Freitag, 4. Januar 2013

Es reicht ...

... ja langsam aber sicher hab ich die Deko satt!

Wunderschön waren sie, all die Sterne, die wunderschönen Kugeln, Engelchen & Co. ... aber jetzt ists genug. Diese Üppigkeit setzt mir einfach langsam zu. Und so hab ich bereits gestern nach dem ersten Arbeitstag im neuen Jahr damit begonnen, Weihnachten im Haus zusammenzutragen und in die Kisten und Schachteln zu verbannen!



Und wieder einmal mehr hab ich gestaunt, was da alles zusammengekommen ist!




Nun, ich will euch jetzt nicht noch den ganzen Berg voller Schachteln und Kisten zumuten. Aber ja, gestaunt hab ich ja schon, als ich dann alles (ja wirklich ALLES, habe nämlich noch all die Weihnachtsdeko vom Estrich geholt, welche in diesem Jahr dort oben geblieben ist) sortiert und aussortiert hatte. Aber Engel sind jetzt bei Engelchen und auch die Sterne sind unter ihresgleichen (und ich bin ganz stolz drauf, hab ich das geschafft *grins*).

Also, diese Deko ist nun verräumt ... die Kisten müssen jetzt nur noch auf den Estrich, aber da muss Walti herhalten - morgen ... aber ...



... hm, so ganz ohne Deko, nein das geht ja mal gar nicht. Und so mussten ein paar Kerzenweihnachtseinmachgläser gleich wieder herhalten, wurden umdekoriert ...



Und auch die Kochinsel bekam anstelle von Sternchen eine Ersatzdeko. Ist dieses Teil nicht einfach sensationell schön? Also dieses Menage hab ich mal an einem Trödelstand gefunden! Jedes Teilchen ist aus Glas. Mir gefällts.




Und auch die eine und andere Ecke kam ohne Sterne & Co. doch etwas traurig daher. Also nichts wie her mit Liebgewonnenem. Seien es die Lichterhäuschen, der alte Teddy, Getöpfertes und natürlich das Söferli ... 
Ohne geht einfach gar nicht.



Und auch die alte Suppenschüssel darf sich zeigen. Auch ein Brokifund - aber geschenkt erhalten. So ein Teil darf doch einfach nicht im Kasten verschwinden, oder?



Noch etwas weihnachtlich angehaucht sind meine drei Sternenbilder an der Wand (die Idee hab ich  von HIER ... danke Carmen). Sie dürfen noch etwas bleiben. Wie übrigens auch der "entsternte" Kranz aus der Stacheldrahtpflanze, der noch ausschaut wie gestern gemacht und damit wohl auch im nächsten Winter als Dekokranz herhalten wird.



Und diese alte Tippse, nun auch sie hat sich etwas jahreszeitgemäss rausgeputzt und versprüht noch gute Wünsche zum neuen Jahr!

Wie schaut es bei euch aus? Habt ihr die Weihnachtsdeko bereits in die Kisten verbannt? Ehrlich gesagt, nach der heutigen Aktion war ich so geschafft, dass ich es nicht mehr schaffte, auch noch den Weihnachtsbaum zu verräumen :-) Der darf also noch ein paar wenige Tage bleiben.

Euch allen wünsch ich ein wunderschönes erstes Wochenende im 2013.


Eure Ida

Kommentare:

Danny hat gesagt…

Liebe Ida,

Ja, da sammelt sich so einiges an, gell! In diesem Jahr wollte ich wirklich mal was wegschmeißen, aber meine kleine Tochter konnte ich dann wieder nicht trennen.
Naja, nun steht wieder alles und wartet auf seinen neuen Einsatz!

Liebe Grüße von Danny

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Hallo Ida,
bei mir ist alles noch weihnachtlich dekoriert! So bis Mitte Januar darf auch mein Baum noch stehenbleiben! Es liegen sogar noch 3 ungeöffnete Geschenke darunter! Aber die werden morgen abgeholt!!!
Ich finde es eigentlich schade, dass bei vielen die Weihnachtsdeko gleich nach den Feiertagen verschwindet, denn dann beginnt ja eigentlich erst die Weihnachtszeit!
Aber das ist natürlich meine persönliche Meinung!

Viele Grüße von
Margit

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
einiges habe ich auch schon weg geräumt. Nur ein kleines Lichterbäumchen steht noch da. Schön siehts bei dir aus. So eine alte Schreibmaschine habe ich auch noch. Sie steht allerdings im Schrank. Vielleicht sollte ich sie auch wieder ans Tageslicht holen.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Spätestens am 1.Januar fliegt bei mir alles raus. Teile des Baums sind bereits zwischen den Rosen als Winterschutz zu finden und drinnen findet man nur noch die Sternenbilder - wie bei dir. Mir wird es auch zu eng nach Weihnachten, es schnürt mir die Luft ab. Gleichtzeitig zum Jahresbeginn habe ich alles ausgemistet und draussen im Garten aben wir heute auch begonnen zu räumen - der alte Mief muss weg...die trockenen Gräser machen in den Beeten eine Sauerei, da sie total verhudlet sind. So frisch startet sich es einfach besser ins neue Jahr, finde ich!
Liebe Grüsse Carmen
(mit alter Schreibmaschine im Büro)

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

ups...die vielen Fehler darfst du gerne behalten, ich bin müde...muss ins Bett...lg Carmen

Herz und Leben 2 hat gesagt…

Ach, das kann ich so gut verstehen, liebe Ida! Und diesmal kam unser Bäumchen sowieso schon sehr früh raus, da es in den Garten gepflanzt wurde. Aber ich konnte den Schmuck schon auch nicht mehr sehen. Für mich war die Vorbereitungszeit vor Weihnachten in diesem Jahr viel zu kurz - es war gar nicht so recht weihnachtlich ... dafür dann im nächsten Jahr. Umzüge vor dem Fest sind nicht ganz so ideal ...
Aber jetzt haben wir 2013, da kann es nur aufwärts gehen. Bin froh, daß das hinter uns liegt.

Sonst hatte ich alles immer noch ein wenig länger stehen und konnte es genießen. Aber jedes Jhar ist anders.

Alles Liebe und Gute für Dich für das Neue Jahr, Gesundheit, Glück, Erfolg und Zufriedenheit wünscht Dir von Herzen
Sara

Happy-Sonne hat gesagt…

Guten Morgen liebe Ida
Wunderschön sieht Deine Deko aus! Auch bei mir wurde diese Woche entweihnachtet. Der Weihnachtsbaum darf noch ein paar Tage stehen bleiben. Der Rest ist in den Kisten versorgt.
Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

chacheli-macheri hat gesagt…

Guten Morgen liebe Ida
auch ich hab schon alles entweihnachtet zu Hause , wie in der Töpferei.
Im Laden ist bei mir gestern der Winter eingezogen.
Das gibt einem irgendwie wieder mehr Luft zum Atmen und mehr Energie zum frisch Starten.
Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst
caro

Myriam Brux hat gesagt…

uj... seit ihr schnell :-) also ich wollte eigentlich auch schon und doch nicht. muss aber sagen das ich dieses Jahr gar nicht so viel dekoriert habe, und daher ist es nicht so mächtig... und dan ist noch die Zeit..l.die rennt einfach davon...

Liebs Grüssli liebe Ida und eine schöne Zeit

myriam

Christine hat gesagt…

Liebe Ida ,
ich habe auch schon entweihnachtet alles fein säuberlich in die Kisten verpackt Seit einigen Tagen ist es nun winterlich - vorfrühlingshaft im Casafiore ,
ich brauchte frische Blumen gegen das GRAU das wir momentan draußen haben .
Fein hast du umgeräumt .
Allerliebste Grüße ,
Christine

Traumhausgarten hat gesagt…

Liebe Ida,

da musste ich jetzt doch mal grinsen, es ist unglaublich, was man so alles im Haus verteilt ;) Bei mir sieht es bald ähnlich aus, morgen nämlich, ich lasse meine Deko immer (mind ;)) bis zum 6. Januar ;))

Dein Brockigeschenk ist zauberhaft schön, das wäre im Schrank wahrlich nicht richtig aufgehoben.

Eine obertolle Idee ist, so ein Papier mit Spruch in die alte Schreibmaschine einzuspannen. Das werde ich demnächst auch mal machen ;)

Hab ein wundervolles Wochenende,
herzliche Grüße,
Sandra

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hoi Ida
Wow, ja, bei Dir schaut's schon richtig nach neuem Jahr aus. Toll! Die Brockifunde sind ja auch wieder klasse. Jöhh, und meine Kleine mit den Quadratlatschen macht sich auch nicht schlecht bei Dir neben dem Lesestoff... na etwas Bildung wird ihr nicht schaden *lach*. Ich stand gestern bereits vor den ersten Hyazinten im Laden und hätte sie fast mitgenommen, wenn sie jetzt etwas nackiger und nicht so kitschig im Glas daher gekommen wären. Ich hätte da nämlich noch so die eine oder andere Suppenschüssel zu bepflanten :o).
Übrigens, muss bald ein Foto von Deinem Töpfervogel zeigen. Er hat nun ein Nestchen auf einer Finnenkerze (die wir aber selbstverständlich nicht unter seinem Hintern anzünden werden) erhalten und schaut aus, als sässe er auf einem Adlerhorst :o). Er ist bereit für den Frühling und ich eigentlich auch... wer braucht schon Schnee und Kälte *grins*.
En liebe Gruess u en guete Start am Mändig!
Alex

Anonym hat gesagt…

Hallo Ida,
auch ich habe schon seit zwei Tagen entweihnachtet. Vor einer Stunde habe ich noch den leeren Christbaum auf die Terrasse befördert. Die Krippe darf noch ein paar Tage stehen bleiben, aber spätestens Dienstag wird auch sie aufgeräumt. ich habe mir schon ein paar Hyazinthen gekauft und damit ein bißchen dekoriert,
Liebe Grüße
Inge G.

Lis hat gesagt…

Morgen fliegt unser Baum auch und zwar zum Fenster hinaus!Wir wohnen ja im 1. Stück und sonst würde das ganze Treppenhaus voller Tannennadeln liegen. Aber wie immer nach Weihnachten kommt einem dann die Wohnung so leer vor und ich weiß nie wie ich diese Lücken so schnell füllen kann. Frühlingsblumen möchte ich jetzt aber noch keine kaufen, aber irgendwas wird sich schon finden

LG Lis

Rita hat gesagt…

Liebe Ida
Ich habe am Tag, als unsere Tochter zurückflog, entweihnachtet. So quasi als Ablenkung und ich habe wie du alles schön süfferli sortiert.Zu einer neuen Deko hats noch nicht ganz gereicht - wir sind ständig auf der "Leutsch" und soeben von zwei herrlichen Tagen in Basel zurückgekehrt! Warst du schon mal im Spielzeugmuseum?? IDA DA MUSST DU HIN- UNBEDINGT! Es ist Wahnsinn, was man da zu sehen bekommt......... So jetzt gehts ans Koffer auspacken und dann die Füsse hochlagern!
Liebi Gruässli vond er absolut blog-faulen Rita

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Ida,
ist schon komisch in der Adventszeit kanns nicht schnell genug gehen mit der Weihnachtsdeko, am besten auch ganz üpig. Und sobald das neue Jahr angefangen hat soll alles schnell wieder weg. Geht mir auch so!! :)
Mein Baum ist schon draußen, da wir diesmal wieder eine Topftanne hatten und der Rest Weihnachtsdeko ist auch schon fast weggeräumt. Wünsche mir jetzt noch deinen Elan zum aussortieren.
Herzlichst
Dagmar

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
Ich bin auch schon am entweihnachten ;-)
Ich brauche nun schon ein wenig Frühling
damit mich nicht die Winterdepri erwischt :-))
Ganz viele liebe Grüße Urte

Garden Cats + Crafts hat gesagt…

Hallo liebe Ida,
ja, alles verschwunden was im Entferntesten an Weihnachten erinnert. Allerdings mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Ich liebe eben Weihnachten.
Sag, was ist denn bei Euch in der Schweiz der Estrich? Bei uns ist Estrich der Fußboden-Beton.
Deine neue Deko gefällt mir aber auch. Von solchen alten Schreibmaschinen haben wir, ich glaube 8 Stück. auch alte Rechenmaschinen. Mein Mann hat sie mal angefangen zu sammeln. Nun stehen sie im Keller. Die schönste steht hier oben.
Ich wünsche Dir ein tolles neues Jahr und viele neue kreative Ideen.
Und, natürlich noch ein schönes Wochenende.
Viele liebe Grüße
Birgit

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

du sprichst mir aus der Seele , so geht´s mir seit Tagen...aber bei uns muss alles bis heute dreikönig stehehn bleiben...meine Kinder sind heute als könige unterwegs und der Baum brennt heute Abend zum letzten MAl..
Morgen, wenn alle wider in Schule und Arbeit sind kommt alles , weg .
Deine Glasteile gefallen mir alle SEHR gut !!! Tolle Dekoidee für den Winter !!!

Schick dir ganz liebe Grüße,
SAnne

Rosalie hat gesagt…

Liebe Ida,
ich bin rigendwie noch gar nicht dazu aufgelegt Weihnachten in die Kiste zu packen. Is eh alles grau und düster draussen, da tun mir die vielen Kerzen eher gut. Aber das Bäumchen schwächelt und ich werd wohl die Tage auch mal ....
So langsam rollt hier wieder der Alltag an.
Deine Schreibmaschin ist ja toll. Ich hab auch noch so ein altes Teil, die schreibts sogar noch mit Originalband. Eine Qualität war das früher.
Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche und ein bissel Sonnenschein.
Liebe Rosaliegrüße im neuen Jahr

Welt der kleinen Kostbarkeiten... hat gesagt…

stimmt ida,

plötzlich ist einem die ganze üppige deko dann auf einmal zu viel. geht mir jedes jahr so.
eigentlich war montag als "wiederwegräumtag" eingeplant...........hmmmm, nun kommt stattdessen lieber besuch. extra um die weihnachtsdeko anzusehen, weil es vorher nicht geklappt hat.

also doch noch verschieben.
leider hab ich noch nicht die geringste ahnung, wie ich dann dekoriere. möchte mal irgendwie was neues....aber was??????

noch fehlt mir eine inspiration :((

kommt zeit, kommt rat. war bisher ja immer so :))

ganz liebe grüße aus dem haus am wald von gaby