Samstag, 22. Januar 2011

Auf Abwege ...

bin ich gekommen ... und dies einerseits durch all eure tollen Blogs, in denen ihr zeigt, wie kreativ ihr seit, und andererseits ...


... durch diese kleine Bank! Zwar kann ich mich erst an einem kleinen Bild in einem Katalog erfreuen ... aber es ist genau das Stück, nach dem ich gesucht hab. Und mittlerweilen ist auch meine bessere Hälfte davon überzeugt, dass das alte kleine Schuhschränken seinen Dienst längst geleistet hat und der grössere Schuhschrank nebenan ja sowieso auseinanderfällt und ersetzt werden muss.

Und drum hab ich mich gestern dazu hinreissen lassen, Stoffe zu kaufen. Ich, die überhaupt nichts mit Nähen am Hut hat. Ich, die alle bewundert, die so flink mit Nadel und Faden umgehen können. Aber die kleine Bank - welche noch immer vorerst im Katalog zu finden ist :-) - sie lässt Ungeahntes in mir keimen!


 Verschönt soll sie doch werden mit hübschen Kissen. Und sowas werde ich ja wohl noch schaffen, braucht man da doch nur geradeaus zu nähen...

Aber so ein kleines Tilda-Herz, das wär doch auch noch was. Und genau dadran hab ich mich heute mal gewagt. An diese für mich unwahrscheinlich grosse Aufgabe, ein Herz zu nähen! *lach*


Das Lachen ist mir dann bald vergangen - wars doch gar nicht so einfach, um die Kurve zu nähen. Ja ja, die Nähmaschine ist wirklich nicht meine mein Muse, meine Inspiration, meine Freundin, meine tägliche Begleiterin ...


Aber - oh Wunder. Ich habs dann doch noch geschafft (beim zweiten Versuch - will ja ehrlich sein) - und ein etwas einseitig genähtes, teils etwas ramponiertes Herz darf ich nun mein Eigen nennen. Übrigens, ich staun jetzt grad, wie passabel es hier auf dem Foto aussieht :-) - denn in natura ist es wirklich einseitig. Hach, das macht die tolle Fotografin in mir doch aus *nochmehrlach*!

Nun, wenn ich die kleine Bank im Katalog betrachte und mein Herz ... ja also, da muss ich schon noch ein wenig üben, damit die vorgesehenen Kissen dann nicht die hübsche Bank "verschandeln". Und von wegen nur geradeaus nähen ... also ich brings fertig und krieg da noch Zacken rein :-)

Und ich bin wieder mal zum Schluss gekommen: Es ist ja super, etwas selbst machen zu können ... aber wie so oft: Schuster bleib bei deinen Leisten! Ich weiss, die Kissen werde ich nähen - hab ja den schönen Stoff gekauft ... und ganz bestimmt noch ein paar Herzen. 
Aber:   mein Herz schlägt keine Purzelbäume, wenn ich all die wunderschönen Stoffe sehe und mein Puls fängt nicht an vor Freude zu rasen, wenn ich an die Nähmaschine denk. Ja ihr seht, Ton zu bearbeiten und Gartenerde zwischen den Fingern zu spüren ist mir halt doch noch allemal lieber. :-) ... aber am kleinen schiefen Herz hab ich dennoch meine kleine Freude!

Habt ein gemütliches Wochenende!

Kommentare:

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Pruuust... Ida, jetzt musste ich doch auch lachen. Mädel, glaub mir, ich habe echt mehr als zwei Versuche... und mehr als zwei Schimpfwörter... gebraucht, bis ein passables Herz rausschaute. Ja, auch meine Nähmaschine und ich sind nicht die dicksten Freundinnen. Aber hej, die Bank ist wunderschön! Und ich kann sie wirklich schon mit den Kissen (toller Stoff!) vor mir sehen. Das kriegst Du schon hin, Mädel, ich glaub an Dich :o). Falls Du Reissverschlüsse ran machst... kleiner Tipp von einer Nähanfängerin... nimm jene am Meter. Da kannste einfach rübersausen mit der Nähmaschine.
Häb es schön Wucheändi!
Alex

Mohnrot hat gesagt…

Liebe Ida,

also die Bank ist es ja wohl absolut wert, gekauft und bekisst zu werden! Echt ein schönes Stück - ich bin schon gespannt, wie sie bei Dir aussieht!
Und wegen der Kissen selbst: Kein Meister ist noch vom Himmel gefallen! (und wenn, dann hat er es seltenst überlebt)
Überleg Dir vielleicht, wie Du das Nähen komplikations- und frustrationsarm gestalten kannst. Vielleicht hillft es, wenn Du komplett auf Knöpfe, Reißverschlüsse und ähnliches verzichtest, sondern nur so einen Hotelverschluss machst - da musst Du wirklich "nur" gerade nähen, und das Frustrationspotential hält sich in Grenzen.
Du schaffst das schon! Schau Dir mal Dein Herz an: das ist doch super! Ich meine: Du hast so enge Kurven nähen können! Sei gefälligst mal ordentlich stolz auf Dich! *befehl*

Aber wenn Du es wirklich und echt nicht schaffen solltest, kannst Du Dir ja immer noch jemanden für ein Tauschgeschäft suchen: eine Deiner wundervollen Schneckenkugeln oder Rosen gegen die Kissenbezüge - ich bin mir sicher, wenn Du danach fragst, findet sich schnell eine Freiwillige! (Schade, dass ich nicht nebenan wohne... Moment - hörst Du das? *dingdong* Ich würd sie sofort nähen!)

Liebe Grüße und nochmal ein dickes Lob für die fiesen Kuven
sendet Verena

*Seelenstuebchen* hat gesagt…

Liebe Ida,
ich bin verliebt in diese Bank wo findest du bloß solche Schätze?
Und Dein Herz ist ganz bezaubert.
GGLG.und ein schönes Wochenende

*Seelenstuebchen* hat gesagt…

..meinte natürlich bezaubernd ;-)

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

du musst doch nicht alles können...aber das Herz ist doch garnicht schlecht geworden und die Kissen kriegst du bestimmet toll hin....schöne Stoffe hast du gewählt !!!
Das Bänkchen ist wunderschön...un dnoch mit Stauraum,, wie praktisch ...bin gespannt . wies dann bei dir steht !!!

Jetzt wünsch ich dir einen gemütlichen Samstagabend und einen schönen Sonntag,
ganz liebe Grüße,
Sanne

Drivtommer-Hus hat gesagt…

Hallo Ida:-))
Die Bank ist ein echter Hingucker!!!Klasse:-))
Dein Herzchen ist doch toll....mein erstes sah schlimmer aus;-))
gglg Kiki

Gartendrossel hat gesagt…

oooo, liebe Ida, schön ist es, dass Du bei dem süßen Herzchen nicht aufgegen hast...
die ausgewählten Stoffe gefallen mir sehr... und das weiße Bänkchen erst...

liebe WE-Grüße schickt Dir Traudi aus dem Drosselgarten

Veilchengarten hat gesagt…

Hihi, mit dem Nähen geht es mir gaaaaaanz genauso! Ic konnte irgendwann im Herbst auch nicht widerstehen und hab wunderhübsche Tilda-Stoffe gekauft. :o)
Toll ist dein herzchen geworden und meins (das ich mich nicht getarut hab zu zeigen) sah nicht so schön aus wie deines!
Und die Bank, die finde ich auch toll! *schwärm*
Ganz liebe Grüße,
Juliane

beby-piri hat gesagt…

toll Ida, ganz super gemacht, ich hätte dir noch eine Variante von Kissen-verschluss ohne Reisverschluss, melde dich bei Interesse, deine beby-piri

Ide(e)nReich hat gesagt…

hallo ida....also mein erstes herz war viel ramponierter und mal ehrliches ist deins!!!aber die bank ist wirklich wunderbar...da kann man schon mal uaf abwege kommen...bleib dran..ich hätts auch nie für möglich gehalten...ich komme wieder und freu mich drauf ...glg von colli

2 B's World hat gesagt…

Huhu Ida,
mir gefällt dein Herz mit diesem hübschen Stoff richtig gut. Es ist ganz zauberhaft.
Na und das Bänkchen erst. Sehr hübsch schaut es aus und es wartet wohl nur darauf, bei Dir einziehen zu dürfen. Die ausgesuchten Stoffe passen ganz toll dazu. Der Grauton wirkt sehr edel.
Hab viel Vergnügen beim Nähen der Kissen... auch ohne ein purzelbaumschlagendes Herz und einen rasenden Puls ist das sicher möglich. ;-)

Liebe Grüße zum Wochenende von Birgit

Manou hat gesagt…

Ach, da hüpft mein Herz (grins) wenn ich das alles sehe. Die süße Bank, die wunderschönen Stoffe (ich liebe Punkte) und dein herrliches genähtes Herz. Das brauchst du wirklich nicht zu verstecken, es ist wunderbar. Das muss auf jeden Fall an die Bank gehängt werden, als Glückbringer.

Liebe Grüße - Manou

Station88 hat gesagt…

Liebe Ida, das macht doch gerade den Charme dieser Herzen aus, dass sie nicht perfekt sein müssen sondern echte Unikate...Meine Vögelchen die ich zur Zeit nähe sind auch keines wie das andere.. alles Einzelstücke.
Die Bank sieht schon auf dem Bild gut aus und dann erst in echt!!!!!!!!!
GGLG

Elke hat gesagt…

Hihi, ja, die Stoffherzen... Damit habe ich auch angefangen, weil es ja sooo einfach aussieht. Aber um die Kurve nähen braucht wirklich Übung. Mein erstes Herz hatte ziemliche Kanten...
Ich bin gespannt, wie die Bank am Ende aussehen wird!
VG
Elke

Mohnrot hat gesagt…

Liebe Ida,
ich bins nochmal. Wenn Du das Kissen dann selbst nähen willst, hab ich noch ein Tutorial für Dich gefunden: http://cocoschock.de/?p=1570
Das ist ein ganz einfaches mit Hotelverschluss. Nur gerade Nähte und keine fiesen Tricks.
Liebe Grüße,
Verena

Dana Craft hat gesagt…

liebe ida, da hast du zu recht freude! :-) die bank ist sehr hübsch, deine stoffauswahl ist schlicht schön und dein herzchen ist doch ein super anfang! und herzklopfen in der nähe der nähmaschine können ja nicht alle haben :-) ganz liebi grüessli, dana

Silke hat gesagt…

Liebe Ida,
die Bank ist echt wunderschön - überleg nicht mehr lange und bestell sie dir, solange es sie noch gibt :) Dein Herz ist echt total süß geworden und die Stoffe die du eingekauft hast sind echt der Hit. An Stoffen komm ich einfach nicht vorbei. In meinem Arbeitszimmer stapeln sich meterweise Stoffe, die noch verarbeitet werden wollen.
Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim weiternähen, du wirst echt sehen, nach drei, vier Herzen geht es immer schneller und schon bald wirst du dich an aufwendigere Sachen trauen.
Ganz liebe Grüße
Silke

Annely hat gesagt…

Liebe Ida,
die Bank ist wunderschön... und dein Herz auch !
Man muß sich einfach mal rantrauen und ein bißchen üben... ;0
Ich kann nähen,habe zur Zeit aber überhaupt keine Lust dazu und kann mich auch nicht aufraffen. :-(((
Danke für deinen netten Kommentar ! LG Annely

Herz-und-Leben hat gesagt…

Liebe Ida,
da sagst Du was! Das geht mir mit manchem auch so - jeder hat eben seine schon in die Wiege gelegten Talente. Bei mir ist das auch nicht unbedingt Nähen. Ich liebe zwar schöne Stoffe und habe früher so manchen gekauft - der dann bei meiner Schwester gelandet ist, denn die kann wirklich nähen ;-) Aber ab und an nähe ich auch schon mal eine Kleinigkeit.
Das mit den Herzen ist wahrhaftig nicht so einfach, wie es aussieht. Aber ich habe dafür mal eine ganz tolle Anleitung im Internet gefunden, wie das ganz einfach geht mit den Kurvennähen. Muß mal wieder danach suchen...
Deine Bank ist auch niedlich. Manchmal braucht man eben etwas anderes ...

Liebe Sonntagsgrüße
Sara

Jana hat gesagt…

Hallo liebe Ida,
jeder hat seine Stärken und Schwächen, und du kannst so wunderbar mit Ton umgehen.Jeder liebt das was er am besten kann und das ist auch gut so.Wenn wir alle das gleiche können wäre ja langweilig.Jedenfalls dein Herz ist doch ganz niedlich geworden.Und das beziehen schaffst du auch.So schwer ist das nicht.Wünsche dir viel Spaß dabei.
Schönen Sonntagabend und liebe Grüße Jana

Tummetott hat gesagt…

Hallo Ida,
das hast du total schön gemacht.
Und dein (kommendes) Bänkchen ist ganz wunderbar.
Ich wünsch dir einen schönen Sonntag!

Sofies Haus hat gesagt…

Wunderschön sieht das aus und die Stoffe sind toll, genau meine Farben! GLG Anja

Einfachschön hat gesagt…

Hallöchen Ida,
es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen - und für den ersten Nähversuch ist es doch gut geworden - vor allem mit ♥ gemacht ;-)
Aber bei den Kissen ist es ja wirklich nur geradeaus nähen... das schaffst du locker, da bin ich sicher. Weißt du wer immer mein "bester Freund" ist beim Nähen? Der Nahttrenner - ECHT! Ich hasse schiefe Nähte und wenn ich aus der Übung bin und das ist meistens der Fall, da ich selten nähe, es etwas komplizierter ist, dann wird aufgetrennt bis es so ist, wie es sein soll. Also ich kann schon gerade nähen, so ist das jetzt nicht, aber wenn ich z. B. ein Webband aufnähe, dann wird's auf die Länge garantiert nicht 100 % grade... grrr
Das ist aber ein hübsches Bänkchen und ich bin schon auf Bilder gespannt, wenn es mit den ferigen Kissen dekoriert wird!
Danke auch noch für die liebe mail - melde mich die Tage mal ausführlicher!
Werde gleich mal etwas frische Luft schnappen - war den ganzen Tag sooo faul!
Dir noch einen gemütlichen Abend!
GLG Bianca

Marisa hat gesagt…

Liebe Ida,
dein Problem kenn ich nur zu Gut, da ich vor kurzem versucht habe ein Umschlag für einen Ordner zu nähen, und da näht man auch nur geradeaus. Naja mit dem Ergebnis bin ich nicht ganz zufrieden aber was solls. Das Herz finde ich ganz toll und es muss ja nicht immer perfekt sein. Perfekt bedeutet ja nicht gleich Schön.
Ganz liebe Grüße und einen guten Wochenstart.
Marisa

Meine grüne Wiese hat gesagt…

Liebe Ida,
ich hab das Nähen ja auch erst vor etwa einem Jahr für mich entdeckt, als ich zum Geburtstag die alte Nähmaschine meiner Schwiegermutter bekommen habe. Aber ich finde, wenn man regelmäßig näht, lernt man recht schnell dazu :-)
Dass du dich gleich an ein Herz wagst, ist der Hammer. Ich hab mich noch nicht getraut! Aber hab's auch vor!
Bin schon auf deine Bankkissen gespannt!
Liebe Grüße
Melanie

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Ohhh Ida!
So eine Bank gefällt mir auch... ich hätte ja da noch Platz! Aber irgendwie sind die Bänke mir immer zu teuer! Vielleicht läuft mir irgendwann mal was über den Weg... aber diese hier ist wirklich hübsch!
Und dein Herzchen kann sich sehen lassen! Finde es sehr hübsch! Und Übung macht den Meister!!!!

Hab einen schönen Tag!
Nicole

Rosabella hat gesagt…

liebe Ida, ein Herz, das es so kein zweites Mal gibt, und das alleine ist doch schon etwas ganz Besonderes, wie ich finde ... wie schön, dass Du es einfach probiert hast und anstatt mit Ton einfach mal Stoff zum Kreativsein benutzt hast :-) ich bin mir sicher, dass Du das mit den Kissen für die wunderschöne Bank auch hinkriegst, und eines Tages wirst Du sie uns mit großer Freude präsentieren, davon bin ich überzeugt!!! danke übrigens für alle Deine lieben Kommentare, die Du immer hinterlässt, wenn Du mich besuchst ... ich freue mich immer sehr, von Dir zu lesen ... alles Liebe und herzliche Morgengrüße schickt Dir die Rosabella ♥

Freude am Sein hat gesagt…

Liebe Ida,
nein es lag nicht an Deinem PC.
Auch bei mir dauerte es länger, bis der Header sichtbar war.
Habe vorhin probiert ob es auf dem normalen Weg wieder geht und es geht!!! Juhu!!!
Blogger hat das Problem behoben.
Ich wünsche Dir viel Spaß bei weiteren Näh-Vorhaben. Nähen ist auch nicht so meins, nur meine ganzen Gardinen habe ich selber genäht, schön gerade aus. ;-)
Ganz liebe Grüße
Ulrike
Ach dann werde ich das noch geschwind posten, dass es wieder geht. :-)

Irene hat gesagt…

Hallo Ida..die Bank ist der Wahnsinn:-))) wunderschön und die Stoffe gefallen mir auch sehr gut..es ist wirklich zu schade,dass ich nicht nähen kann:-((LG Irene

Lovely Vintage hat gesagt…

Hallo liebe Ida!

Die Bank ist ja raumschön! ;))

Dein Herz ist bezaubernd ... da folgen doch jetzt ganz sicher noch ganz viele, oder?

Herzlichst, Bea

schweizergarten hat gesagt…

Mein Herz hat an derselben Stelle einen "Buck" liebe Ida und deshalb nennen wir das nun "Design" gell?
Bank und Stoffauswahl ist klasse!
LG Carmen