Donnerstag, 24. Januar 2013

Was liegt bei euch denn ...

... unter dem Tisch?

Ja also das nähme mich jetzt schon noch wunder :-)

Nun, was wohl ... Teppich bestimmt, oder wunderschöne Fliesen, oder vielleicht ein paar Brotkrumen ... sorry, dass ich das vermute, aber kann ja sein, dass ihr auch nicht jeden Tag staubsaugen mögt! Ist bei mir jedenfalls so. Einmal die Woche gründlich und zwischendurch schnell durch, wenn ich das Gefühl hab ...


Aber ... vom Putzen will ich jetzt echt nicht erzählen - ist kein Thema für den Blog. Aber schaut, was bei uns derzeit oft, seeeehr oft unterm Tisch liegt!


 

Miro + Nero halten Siesta!
Und das nicht nur eine halbe Stunde, oder eine Stunde oder zwei oder drei ... neeeein, das kann einen ganzen Morgen sein, oder einen gaaaaanzen Nachmittag ... und auch in der Nacht!

Und manchmal hab ich das Gefühl, ich müsste mich doch auch gleich dazulegen ... nur, das geht ja mal gar nicht, denn wie würde ich mein "Gestell" zwischen all den Stuhlgestellen bequem hinpflanzen können :-)
Definitiv - kein Platz für mich. Aber für die beiden schon!


Und weil beide soooo viele Haare haben, kann ich auch nur selten so wunderschöne Katzenpfötchen zeigen, aber ... auch die beiden haben härzige Pfötchen und Öhrchen und ... hach, ich könnnt den beiden Haarigen grad auch stundenlang zuschauen beim Pfuusen - unterm Tisch!

Aber oha, da ist doch was!


Jaaaa, natürlich, genau, es ist ja noch immer Winter und im Garten tummeln sich die gefiederten Gesellen, machen Akrobatik und Turnen am Knabberzeugs rum!


Und ja, also wenn nicht geschlafen wird - unterm Tisch, jaaa also dann höcklet Herr Nero und Herr Miro schön gemütlich auf dem warmen Fenstersims und schaut den Katzensender ... "Vogel TV" :-)

Und danach gehts wieder untern Tisch - Katz muss sich doch ausruhen!


Aber ... vielleicht ist diese Geschichte noch nicht ganz zu Ende. Mal schaun, ob ich die beiden nicht in die Sätze krieg, oder wenigstens etwas dazu, auch mal Akrobatik zu machen. Schliesslich hat sich auch bei den beiden das eine und andere Winterspeckpölsterchen angesammelt.

Nun, bald sollten die bestellten "Stinkemäuschen" eintreffen. Ja genau, die von der Alex vom Gwundergarten! Mal schaun, was die beiden mit den Mäuschen dann anzustellen gedenken.
Ich berichte wieder!

Euch allen wünsch ich einen gemütlichen Tag und ja, so ein Schläfchen zwischendurch ... warum nicht ...
So ein "Power nap" soll ja Wunder wirken :-)


Eure Ida

Kommentare:

chacheli-macheri hat gesagt…

Die zwei sind ja herrlich anzuschauen und man würde zu gerne mit ihnen faulenzen , seufz.
Liebe Grüsse
caro

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Wunderschöne Katzen!
Unsere liegen auch nur rum und zwischendurch versinken sie im Tiefschnee um sich an die Vogelfutterstelle anzuschleichen....
Lg Carmen
(Unser riesengrosser, zugelaufener Kater in schwarz-weiss schnarcht oft! Nicht laut, aber deutlich hörbar...hihi....)

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Guten Morgen Ida!

Ohjaaa, heute könnt ich mich auch dazwischenpflanzen ... Gemütlich habens die Beiden!
Bei uns liegt meist der Hund unterm Tisch... aber nur wenns was zu Essen gibt ;-)

Liebe Grüße
NIcole

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Hallo Ida,
die beiden haben recht!!! Man möchte sich wirklich gleich dazulegen! Aber ich würde dann doch die Couch bevorzugen!!! Aber heute ist es mal wieder so weit und ich muss die Brösel unter dem Tisch entfernen!!!! Ha, ha,...
viele Grüße von
Margit

Lis hat gesagt…

Na wenn da auch ein Teppich unter dem Tisch liegt, dann wundert es mich jetzt nicht dass die so gerne da unten liegen :-)

LG Lis

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
uii, das sieht kuschelig aus!
Na, Vögel beobachten ist doch auch seeeehr anstrengend ;-)) Da muß man auch mal ausruhen! Bei uns krabbelt gern was unterm Tisch. Der Kleine ist jetzt schon sehr fix :-)
Und Krümel, hach je, so schnell wie der welche macht, kann ich garnicht alles wieder sauber machen. :-)
Ganz viele liebe Grüße Urte

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

So wunderbar gemütliche Fotos!
Liebe Grüße,
Markus

Rita hat gesagt…

Hallo Ida
ich komme gar nicht mehr nach mit kommentieren .....du bist ja total im Blogfieber! Aber es ist schön so oft von dir und deiner "Familie" zu lesen! Hats noch einPlätzli frei unter dem Tisch? Hätte gerade so ein Powernäppchen nötig. Wir selber haben ja keine Fellnasen mehr. Aber ich habe zwei Stinkemäuse nach N.Y. geschickt. Unser Töchterlein hat ja zwei Büsis vor dem sicheren Tod gerettet. Jetzt bin ich dann gespannt. ob dort auch so richtig die Post abgeht wegen den Mäuschen!
En guete Tag und bis morn????? Herzlichst Rita

Rita hat gesagt…

............es sollte natürlich heissen im Post-Fieber!! Siehst du, ich hätte ein Pfüseli nötig!!
Gruässli Rita

Gartenkraut hat gesagt…

liebe Ida
Meistens die Finken der Kinder *grins daneben oft ein paar Krümmel, kann sogar (zu meiner Schande) auch mal eine eingetrocknete Teigware sein und darunter nur der Dielenboden.
die Katze liegt lieber im bett vom Junior
Grüess Pascale

Balla'sReich hat gesagt…

Also bei uns hat es definitiv
"Brösmeli" unter dem Tisch:-)) und das Besucherbänkli.
Meine Grosse hat das Gefühl Mama sauge jeden Tag... das war einmal als die Mädels im Krabbelalter waren und das ist zum Glück vorbei.
Deine Wollknäuel sind ja mega.
Grüessli
Barbara

Lela hat gesagt…

Liebe Ida,

Katze müsste man sein... und nicht immer so hektisch den Tag verbringen... ganz süss deine Zwei und auch die Vogelfotos...
Bei uns ist der Specht auch öfters am speisen... da fliegen die Kleinen weg...
Dir noch einen schönen Tag und liebe Grüße
Michaela

Rosalie hat gesagt…

Liebe Ida,
so ein kätzisch-wundervoller Post!! Mehr davon, biiiiiiitte. Deine Herren Kater sind aber auch herzallerliebst. Und traumschön obendrein, die Waldtrolle. So gemütlich gehts hier schon auch zu, dann aber auch wieder ganz turbulent. Die beiden sind eben noch wilde Kerle. So einer Katz beim schlafen zuzuschauen ist schon ein Vergnügen. Das entspannt den Menschen auch gleich mit. Dieser Tage beneide ich ja meine Kater besonders, wenn sie sich gleich nach dem Frühstück erstmal laut gähnend wieder hinschmeißen und noch ein Ründlein schlafen. Katze müsste Frau sein.
Genieß die Stimmung mit den Beiden ganz sehr. Das tut der Seele gut, liebe Ida.
Herzallerliebste Grüße von Fellnasenschwärmerin zu Fellnasenschwärmerin ;-))

* Villa Lieblich * hat gesagt…

Danke für dein nettes Kommentar,deine Eindrücke sind wider wundervoll
GLG♥Doris

Jana hat gesagt…

Hi Ida.
Deine beiden Mitzen sind wunderschön
anzusehen richtig
hübsch sind sie.
Sie machen es richtig in der warmen Stube bleiben ist auch besser.Draußen ist eisig kald.Bei uns ist auch richtig Winter mit Frost und Schnee.Die Piepmätze hast du schön geknipst.
Schönen kuschligen Abend und liebe GRüße Jana.

Traumhausgarten hat gesagt…

Liebe Ida,

zauberhafte Fotos von wunderschönen Katzen!

LG Sandra

Mona ♥ hat gesagt…

jede menge krümel......da hat ein kind gefrühstückt........
gglg mona

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

also bei uns ligen neben Brotkrumen Hund & Katz unterm Tisch, also auch ziemlich viel los da unten und daher MUSS ich mindestens einmal täglich saugen...heller Boden und schwarzes Tierhaar kommt nicht so gut, aber ich will nicht klagen, denn ich will es ja so :-)))

Deine beiden sind ja sehr entspannt wie schön !!!! Was soll man auch raus in die Kälte , wenn´s drinnen so schön warm ist, gell ???

Wünsche euch ein ganz schönes Wochenende,

Sanne

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Ich hoffe, heute ist ein bisschen Action in die Bude eingezogen und die Stinkemäuschen sind bei Dir angekommen :o).
Hach, Deine beiden Knuddelmonster sind aber auch zu herzig, da würde ich mich auch gerne gleich mitten unter den Tisch zu ihnen falten und kuscheln.
Noah ist zurzeit der brävste Kater der Welt, da er vorgestern eine Nacht im Untergeschoss nächtigen musste. Sein "Ine und Use" Mitten in der Nacht hatte zu arg genervt, so dass ich ihn einen Stock tiefer einquartierte trotz Gemotze. Diese Nacht war er dann ganz, ganz still, damit er nicht wieder umquartiert wurde. Und als ich Nachts mal aus dem Bett musste, hat er anschliessend sich sogar auf bemüht, damit ich dann auch wieder Platz hatte mich hinzulegen. Jaaaa, so bringt man den Jungs Manieren bei und wer jetzt dachte ich schreibe von meinem Mann, den muss ich grinsend aufklären, dass Noah ein Kater ist. :o).
En liebe Gruess
Alex

guild-rez hat gesagt…

Liebe Ida,
wenn ich unseren Maximus beim Schlafen beobachte (wo immer es sei), könnte ich mich direkt daneben legen, so beruhigend schaut es aus.
LG Gisela