Samstag, 23. Juni 2012

Es sind ja nur ein paar Blümchen mit Zugemüse ...

aus dem Garten ... die vom Sturm abgeknickt wurden.



Und doch haben sie sich nochmals so richtig in Szene gesetzt.


Gar so viel brauchte es dazu auch gar nicht. Lediglich ein Väschen ... oder in diesem Fall gleich 6 in einem süssen Körbchen ...


... und eben die paar Blümchen aus dem Garten. Und glaubt mir, es hatte wirklich noch haufenweise, aber die waren dann doch hinüber; der Gewittersturm hatte eben doch ganz schön gewütet über unserer Region - vorgestern Abend. Aber Gottseidank ist der Regen nicht in dicker Form vom Himmel gekommen und der Wind hat auch alles stehen lassen - aber wieder mal so richtig durchgepustet wurde der Garten eben schon. Und beim Säubern gestern sind mir dann eben die paar noch ganzen Blümchen unter die Schere gekommen. (Und ich hab mich wieder mal gefragt, warum ich mich nur so schwer tue damit, auch ohne Sturmschäden mich mal im Garten zu bedienen und einen Strauss Blumen zu "pflücken" *grübel*.)


Wär doch schade drum gewesen, sie einfach in den Kübel zu schmeissen, oder?


Und auch der Miro scheint genau das zu denken ... öhm, oder hab ich mich da jetzt wohl geirrt ??? :-)


Auf jeden Fall dürfen die Blümchen (also es sind drei Röschen, Storchenschnabel Rozanne, Frauenmänteliblüten und Kaukasusvergissmeinnichtblätter) nochmals so richtig im Mittelpunkt stehen - und alles dreht sich nur noch um sie (rum)!

Habt ein hoffentlich sturmfreies Wochenende (in jeder Beziehung!)

Herzlichst
Ida

Kommentare:

LandHausLeben hat gesagt…

Liebe Ida,
da haben sie noch einen tollen letzen Auftritt! Kein Nachteil ohne Vorteil :) Wunderschön besonders das letze Sträußchen! GGLG Carmen

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Schön sind Deine Blümchen und ich versteh Dich total: kaum habe ich ein Blümchen abgeschnitten, habe ich das Gefühl es fehle am Strauch :o).
Sag, ist das der Storchi, den wir bei der Gräfin gekauft haben? Hat's geklappt damit?
En liebe Gruess u es schöns Wucheändi
Alex

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Ich mag eigentlich auch nie zur Schere greifen, um die schönen Blumen abzuschneiden. Das war wohl der Vorteil vom vorgestrigen Sturm. So hast Du Dir doch den Sommer ohne schlechtes Gewissen ins Haus holen können. Deine Blumendeko sieht wirklich bezaubernd aus.
Ein wunderschönes und sonniges Wochenende wüsncht Dir Yvonne

beby-piri hat gesagt…

Liebe Ida, Blumen sind die Liebesgedanken der Natur und sie schauen dich mit ihren Augen an. In diesem Sinne, herzlich Piri

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
die Blümchen sind wunderschön arangiert.
Allerding schneide ich sie auch nicht gern ab.....bekomme dann schon fast ein schlechtes Gewissen.
Deshalb sieht man bei mir fast nie Schnittblumen.
Verrückt...dabei drehe ich so gerne Vasen...und zu Hause habe ich nur eine .... aus Glas.
Eigentlich schon fast ein bisschen peinlich....(lach)

Sei ganz lieb gegrüsst und hab einen schönen Sonntag
caro

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
deine Blumensträußchen sehen wunderschön aus. Es ist zwar schade das sie vom Sturm abgeknickt wurden, aber so schmücken sie noch eure Wohnung. Allerdings muss ich sagen das ich auch fast nie Blumen abschneide.....komisch. Ich wünsche euch ein sturmfreies Wochenende.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Luna hat gesagt…

Ja, liebe Ida, du hast recht, wäre zu schade gewesen!
Schön sehen sie aus in dem Fläschchenkorb...:=))
Wünsche dir einen schönen Sonntag!
Viele liebe Grüße von Luna

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

ja so kommen sie nochmal zur Ehre...so mache ich das auch immer...und oft in letzter Zeit.
Denn hier regnet es sehr viel...und die Rosen tun mir leid und kommen ins HAus , Frauenmantel auch , der ist schon abgeschnitten, da er sooft zusammengeklazscht wurde...schade..

Aber du hast das bezaubernd gelöst und die Väschen sind toll !!!

Wünsche dir einen schönen Wochenstart und liebe Grüße,

Sanne

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Ida,
das kenne ich auch, im Garten ist alles am blühen und ich traue mich kaum einen Strauß fürs Haus zu schneiden!!! Diese hübschen Väschen bieten sich aber sehr gut für kleine Blütenstengel an!
LG Dagmar

Kathrin hat gesagt…

Liebe Ida, Deine Sträußchen sehen wunderschön aus. Ich bin aber in dieser Beziehung gleich, nur sehr selten pflücke ich Blümchen für die Vase im Garten...

lg kathrin

* Villa Lieblich * hat gesagt…

Liebe Ida, wieder ein ganz zauberhafter Post!!
GLG♥Doris

Ulrike hat gesagt…

Liebe Ida,
ich würde auch nie meine Blumen freiwillig abschneiden. Ausnahmefall ist maximal eine Geburtstagsfeier. Die Sträußchen sind echt hübsch geworden.

Liebe Grüße, Ulrike