Mittwoch, 15. Mai 2013

MaiGarten!

Ja der Maigarten steht nicht nur vor der Tür ... oh nein, wir stehen Mitten drin eben im fantastischen Mai!
Und weil das Wetter mal einigermassen passabel war - hier nun bereits der Gartenpost zum Mai.


Es ist grün geworden - und nein, es ist schon bald nicht mehr das sanfte und durchsichtige Grün ... ein wunderbares Grün, welches ich so mag im Frühling, im Mai. Alles fühlt sich noch so zart und frisch an - noch keine von Schnecken durchlöcherte Pflänzchen ...


Ganz frapant natürlich der Unterschied zum Januargarten ...


... und ebenso im Vergleich zum Märzgarten!


Der Maigarten mausert sich zum alljährlichen Gartenzimmer. Wenn es das Wetter erlaubt (und das war in den letzten Tagen leider nicht allzu oft) verbringen wir unseren Feierabend nämlich im Garten. Einfach draussen - ist das schöööööööön!

Und ja von wegen schön, also hinter dem Maigarten ... nun da schaut es so aus!


Das Haus gleich hinter uns hat seine endgültige Höhe erreicht. Hm, der Natur sei Dank sehen wir davon derzeit wirklich nicht allzu viel ...

Anders wirds wohl beim zweiten Haus aussehen, welches hinter das Grundstück unserer Nachbarn auf der rechten Seite zu stehen kommt ... denn davon werden wir wohl über das Biotop hinweg eine "Breitseite" einfangen.


Egal, es ist halt wie es ist und derzeit ist unser Garten eh so richtig UNSER Garten ...
Ich mag es, so eingebettet zu sein, den Garten irgendwie für uns zu haben. Mich in unserem Garten bewegen zu können, wie ich will ... tja und das kann halt auch schon mal im Pyjama in der Früh sein ... oder spät abends eben auch wieder im Pyjama :-)

Und endlich liegt ein feiner Duft über dem Garten ...


Der Flieder blüht. Wie schön das ist, wie wunderschön das ist!

Schön auch die Blüten der Strauchpäonien!


Hab mir heute eine in die gute Stube geholt, denn morgen soll es wieder regnen ... snieff ... und wie ich bemerke, werden morgen die ersten Blüten richtig aufgehen ... also dieses Timing passt ja mal gar nicht.

Und ... der Inbegriff des Maigartens sind die Elfchen!


Ja da spreche ich von den Akeleien. Und dieses Bild soll herhalten für die vielen Blüten, welche rund ums Haus stehen. Von dunkelviolett bis hellrosa und weiss, es ist alles vertreten. Und manchmal habe ich das Gefühl, sie wachsen aus der kleinsten Ritze. Aber ... sie dürfen (na ja, meist, nicht ganz immer).
Und eben, sie erinnern mich an kleine Gartenelfen ... sie tanzen im Wind und wenn man genau hinhört, ja dann summen und trällern sie sogar ein Liedchen im Abendwind ...

Nicht fehlen im Maigarten dürfen natürlich die beiden Samtpfoten ...


Sie lieben ihn - vor allem den GemüseMaiGarten! Nun, der Nero, der bevorzugt das Gartenweglein ... aber der Miro, der kann es nicht lassen, und pflanzt sich oft Mitten in ein Gartenbeet ... hier hat er sich grad auf den frisch gesähten Rüebli bequem gemacht (ooooohm, das darf aber der GemüseGärtner nicht sehen ...).

Ja, der Maigarten. Er ist einfach unwahrscheinlich schön. Wohl ist noch alles irgendwie verhalten (insbesondere, was die Buntheit anbelangt) und doch ist eben alles schon richtig da! Einfach gewaltig schön ist das!


Habt es fein und geniesst diese wunderschöne Zeit ... sofern die Temperaturen nun endlich ansteigen, es nun endlich wirklich mal Frühling wird - für ein paar Tage länger!


Eure Ida

Kommentare:

Chalisas Klostergärtchen hat gesagt…

Hallo Ida,
ach wie schön ist es bei Dir, das frische Grün im Frühling ist wunderbar. Wunderschöne Blütenbilder, besonders das traumhafte Elfchen. Die Elfchen mag ich auch so gerne.
Genieße Du auch diese Zeit.

Liebe Grüße
Petra Michaela

Rosamine hat gesagt…

Liebe Ida,
Bin schon ganz toll auf deinen Sommer Garten gespannt. Bei dir sieht es jetzt schon so allerliebst aus, was gibt das dann wohl im Sommer?

Schicke dir ganz viele liebe Grüsse.
Rosamine

Rosalie hat gesagt…

Liebe Ida,
was isser herrlich Dein / Euer Maigarten. Eine Wucht was da grad so am aufblühen, wachsen und werden ist. Und ja, herrlich ists, wenn man sich im Garten ganz frei und unbeobachtet bewegen kann. Ich habs hier auch soweit, wenn da nicht der Frost sooo ein Loch in den grünen Gartenzaun gehaun hätte ... schnief. Die Herren Kater sind jetzt auch hier wieder gern lange draussen und genießen es in vollen Zügen zu riechen und gucken und fangen .... Mein Emil hat seinen Winterpelz fast abgelegt und kommt nun ganz schlank und fast ohne Kragen daher. Und hihi, hier haben die Kater so einen Trampelpfad in die Wiese getapert. Man kann genau ihre Wege sehen.
Genieß ihn, Deinen wunderschönen Maigarten.
Liebe Rosaliegrüße

Herzstück hat gesagt…

Liebe Ida,

einen wundervollen Garten habt ihr!!! Verbringe auch am liebsten zurzeit bei schönem Wetter im Garten....oder überhaupt draußen :-)
Wünsche dir noch eine tolle Woche.
LG Angela

Calendula hat gesagt…

Wunderschön euer Maigarten! Das glaube ich dir, dass ihr den genießt, wann immer es geht. Aber näher rückende Nachbarn, das kennen wir auch. Bringt schon mehr Unruhe mit sich. Aber wie du sagst: es ist halt wie es ist.
LG Calendula

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
euer Mai-Garten ist wie ein Paradies. So wunderschön schaut es bei euch aus. Vielen Dank für den schönen Gartenrundgang. Hoffentlich wird das Wetter bald wieder besser, so das ihr diese Blütenpracht auch im Garten geniessen könnt.
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Wow.... Dein Maigarten sieht wirklich toll aus. Eine wahre Pracht! Soooo schön. Ja, das kühle und nasse Wetter hat auch seine Vorteile. Es ist überall herrlich grün! Diese Farbe hat mir in den langen Wintermonaten gefehlt.
Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Ganz wundervoll sind Deine Blütenbilder!
Bei uns sind die Nachbarhäuser mit unserem gewachsen! Unsere direkten Nachbarn habe ich wohl schon mit dem Gartenvirus infiziert!!! Haha...
Viele Grüße von
Margit

Rita hat gesagt…

Guten Morgen liebe Ida
Paradiesgarten kommt mir spontan in den Sinn, wenn ich dich auf diesem Rundgang begleite. Wunder,wunderschön! Ich sehe soviele schöne Pflanzen und andere Details - alles so geschmack- und liebevoll arrangiert und dekoriert!
Eine Augenweide halt!
herzlichst Rita

Manou hat gesagt…

Liebe Ida,
vielen Dank für diese schöne Führung durch deinen wunderbaren Garten.
Einfach himmlisch.
Am alleraller a l l e r besten gefallen mir natürlich die vierpfötigen Pflänzchen *hihi*.
Leider hat uns der Regen hier auch gut im Griff. Es ist so schade, den Frühling nicht richtig genießen zu können. Der Flieder ist bei uns fast schon wieder verbüht.
Viel zu schnell, viel zu schnell.
Die allerliebsten Grüße
Manou

beby-piri hat gesagt…

dank die Ida, für die Bilder und auch du, wahre dir den schönen Blick im Garten, herzlich Piri

Herz-und-Leben hat gesagt…

Schöne Gartenimpressionen sind das mal wieder, liebe Ida! Weniger schön die Bauaktivitäten. Hoffentlich werdet Ihr Euer Reich dennoch immer ein wenig für Euch haben. Ich bin auch lieber für mich im Garten. Im jetzigen Garten ist das ja leider auch nicht so der Fall bis auf im Terrassenbereich.
Das was Du über den Fuchs schreibst ... in unserem Garten habe ich nun auch Löcher von ca. 10 cm Durchmesser oder etwas mehr entdeckt. Hoffentlich ist er bei uns nicht auch am Agieren. Habe auch immer noch Wasser über Nacht stehen lassen in den Gießkannen. Doch draus trinken auch die fremden Katzen. Auch aus den Vogelschalen, so daß ich jetzt sämtliche Gefäße ausleeren werde, damit das zumindest unterbunden wird.
Gegen den Igel ist ja nichts zu sagen, aber gerade Füchse und ihr gefährlicher Bandwurm ... leider sind meine Männer immer noch nicht dazu gekommen, Kamera wie Zaun zu installieren. So etwas kann schon sehr belastend sein!

Viele liebe Grüße
Sara

Gartenfee hat gesagt…

Herrliche Maigartenbilder!!! Ich liebe den Garten im Mai auch besonders, alles ist so saftig grün und frisch. Da es in letzter Zeit ziemlich regnerisch war, muss ich aber leider bereits jeden Abend einen Schneckenkontrollrundgang machen, viele Stauden sind schon arg durchlöchert...
Dein Akelei-Foto ist wunderschön!!! Hier fangen sie jetzt auch allmählich an zu blühen. Ich freue mich darauf!

Vielen Dank für den schönen Gartenrundgang!

Ganz liebe Grüße und Deinen beiden süßen Samtpfoten einen Krauler! Bärbel

Algodão Tão Doce hat gesagt…

Acabei de conhecer o seu blog e achei maravilhoso. Me visite:http://algodaotaodoce.blogspot.com.br/
Siga-me e pegue o meu selinho!!!

Obrigada.

Beijos Marie.

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
ja nun sieht man sie endlich richtig die jahreszeitlichen Veränderungen. Das werden tolle 12 teilige Collagen :-) Viele Spaß noch in deinem wunderschönen Garten. Es soll ja sehr schön werden! Hoffentlich :-)
Ganz viele liebe Pfingstgrüße
sendet dir Urte

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo Ida!

Ja, da kannst du nichts machen... dann musst du halt noch ein paar Sichtschutzhecken anpflanzen... ist blöd, wenn man so tolle Aussicht verbaut bekommt. Aber wie du schon sagst... was will man machen! Du musst das Beste draus machen.
Dein Gärtchen sieht schon traumhaft aus. Bei uns regnets und regnets .... usw. Blöd! WEil ich noch sooooviel machen möchte. Und die Schecken sind bei uns gaaaaanz schlimm! Ich stehe im TÄGLICHEN Krieg mit den Viechern... aber nur mit den Nackigen ;-)

Gruß
Nicole

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Ja, er ist wirklich gewaltig schön Euer Maigarten und kein Vergleich zu Januar und März :o). Das mit den neuen Häuser ist doof, aber das ist der Lauf der Zeit. Auch bei uns wird gebaut was das Zeugs hält und wir hoffen einfach, dass unser Wieschen nebenan noch laaaaaaange erhalten bleibt. Jöh, die beiden Samtlatschen sind ja wieder herzig. Noah hat heute in der Früh auch wieder so richtig vom Regen verschmuddelt vor der Türe gestanden. Nichts Samtlatsche, Drecklatsche war das eher.
Hab ganz schöne und erholsame Pfingsten... hoffentlich im sonnigen Gartenzimmer.
En liebe Gruess
Alex

Wildes Gartenglück hat gesagt…

Ida,

sehr schöne Bilder deines Maigartens, und mit dem Vergleich sehr gut.
Mai ist einfach mein Lieblingsmonat, alles grünt und blüht, traumhaft.

LG Alex

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Ida,
schöne Bilder von deinem Maigarten. Eigentlich der schönste Gartenmonat. alles ist noch so schön frisch grün und es duftet so gut im Garten. Die Akeleien mag ich auch so gerne und sie dürfen bei mir auch überall durch die Beete wandern.
Wünsche dir noch einen schönen Pfingstmontag
Dagmar