Dienstag, 1. Mai 2012

Oase für Frustabbau und Regeneration ...

= GARTEN!

Ja da brauch ich echt keine Insel im Pazifik oder einen menschenleerer Strand auf Hawaii ... obwohl, das wäre natürlich auch nicht zu verachten :-)

So für den Alltag tuts eben auch der Garten. Und so hab ich gestern nach einem echt stressigen und nervenaufreibenden Tag im Büro nach dem Znacht den Spaten geschnappt und hab damit begonnen, um die Gartenlaube die Rasenkanten abzustechen. Vorher hab ich aber noch den Sommerflieder ausgebuddelt, der eh hienüber war und auch ein Rosenhochstämmchen musste dranglauben.

Und nach dem Umpflanzen von ein paar Frauenmänteli und Storchenschnäbelchen - die ungewohnte Jahreszeit dazu mögen sie mir verzeihen - hab ich mit etwas malträtierten Rücken aber uh zufrieden meinen Feierabend ausklingen lassen.


Nun, auch heute brauchte ich diese Oase nochmals ... Leute, ist eigentlich Vollmond? Ja ich weiss, es ist noch nicht soweit, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass alle etwas am Anschlag laufen, jeder und jede will etwas, am liebsten sofort oder gestern ... nu denn - es gibt ja Gottseidank noch genug Arbeit im Garten - wie die verdorrte Bambusecke!

Oder die kleine Rabatte beim Gartenhäuschen - oh, eine Rabatte soll das sein - war wohl mal ...


Also nix wie ran! Und nach einer Stunde Arbeit sah das Ganze auch schon wieder etwas ordentlicher aus!


Und auch die Bambusecke kann sich wieder sehen lassen!


Apropos Bambus - meine Güte, der hat ja auch gelitten letzten Winter. Alles dürr - vertrocknet. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Auch wenn er derzeit oben nur dürr daherkommt, mittlerweilen bald sein dürres Blätterkleid verloren und in alle Himmelsrichtungen zerstreut hat und auch Nachbars Garten damit bedient wurde und ich noch immer darauf warte, dass da noch irgendwo irgendwas austreiben mag ...


... zeigt sich unten neues Leben - Jubel! Jubel! Jubel!

Und ebenso zufrieden wie gestern hab ich heut beim Eindunkeln dem Garten den Rücken zugekehrt!
Also wenn's so weitergeht diese Woche, dann ist der Garten ende Woche umgegraben :-)

Habt es gut!
Ida

Kommentare:

Rosalie hat gesagt…

Liebe Ida,
ja so eine kleine Oase vor der Tür ist schon sehr viel Wert. Ich möchte den Garten auch nimmer missen. Diese Arbeit wie auch die Handarbeiten hinterlassen immer (meistens...lach) ein wohliges Gefühl der Zufriedenheit.
Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙
PS. Ich schreib Dir noch, waren zwar vier freie Tage, aber immer was los hier ;-))

luna hat gesagt…

So Oasen, auch wenn es meist Arbeits-Oasen sind, entspannen doch sehr und vor allem dann die Ergebnisse...:))
Viele liebe Grüße von Luna

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Liebe Ida...genaudasselbe wollte ich beim nächstenmal posten, habe gestern extra Bilder von meinen Schmuddelecken gemacht....und Rasenkanten gestochen und kaputtes ausgegraben, wobei dein Bambus ja bestimmt wieder kommt!
Ja, wenn wir den Garten nicht hätten, müssten wir halt zum "Büsiater"
Lach.......liebe Grüsse
carmen

Happy-Sonne hat gesagt…

Guten Morgen liebe Ida
Vorgestern habe ich mich auch den Rasenkanten gewidmet! Auch mein Bambus hat den Winter nicht sehr prächtig überstanden. Mal sehen, ob er sich nochmals erholen kann.
Dein Garten ist wirklich eine Wohlfühloase. Wunderschön sieht es aus und Deine getöpferten Sachen sind herrliche Hingucker!
Eine wunderschöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Grins, ja, manchmal sind so ärgerliche Arbeitstag dem Garten ganz schön dienlich. Hmm, von daher gesehen ist's wohl gut, dass bald die Schülerzuteilungen verschickt werden... der Garten braucht mich *gröhl*. Hey, wie schön, dass der Bambus wieder ausschlägt!
Du hast noch nach der Rose Trudchen Jekyll gefragt. Mädel, die kann ich Dir echt empfehlen. Der Duft wird Dich umhauen. Ich hatte sie zuerst im Topf, aber laut Rosenfrau, sei sie da etwas penibel... sie brauche ihre "Freiheit" und so habe ich sie ausgepflanzt. Es geht ihr gut und sie kämpft "nur" gegen Räupchen und andere Fressfeinde.
Häb en schöne Tag!
En liebe Gruess
Alex

E.N.U.D. hat gesagt…

Liebe Ida, jetzt musste ich schmunzeln! Sollte dir dein Grummel nicht vergehen - ich habe auch noch was zu graben ;-)) Ich wünsche dir das dein Tag heute besser wird! Viele liebe Grüße, Carmen

Rita hat gesagt…

Guten Morgen liebe Ida
Ja, ich habe auch das Gefühl, der "Vollmond" erstreckt sich neuerdings über ca. 27 Tage vom Monat!!!!! Irgendetwas liegt wohl in der Luft! Gott sei Dank hast du deinen wunderschönen Garten, wo du deine Seele baumeln lassen kannst. Du bist eine perfekte Gartenfrau und dein Paradies wäre wohl das "Nachher", während mein bescheidenes chaotisches Gärtli eher als "Vorher" geeignet wäre für die Werbebranche! Es sieht einfach Uhhh schön aus bei dir und deine Töpfersachen sind noch das I-Tüpfelchen!
So, jetzt muss ich los - sonst steht die Alex schimpfend am Strassenrand....... Hebs guet und no viele herzliche Dank für din Kommentar - han mich mega gfreut!
Tschüüüüssss! Rita

Kathrin hat gesagt…

Oja, der Garten ist wirklich eine Wohlfühloase. Ich bin froh, dass ich einen habe. Dort kann ich wirklich mal abschalten und mich mit anderen Dingen beschäftigen.
Die Rabatte ist wirklich wieder sehr schön geworden - vielleicht lege ich mir auch einen Rasenkantenstecher zu, denn es ist noch einiges im Garten zu richten.

lg kathrin

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Ida,

bei mir haben Schmetterlingsflieder, Bambus und auch ein Rosenhochstamm auch arg gelitten. Ich gebe ihnen noch etwas Zeit zum treiben, sonst muss ich sie auch ausbuddeln.In diesem Jahr hat der Frost relativ starke Schäden in unserem Garten gemacht.
Deine Vergißmeinnichtsitzecke gefällt mir super gut!
Liebe Grüße
Dagmar

Elke hat gesagt…

Hallo Ida!
Was würde man bloß ohne Garten machen, nicht wahr?
Nirgendwo sieht man so schnell Erfolge - man kann das an deinen Vorher-Nachher-Fotos sehen.
VG
Elke