Freitag, 21. November 2014

... und sie beginnt ...

... die Zeit der Weihnachtsmärkte!


Nun, ich habe nicht vor, von einem Markt zum nächsten zu pilgern... was man jetzt eigentlich machen könnte, gibts doch deren so viele. Aber dieser Weihnachtsmarkt, der muss einfach sein.


Es ist ein kleiner Weihnachtsmarkt, durchgeführt von der Stiftung MBF in Stein und vom Frauenverein Stein. Die Stiftung MBF ist ein soziales Unternehmen für Menschen mit einer Behinderung im Fricktal. Und im Fricktal, ja da wohne ich und so gehört es einfach dazu, die Stiftung zu unterstützen.


Man kann es kaum glauben, was hier alles von den Menschen gewerkelt wird. Getöpfert, gesägt, gemalt, gefilzt, gefaltet ... Jedes Teilchen ein Kunstwerk für sich. Ich mag diese Dinge von der Stiftung MBF, sie sind etwas ganz Besonderes.



Engel und sonstige Bengelchen in allen Variationen. Keramikkunstwerke vom Feinsten.
Lustig gestaltete Chlaussäckli, und und und ... es ist unmöglich, hier all die Herrlichkeiten aufzuzählen.

 

Viele Menschen stehen dahinter und helfen den Menschen mit einer Behinderung, den Markt zu einem Erfolg werden zu lassen, jedes Jahr aufs Neue. Es ist ein fröhlicher Markt, ein spezieller Markt, ein stimmungsvoller Markt ... und übrigens nicht nur dieser Markt. Die MBF ist mit ihren gewerkelten Sachen auch immer wieder an den regionalen Anlässen anzutreffen.


Und natürlich werden diese Kreationen auch im hauseigenen Lädchen verkauft über das Jahr!


Der Markt findet noch morgen Samstag statt - bis 16 Uhr!

Euch allen wünsche ich nun ein wunderschönes Wochenende ... und vielleicht seit ihr ja auch an einem ersten Weihnachtsmarkt anzutreffen.


Eure Ida

Kommentare:

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Ida, das scheint ja wirklich ein herziger Markt zu sein. Du hast recht, natürlich kann man nicht überall sein und außerdem sind dann die Verlockungen auch so groß;-))). Mal sehen, was dieses Jahr bei uns die Märkte so zeigen, ich bin gespannt. Liebe Grüße von Daniela

Anette Ulbricht hat gesagt…

Hallo Ida,
ein wirklich schönes Angebot zeigen die Krativen auf ihrem Markt.

Bei uns gibt es ein Behindertenwerkstätte im der Nähe. Die oft jungen Menschen stehen mit ihrem Stand auch auf unserem Weihnachtsmarkt. Auch bei ihrem Angebot findet man immer etwas ganz besonderes.
Liebe Grüße,
Anette

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
nun hab ich dank dir gesehen , was ich dieses Jahr verpassen werde , weil ich einfach nicht dazu komme nach Stein zu pilgern , grmpf.
Die Schlafwandler-Engel sind ja zuckersüss , jöööö und auch die Raku-Keramik ist ja vom aller feinsten....hach seufz .
Zum Glück haben die ja ein Lädeli wo man das ganze Jahr über mal hin gehen kann .
Ich wünsch dir ein wundervolles Wochenende u ganz liebi grüess
caro

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
ganz tolle Sachen werden auf diesem Weihnachtsmarkt verkauft. Die Schlafwandler find ich ja niedlich. Ui, da hätte ich aber auch etwas gefunden. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Ich liebe solche Märkte! Wobei ich natürlich nicht von einem zum anderen "pilgere"! Heute dachte ich auf jeden Fall, dass der kleine aber feine Weihnachtsmarkt in unserer Nähe stattfinden würde! Bin auch mit dem Rad hingefahren. Hab mich schon gewundert, dass überhaupt niemand da war! Na ja, findet erst nächstes Wochenende statt! Aber die Bewegung hat mir jetzt auch nicht geschadet! Haha...
Viele Grüße von
Margit

Rosengärtchen hat gesagt…

Solche Märkte liebe ich!!! Man kann wirklich schöne Dinge kaufen und gleichzeitig helfen. Wir haben vor Jahren auf solch einem Markt einen wirklich originellen Adventskalender gekauft. Es war ein aus Holz ausgesägter und kunstvoll angemalter Engel. Mit seinen Haaren, die in alle Richtungen abstanden und den heruntergerutschten Sochen sah der richtig unordentlich und tollpatschig aus, also eher wie ein kleiner Bengel. Es war Liebe auf den ersten Blick.:-)) Diesen Adventskalender haben wir noch immer.
Hab ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Elvira

Kathinka hat gesagt…

Oh ja, das sind ja wirklich schöne Sachen. Da würde mir so einiges auf Anhieb gefallen. Ich glaub nicht, daß es bei uns so einen Weihnachtsmarkt gibt...leider
Viele Grüße
Kathinka

Rita hat gesagt…

Hallo Ida
Dieser spezielle Markt scheint wirklich eine Rosine zu sein im riesengrossen Kuchen der diversen Weihnachtsausstellungen. Ganz besonders gefallen mir die "Rundumel-Engeli" - sorry, weiss leider wirklich nicht wie die heissen. Die sind einfach allerliebst. Das Wetter stimmt heute und ich denke, sie werden tüchtig Zulauf haben an ihren Ständen! Dir wünsche ich ein sonniges, erholsames Weekend und grüsse dich herzlichst Rita

Rosamine hat gesagt…

Liebe Ida,

Danke für diese Impressionen vom Weihnachtsmarkt, da hätte ich so das eine oder andere gesehen, wleches mit zu mir nach Hause hätte kommen könnnen:-)

Liebe Wochenend-Grüsse schickt dir
Rosamine

Glasperlenfee hat gesagt…

Liebe Ida,
das scheint ein wirklich schöner kunsthandwerklicher Weihnachtsmarkt zu sein. Schöne Dinge habe ich auf Deinen Fotos entdeckt. Solchen Märkten statte ich gerne einen Besuch ab.
Liebe Grüße
und viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt
Inge

geistige_Schritte hat gesagt…

Liebe Ida
ach was für ein schöner Stein-Weihnachtsmarkt.. die Kunsthandwerker finde ich sowieso immer so wunderschön.. ich freu mich auf nächste Woche wenn bei uns auf gemacht wird!
Schönes Wochenende wünsche ich dir!
Lieben Gruss Elke

Elke Schwarzer hat gesagt…

Liebe Ida,
die Stände sehen ja verführerisch aus.
Bei uns geht es ab Montag los mit Weihnachtsmarkt, der ist aber nicht ganz so kunsthandwerklich.
VG
Elke

G. Kaiser hat gesagt…

hallo Ida,
das ist ein wunderschöner Markt, eine tolle Idee und viele dieser schönen Sachen könnten mir gefallen!
Aber für einen Besuch leider ein bisschen zu weit weg!
liebe Grüße
Gerti

Margit hat gesagt…

Liebe Ida,
viel Erfolg beim Verkaufen deiner schönen Dinge! Ich wünschte, der Adventmarkt bei uns im Ort würde auch solch hübsche Sachen anbieten!
Liebe Grüße, Margit

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

So Markbesuche sind doch immer wieder toll. Mir haben es vor allem die Stelen mit den Sternen angetan. Herrlich! Danke für die tollen Einblicke. Häb en guete Wuchestart. En liebe Gruess
Alex

P.S.: Ich finde Facebook auch doof, aber es hiess, es wäre schon gut wen ... Mal schauen, wie lange ich das mitmache ;o).

Ellen hat gesagt…

Ich nehme mir jedes Jahr wieder vor, die Weihnachtsmärkte der Umgebung zu besuchen.
Wir haben hier recht viele große Gutshöfe, die natürlich alle ihren eigenen Weihnachtsmarkt haben müssen.
Ich liebe die Stimmung, den Geruch und die vielen schönen Sachen.
Doch plötzlich ist es schon kurz vor Heilig Abend und ich war noch auf keinem einzigen. Ich gehe dann doch nur auf den großen in der Stadt und ärger mich... bis zum nächsten Jahr. :-D

Liebe Grüße
Ellen

yvonne zaugg hat gesagt…

Wunderschön und alles mit einem so guten Hintergedanken!!!!
Herzlichst
Yvonne