Dienstag, 1. November 2011

mein HERBST

Auch wenn derzeit die Tage propevoll und ausgefüllt sind ... es bleibt dennoch Zeit, diesem wunderbaren Herbst richtig in die Augen zu schauen!


Es bleibt Zeit für einen wunderbaren Herbstspaziergang im Wald. Und es bleibt Zeit, mit dem heimgebrachten Moos, den "Chäschtene" und dem aus Waldreben geflochtenen Kranz eine Herbstdeko zu zaubern ...


Kann euch aber verraten - es ist die einzige herbstliche Deko, welche unser Häuschen ziert :-)


Aber wofür viel Herbstdeko, wenn Frau eh das Gefühl hat, inmitten dem Herbst das Lager aufgeschlagen zu haben. Der Garten präsentiert sich in seinen dezenten herbstlich warmen Farbtönen.


Und wenn's auch noch einiges draussen zu tun gibt ... ich liebe diese Jahreszeit!


Sie zeigt uns einmal mehr, dass es Zeit ist, sich zur Ruhe zu begeben. Auch die Natur braucht ihre Pause! Nehmen wir doch ein Beispiel an ihr.


Herbst - mein Herbst!
Der Garten, schon fast still ... aber nein, da blüht doch noch was - und auch da leuchtet es noch bunt ...


Eine Frage der Zeit und auch diese bunten Farbkleckse gehören der Vergangenheit an.
Wie diese Hortensien. Aber oha, beim Entkleiden zeigen sie ihr wahres Gesicht!


Welch zartes und filigranes Gerippe sich unter dem feinen Blütenkleid doch verbirgt.
Ein wahres Wunder der Natur.


Herbstanemone - einst wunderschön stolz - dem Wind noch strotzend - verkümmert und eingegangen. Aber nicht für ewig und immer - lediglich bis zum nächsten Frühling :-)


Herbst - mein Herbst.
Das ist auch die Zeit der Herbstchilbi!

Durch die Stadt bummeln, hier ein "Roosechiechli" essen, da den Menschen zuschauen, auf dem Petersplatz den Marktständen nachschlendern, zwischendurch ein "Chäschiechli" verschmausen, sich inspirieren lassen am Chachelimärt, weitergehen und sich die herbstliche Sonne ins Gesicht scheinen lassen ...


Und für den ganzen Rummel in der Stadt steht für mich dieses wunderschöne nostalgische Karussell! Ich könnt ihm stundenlang zuschauen, wie es sich dreht (wenn mir dabei nicht so drümmlig werden würd *grins*) ...


Und - wie gefällt euch mein Herbst. Und ich bin mir ganz sicher, auch der eurige Herbst wird bunt und abwechslungsreich sein, wie die tausend Farben des Herbstwaldes.

Huch, das war ja fast ein Fotomarathon ... hoff, ihr seit nicht eingeschlafen ...



... wie der Miro :-) Denn beim Nachhausekommen haben wir dann Miro's Herbst life miterleben können ... schlaaaaafen - und wie es scheint, hat er erlickt, wofür die kleine Bank und die weichen Kissen gut sein können. Schlaues Kerlchen!

Habt es gut!

Ida

Kommentare:

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Ida,
dank dir für die wundervollen Impressionen.
Ich hab es genossen.
Die Filigrane Blüte der Hortensie ist wundervoll.
Die Natur legt sich schlafen und gönnt sich eine Auszeit.
So lange schlafen legen geht bei uns ja leider nicht ;0) doch wir können viel zur Gemütlichkeit und für unsere innere Ruhe tun in dieser Zeit.
Drum heißt es : GENIE?EN , GENIE?EN ; GENIE?EN wie nur eben geht.
Liebste Grüße,
Moni

Die Waldfee hat gesagt…

Huch , ein dummer Schreibfehler hat sich eingeschlichen.
Und das gleich 3 x

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo!
Ach, so wie Miro gehts mir gerade auch... könnte auch schlafen, schlafen, schlafen....
Jetzt wünschte ich, ich wär ne Katze :-)
Deine Bilder sind soooo zauberhaft schön! Gefällt mir wirklich gut. Eigentlich hat ja wirklich jede Jahreszeit was für sich... auch wenn ich den Frühling und Sommer am liebsten hab.

SChöne Grüße
vom müden Fr.Glückspilz
;-)

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Oh ja, Dein Herbst gefällt mir sehr gut und im Gegensatz zu Deinem Miro, bin ich sehr wohl wach geblieben. Ich geb's aber zu, der Noah schläft neben der Tastatur :o). Aber das liegt nicht an Deinem Post, denn der war wirklich uh schön und Abwechslungsreich. Die alten Karusselle liebe ich auch sehr. Wunderschön auch die zarten Gerippe der Hortensienblüte. Toll
Häb en schöne Tag u liebi Grüess
Alex und Schnarchekater Noah

Elke hat gesagt…

Hallo Ida,
du hast Recht, der Herbst verwöhnt uns dieses Jahr so sehr, dass man nicht viel Deko im Haus braucht. Ich musste gestern an dich denken, als ich Treibgut am Strand gefunden habe. Schöne rundgeschliffene Hölzer. Mal sehen, was ich damit mache.
VG
Elke

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Ein herrlicher Post! Eigentlich mag ich ja den November überhaupt nicht. Beim Lesen Deines Postes muss man diese graue Jahreszeit ja direkt lieben. Es ist so, auch jetzt findet man im Garten noch immer wahre Schätze! Das sind doch die Glücksmomente im Leben. Leider mag sich bei uns die Sonne nicht mehr zeigen. Wir sitzen ständig im Nebel. Na ja, wer weiss, vielleicht kommt heute die Sonne auch mal zu uns.
Einen wunderschönen Tag wünscht Dir Yvonne

Gartenpee hat gesagt…

wunderbare Bilder!
Wenn jedes Jahr der Herbst so schön wäre wie in diesem, so wäre es meine liebste Jahreszeit!
Die Aufnahmen der Hortensien sind einfach super! Werde nachher gleich mal nach meinen schauen...
GLG Pee

Gartenmalereien hat gesagt…

Sehr gut gesagt fürwahr! Genauso ist es: Frau ist mitten im Herbst. Und ich sehe schon du hast dasselbe Gras, keine Ahnung wie es heisst, aber es will zusammengebunden werden für den Winter, habe ich auch noch vor mir, die Rosen habe ich mal schon angehäufelt nächste Woche kommt darüber noch Pferdemist. Dann kanns kalt werden. Jetzt blühen bei mir die Rosen noch fröhlich vor sich hin. Unglaublich aber es ist halt immer noch warm.
Sehr schöne Fotos umrahmen deinen wunderbaren Post!

Schönes Wochenende wünsche ich Dir

Pascale hat gesagt…

Liebe Ida
Wie machst Du das bloss. Ich würde was darum geben, solche Fotos schiessen zu können. Da muss ich noch etwas üben. Es ist wirklich ein herrlicher Herbst.
Liebe Grüsse, Pascale

Freude am Sein hat gesagt…

Liebe Ida,
ja, auch (oder gerade) im Herbst hat der Garten seine Reize. :-)
Die Überreste der Hortensie ..., wow!!!
Tolle Fotos!
Verrate mir doch bitte, was ein "Chäschiechli" ist. Will ja auch noch was dazulernen. ;-)
Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
Ganz ganz liebe Grüße
Ulrike

luna hat gesagt…

Jedes Foto für sich eine Augenweide, liebe Ida!
Ja, man sollte auch selber immer wieder zur Ruhe kommen.
Ich wünsche Dir ein solches WOchenende und lasse liebe Grüße da...Luna

Maelle hat gesagt…

Schöne Herbstimpressionen hast du da auf deinen Bildern eingefangen. Kompliment!

LG Maelle

beby-piri hat gesagt…

keine Fotostory, aber eine wunderschöner Bildabfolge, vorallem die Lampion in ihrem filligranen Gerippe haben mir gefallen, herzlich beby

Hillside Garden hat gesagt…

Wunderschöne Bilder, Ida. Das Karusell kann mich auch begeistern. An deinen Inspirationen gefällt mir besonders gut die schön geschnittene Eibe und die türkise Stele, genau meine Farbe!°

Sigrun

Pascale hat gesagt…

Liebe Ida
Ich lieebe Deine Kugeln und die getöpferte Säule, wo kann man sowas machen? Das würde doch sicher bei mir am Teich auch noch gut aussehen !! Wie kriegst Du die Kugeln winterhart? Meine gemosaikten sind im letzten Winter mehrheitlich gesprungen und ich durfte dann die einzelnen Steinchen aus dem Kiesweg fischen.
Liebe Grüsse, Pascale