Samstag, 29. September 2012

Eigentlich ...


sollte ich mich ja mit etwas anderem beschäftigen ... aber, das was ich gesehen hab, ja das hat mich eben auch beschäftigt - im Kopf. Und dann bin ich auch noch grad dran gelaufen ... einfach so - beim Wocheneinkauf ...


Kennt ihr das auch?

Nun, der Herbschtmärt steht doch schon vor der Tür - am 27. Oktober ist es soweit! Und im Keller steht noch so Vieles rum, was fertig gemacht werden sollte ...



Und eigentlich hätt ich auch noch ganz Vieles im Kopf, was ich machen wollte - eben auf den Herbstmärt.

Aber die liebe Carmen vom Schweizergarten hat mich wieder einmal auf andere Spuren gelockt - mit eben diesen Pflänzchen!


Und, erkennt ihr sie? Jaaaa, genau, es sind die, welche jetzt überall in den GC's rumstehen, als Herbst- und Winterbepflanzung mag ich sie schon seit Jahren! Angeschrieben ist sie mit "Bonanzagras" (bot. Name Calocephalus), oder eben auch Silberbusch, Stacheldrahtpflanze, genannt. 


  
Und so hab ich mich halt wieder mal im Kranzbinden geübt. Zuerst mal ein grosser Kranz ... schliesslich steht ja auch bald Weihnachten vor der Tür. Und seit dem letzten Kränzeln hab ich sogar etwas dazugelernt und hab mir - auf den Tipp von Christine hin - einen Ring aus Draht gekauft, oder auch zwei oder drei ... in meinem Fall einen grossen, einen kleineren, es gibt noch kleinere ... Aber der grosse Ring war dann schon etwas mickrig. Also schnell umwickelt mit Noppenfolie und schon gings an die Arbeit!



Und ... ist er nicht toll geworden. Ein wunderschöner Kranz. finde ich jedenfalls, aber das liegt ja immer im Auge des Betrachters :-). Bin jetzt mal gespannt, wie der eintrocknet. Aber bei der Carmen hat er ja auch bereits ein Jahr überlebt. Also - ich freu mich drauf, ihn jetzt schon als Dekoobjekt in der Stube zu haben - aber ich freu mich auch drauf, ihn in der Weihnachtszeit noch etwas ausdekorieren zu können - mit Sternchen & Co. ... öhm, autsch, nein, wir haben doch noch Herbst. Also dekomässig lassen wirs dann mal doch dabei!


Aber ich konnte nicht widerstehen, es ist dann doch noch ein kleineres Kränzchen entstanden - mit Hagenbutten ausdekoriert ist das doch ein nettes kleines Gastgeschenk, für heut Abend ... aber pssssst, nicht verraten!



Habt ein wunderschönes Wochenende und geniesst die Herbstsonne!


Wo sie denn immer scheinen mag!

Herzlichst

Eure Ida

Kommentare:

Jana hat gesagt…

Hallöchen liebe Ida.
Ganz schön sieht dein Kränzchen aus liebe Ida hast du ganz toll gemacht.
Stacheldraht ist immer schön aus besonders zur Weihnachtszeit wikt einfach schön.
Auch deine andere DEko sieht hübsch aus.Und frohes schaffen für deinen Herbstmarkt.
Schönes WE und liebe GRüße Jana.

Flottelottablau hat gesagt…

Die Kränze gefallen mir sehr gut...ich denke, da wird sich der oder die Beschenkte sicherlich sehr freuen! LG Lotta.

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Er ist sensationell schön geworden, Ida! ..und er wird genausoschön bleiben , auch wenn er trocken ist!
En schöne Abig
vo dä Carmen
( dievum mind. Fr.1500.- ärmer ist, seit dem Bloggertreff * zwinker*)

Einfachschön hat gesagt…

Liebe Ida,
also der Kranz sieht echt klasse aus - passt auch genau in mein Farbschema!
Ich hatte mir letzten Winter ein kleines Mini-Kränzchen gebunden, was auch sehr lange gehalten hat.
Und das mit den UFOs im Keller verstehe ich... wenn "frau" MUSS... findet sich immer was anderes... *g*
Aber du hast ja noch ein wenig Zeit!!
Ich wünsche dir ein zauberhaftes WE!
GLG Bianca

Rita hat gesagt…

Liebe Ida
Dein Kranz ist ein Gedicht - er sieht einfach edel aus! Weisst du was?? Ich habe mich diese Woche für Kurs im November angemeldet wo genauso ein Adventskranz gebunden wird!!!! Wir beide haben halt einen guten Geschmack, gell!!!!!!!Ich denke, du wirst ganz lange Freude daran haben!
Es grüsst dich herzlichst Rita

Rosalie hat gesagt…

Liebste Ida,
das feine Kraut hab ich auch schon hier und da bewundert. Zusammen mit dem glänzend-warmen Rot der Hagebutten ist es ein Fest fürs Auge. Das hast Du ganz oberfein hingekriegt.
Mir geht das ganz oft auch so. Ich habe einen fein geordneten Plan der Projekte im Kopf und dann schneit dies und jenes dazwischen was unbedingt und ganz sofort und keine Minute später getan werden will. So kommt es auch, dass ich zum Beispiel immer noch keinen ach so wunderbaren Häkelkürbis mein eigen nenne. Naja, gut Kürbis will eben Weile haben.
Hab ein feines Wochenende
Liebste Rosaliegrüße

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
diese Pflänzchen habe ich auch schon gesehen, aber ich wäre nicht auf die Idee gekommen einen Kranz daraus zu binden. Das sieht richtig toll aus. Ganz bestimmt schaffst du deine Arbeiten für den Herbstmarkt noch.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

die kreativwerkstatt hat gesagt…

Liebe Ida!

Wunderschöne Sachen machst du - ich bin ganz begeistert und freue mich schon auf deine nächsten Kunstwerke!!

lg Andrea

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Genial schön, Mädel! Ich hoffe, ich komme heute auch noch ein wenig zum Kranzen, aber vorher muss noch ein Wäschekorb weggezaubert werden und bei Noah ein bisschen Häschi-Bäschi betrieben werden. Irgendwas stimmt nicht mit dem kleinen Kerl und Frau macht sich natürlich gleich wieder Sorgen.
Häb en schöne Sunntig.
En liebe Gruess
Alex

Chillibean hat gesagt…

Der ist dir perfekt gelungen! Und auch der kleine sieht super aus mit den Hagenbutten. Hach, ich will auch kranzen! Wir haben ja 3 Wochen Ferien, ich hoff ich komm da mal in den Wald um Material aufzulesen.

Liebe Grüsse

Monika

Lis hat gesagt…

Deine Kränzchen sieht wirklich super aus: Hab letztes Jahr auch aus dieser Pflanze Kränze gebunden, die sehen immer noch recht gut aus! Nur so allmählich nagt doch der Zahn der Zeit an ihnen und ich sollte sie demnächst wohl ersetzen

LG Lis

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
Die Kränze und die Deko sehen fantastisch aus.
....bis ich zum dekorieren komme , zu Hause , ist's wahrscheinlich schon bald Weihnachten...hi,hi,...
liebi Grüess
caro

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Ida ,
der Kranz ist dir gut gelungen. Ich kenne diese Pflanze als Stacheldrahtpflanze und mag sie auch gerne. Mit Sternen in der Adventszeit kann ich sie mir auch gut vorstellen.
Dir noch eine schöne Woche
Dagmar

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Guten Morgen Ida!!!!

Also eigentlich kann ich genau diese Herbstpflänzchen gar nicht leiden... aber ich muss sagen, als Kranz gebunden gefallen sie mir schon viiiiel besser!!! Sieht super aus!

Liebe Grüße
Nicole

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Hallo Ida,
oh, ein wundervoller Blog! Dein Kranz ist wundervoll geworden! Ich werde bestimmt auch bei Dir öfter reinschauen, da ich ja Keramik auch sehr gerne mag!
Einen schönen Feiertag wünscht Dir
Margit

Elke hat gesagt…

Hallo Ida,
der Kranz mit den Hagebutten gefällt mir am besten. Du hast ein Händchen für sowas.
Danke für deine Nachricht zu den Hortensien. Vielleicht verstehen wir sie ja eines Tages doch? Dann werde ich Hortensienflüsterer. ;-)
VG
Elke

Gartenkraut hat gesagt…

Dein Kranz ist toll geworden.
meine weitere Deko muss warten bis die Quitten alle eingemacht sind ;-)
Grüess Pascale

* Villa Lieblich * hat gesagt…

Der Kranz ist ja wundervoll,eine herrliche Idee
GLG♥Doris

Traumhausgarten hat gesagt…

Liebe Ida,

lieben Dank für deinen Kommentar und Besuch, ich freue mich immer von dir zu lesen!

Herzlichen Glückwunsch zu 202 Lesern, freu mich voll mit :)

Die Eulen sind wundervoll geworden und ich bin schon total gespannt wie die Uhus aussehen werden!

Der Silberbusch ist toll, weckt sofort ein haben-muss-Bedürfnis ;)

Lg und einen schönen Sonntag abend,
Sandra