Blog am 14.Februar sehen.... ist das möglich ? Bitte sag ja, sonst heule ich die nächsten Tage den Mond an :-) grossesbreitmaulfroschgrinsen, herzlich Piri

Irene hat gesagt…

Hallo Ida...leider gehöre ich auch zu den "Mondabhängigen.-)) ich bilde mir wenigstens ein schlechter zu schlafen,obwohl ich mal eine Dokumentation gesehen habe ,in der das Gegenteil gesagt wurde:-)) dein Herz ist toll geworden..LG Irene

Jolanda hat gesagt…

..jaja, die einen spüren den Vollmond ziemlich stark;-)) Zum Glück gibt es ja den Töpferkeller um etwas abzuschalten...bin schon gespannt auf das Herz...

än schöne Tag
Jolanda

Vier Jahreszeiten Kreativ hat gesagt…

oh ,Oh ,vom Vollmond kann ich auch ein Lied singen!!!Jeder ist bei uns unterschwellig gereitzt .Als mein Sohn noch zuhause war ,gabs regelmäßig Zoff .Hab mich immer gewundert ,brauchte nur an den Himmel schaun .Ach gleich Vollmond !!!Also ist da doch was dran .solange sich der Vollmond allerdings in Kreativität ausdrückt wie bei dir finde ich das ganz toll .Schöne Grüße Ina

Rosabella hat gesagt…

Du Liebe, mich "lähmt" der Vollmond, bin mondsüchtig und schlafwandle ... echt, kein Scherz! das ist immer sehr anstrengend, weil die Nächte teils unruhig sind, der Schlaf immer gestört und überhaupt, morgens fühle ich mich oftmals, als ob ich in der Nacht den Garten umgegraben hätte ... bin immer froh, wenn der Vollmond wieder abnimmt :-) wie ich aber sehe, scheint er bei Dir kreative Kräfte freizusetzen ... wie hübsch, Herzen sind immer schön, und dieses ganz besonders, weil es eine etwas andere Form hat als die, die man sonst hat ... ich wünsche Dir weiterhin viel Freude beim Kreativsein ... ach ja, und natürlich ganz lieben Dank für alle Deine herzlichen Kommentare, die Du wieder in den letzten Tagen bei mir im Blog hinterlassen hast ... ich mag es, wenn Du mich besuchst ... darüber freue ich mich immer sehr! nun denn, für heute lasse ich Dir ganz herzliche Grüße da ... Deine Rosabella ♥

Tummetott hat gesagt…

Hallo Ida,
ich mag ihn auch, unseren kugelrunden Freund.
Dann ist es abends beim Rundgang mit dem Hund auch nicht so duster :O)
Liebe Grüße
Michaela

Elke hat gesagt…

Halol Ida!
Ob ich deswegen Kopfschmerzen hatte?
Wetterfühlig bin ich auf jeden Fall.
VG
Elke

2 B's World hat gesagt…

Hallo Ida,
ich liebe den Vollmond. Es sind ganz besondere Nächte und ich freue mich immer, wenn sie wolkenlos sind und ich den Mond bewundern darf.
Für die Menschen, die darunter leiden, ist es natürlich weniger schön.

Dein Herzchen ist wunderhübsch geworden. Die kleinen Herzen auf dem Herz haben eine sehr schöne Wirkung. An einer Kordel kann ich es mir sehr gut als einen besonders schönen Blickfang vorstellen.

Liebe Grüße von Birgit

Herz-und-Leben hat gesagt…

Huch, das war mir dieses Mal nun gar nicht aufgefallen ... muß ich morgen doch gleich mal schauen. Letztes Mal war es ja etwas ganz Besonderes mit der Finsternis - da war alles so mondhell ... tolle Eindrücke!
Ansonsten habe ich da keine besonderen Empfindungen bei Vollmond und beobachte in meinem Umfeld auch nichts dergleichen.
Dein Herz finde ich auch sehr schön!

Liebe Grüße
Sara