Freitag, 4. Juli 2014

Ferienzeit ...

... und es ist Regen angesagt!

So erging es uns diese Woche. Eigentlich hätten wir Wandern gehen wollen. Ein Berghotel war an einem Alpsee gebucht ... aber ... das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. So haben wir also kurzfristig das Hotel storniert und auch kurzfristig unsere Ferienwoche umgekrempelt. Denn ein paar Tage abschalten kann man doch auch von zuhause weg und so Vieles ist doch gleich vor der Haustür ...

Na ja, nicht ganz vor der Haustür lag Bischofszell!


Aber die Fahrt dorthin hat sich allemal gelohnt - letzten Samstag. Der zweitletzte Tag der Rosenwoche. Schon so viel habe ich davon gelesen und nun durfte ich mich von dieser Pracht selbst überzeugen!


All die geknipsten Rosenbilder würde diesen Post bei weitem sprengen, deshalb nur ein paar wenige Impressionen.


Und auch dieses Bild erzählt eine besondere Geschichte - die aber wie bereits erwähnt den Post zum Überlaufen bringen würde. Es sei nur soviel gesagt: Die Katze rechts heisst nun Ida, und nein, sie steht nicht in meinem Garten - leider nicht!!! Und dies, obwohl ich sie wirklich kaufen wollte und sie auch verkäuflich war. Aber ich hoffe ganz fest, dass ich doch noch zu dieser (nicht diese aber dieselbe) Katze kommen werde, welche aber erst noch von England rüber hüpfen muss.

Tja, und in Bischofszell wurde ich dann total inspiriert und es ist ein erstes Rosentöpfchen entstanden, welches aber noch verfeinert werden muss! Aber die Idee halte ich mal fest.


Apropos Töpfern - da ist diese Woche auch noch was fertig geworden, nämlich diese Auftragsarbeit ... eine Stele ...


Hier steht sie noch in meinem Garten - freuen tue ich mich drüber, dass sie seit heute die neue Besitzerin erfreut und ihr wunderschönes Gärtchen verschönert! Genau dafür sind doch Ferientage auch toll ... und dafür, dass Schwemmholz geschruppt werden kann am Weiher, Schwemmholz zusammengesucht eben für solche Stelen :-)

Und ja richtig, es regnete ja auch in dieser Woche. Am Sonntag ganz ordentlich und auch der Montag fiel so ziemlich ins Wasser - wie übrigens auch der Mittwoch. Das ideale Wetter, um mal in Möbelhäusern rumzustöbern, denn schon längst wärs an der Zeit für ein neues Bett!


Nun, ein Bett ist noch nicht bestellt - wir konnten uns noch nicht wirklich entscheiden ... sind noch etwas auf der "Kipi" (etwas am Schwanken) ob es nun so eines oder ein anderes sein soll. Und mit Walti in Möbelhäusern zu stöbern - uuuuäääääähhhh, na ja, wirklich ein Spass ist es nicht. Denn so nach rund einer Stunde oder maximal zwei (es ist für ihn wirklich das höchste der Gefühle) hat er gestrichen die Nase voll. Aber ich bin mir sicher - wir werden schon noch fündig werden ... uns entscheiden ... irgendwann!

Aber wir hatten auch sonnige Tage. Ein Tag wie aus dem Bilderbuch, um mal in den Zoo nach Zürich zu fahren. Es ist Jahre her, seit wir letztmals da waren!


Beeindruckend das neue Zuhause für die Elefanten! Eine einfach umwerfende Halle mit passender Umgebung für die Dickhäuter!


Ein wunderschöner Tag, den wir mit all dem Getier verbracht haben!

Ach ja ... apropos Tier ... also da hab ich doch tatsächlich diese Woche auch ein entsprechendes Geschenk erhalten ...


Ups verschwommen ... na ja, lassen wir es mal so ... Geschenk war vom Miro!

Eine weit erfreulichere Überraschung hat mich aber von Barbara - Balla's Reich - erreicht!


Hej Barbara, diese Überraschung ist dir perfekt gelungen. Vielen vielen Dank für die Köstlichkeiten (Löwenzahngelee und Schoggistängeli ... Mjami) und die so wunderhübsch gewerkelten Sachensächeli (Häckelblümchen und ein in einem wunderschönen Rosenstöffchen eingebundenes Notizblöckli). 

Hin und wieder war dann aber natürlich auch Garten angesagt. Wie könnte es anders sein. 
GartenGenuss ... aber auch GartenArbeit!


Walti hat zur grossen Schere gegriffen und die Thujahecke gestutzt ... und ou weija, kurz bevor er fertig war das Malheur des durchgesäbelten Kabels. Das hätte glatt mir passieren können *grins*. Aber alles halb so schlimm, schliesslich hab ich doch einen sehr praktisch veranlagten Mann, welcher solche Zwischenfälle leicht beheben kann. Und ja, die Hecke konnte fertig geschnitten werden - das war eine doch ziemlich schweisstreibende Arbeit kann ich euch verklickern ... und das in den Ferien! Aber ... wir beide sind nu einfach zufrieden, ist das auch wieder gemacht und genau dafür sind Ferien doch auch da!

Aber Ferien wären keine Ferien, wenn nicht auch mal die Füsse hochgelagert würden ... sich in den Liegestuhl zu pflanzen und erst wieder aufzustehen, wenn das Buch fertig gelesen ist!

 
So eben auch geschehen diese Woche! Hach Frau Gwundergarten, dein Roman ist eine Wucht! Schwelg und Schmelz!!!

Toll war die Woche - auch so und ich freue mich bereits auf die nächsten Ferien, welche bereits in Sichtweite sind. Mal schaun, womit die Tage dann ausgefüllt werden.

Euch allen wünsch ich ein wunderschönes Wochenende und wer bereits in die Ferien abdüsen kann - geniesst die tolle Zeit.


Eure Ida

Kommentare:

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Das hört sich auf jeden Fall schon richtig nach Ferienstimmung an!!!! Wir haben noch ein paar Wochen "Schulstress" vor uns - aber eigentlich hat keiner mehr rechte Lust! Heute werde ich auf jeden Fall erst mal eine Gartenausstellung besuchen!!!! In einer Stunde fährt der Zug!
Viele Grüße von
Margit

Balla'sReich hat gesagt…

Liebe Ida da ist ja einiges gelaufen in der Woche... Wir waren eine Woche vor euch in Bischofszell einfach wunderschön was sie dort veranstalten. Züri-Zoo steht auf unserer Liste in den Schulferien, wir gehen ja regelmässig mit unseren Wiblis hin. Jedes mal ein Erlebniss.
Schön dass das Päckli gut bei dir angekommen ist und du Freude daran hast:-))
Grüessli
Barbara

Hillside Garden hat gesagt…

Urlaub zu Hause ist auch schön, artet jedoch häufig in Arbeit aus - wie man sieht. Kein Wunder, der Mann war geistig am Wandern, als er das Kabel killte!

Du, deine Stehle ist der Hammer. Das ist genau meine Farbe, innen wie außen. Grün und türkis, herrlich.

Sigrun

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Wenn man es jeweils nur wüsste! Auch ich habe mich an diesem Samstag auf der Rosenmesse herumgetummelt und hätte euch anschliessend zu mir nach Hause auf ein Kafi und Dessert eingeladen! Falls es euch wieder in diese Region verschlägt, ein Telefon genügt!
Lg Carmen

Miuh von romantischeslandleben hat gesagt…

Liebe Ida, sooo viel schönes! Es lohnt sich wirklich, auch einmal zu Hause oder in der Nähe zu bleiben... Auch wir starten heute in eine solche "uhu"-Woche. Ich freue mich schon sehr darauf und weiss jetzt schon, dass ich wohl nicht ganz alles schaffen werde, was ich mir als Inspiration so aufgeschrieben habe... Liebe Grüsse, Aiuh

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hey Du
Genial, jetzt weiss ich schon mal wie das Elefantengehege ausschaut. Ich muss unbedingt wieder in den Zoo. Ohhh und die Geschichte von der Mietze Ida nimmt mich dann schon noch Wunder, zumal ich gerade gelesen habe, dass die erst von England zu Dir wandern muss. Bestimmt war Bischofszell auch wieder wunderschön und auf das Rosentöpfchen bin ich schon mal sehr gespannt. Hihi, entschuldige wenn ich jetzt lache und bitte das Walti nicht erzählen (machst Du ja sowieso *lach*), aber es ist doch tröstlich, dass das auch mal einem Kerl passiert. So bin wenigstens nicht immer ich die Frau Schussel. Mir steht das Heckenschneiden noch bevor *seufz*, aber bei uns sind die Vögel zum Teil noch am Brüten, daher warte ich immer bis Ende August ... grins, worüber sich die Gemeinde meistens ärgert. Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis wir wieder einen netten Brief im Briefkasten haben, dass wir die Hecke schneiden müssen.
Hab wieder einen guten Start am Montag!
En liebe Gruess
Alex

Elke Schwarzer hat gesagt…

Hallo Ida,
hier hat es die ganze Woche nicht geregnet. Gleich vielleicht, noch kann ich draußen sitzen.
Schönes Wochenende!
Elke

Rita hat gesagt…

Hallo Ida
Eure Woche war ja vollgepackt mit lauter schönen Sachen! Jetzt habe ich die Ida-Katze doch noch gesehen!! Sie ist wirklich schön und ich bin nach wie vor überzeugt, dass bald eine englische bei dir wohnen wird! Obwohl ich so nah beim Zoo arbeite habe ich es noch nicht geschafft, das neue Elefantengehege zu bestaunen. Man hört nur positives und irgendwann schaff ich es schon noch! Ich musste schmunzeln beim Missgeschick von deinem Walti (sonst passiert das ja nur uns Frauen, oder???). Auf alle Fälle habt ihr eure Ferien genossen und es beweist wieder einmal, dass das Gute oftmals liegt so nah!!!! Ganz en guete Start am Montag und liebste Grüsse Rita

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
also das waren doch total Abwechslungsreiche Ferien .
So richtig schön sieht das Elephantenhaus aus , aber auch die Rosenwochen in Bischofszell .
Die Stele ist super geworden und der Rosentopf ist klasse.....den hab ich auch schon mal gesehen und damit geliebäugelt , zwinker , zwinker.....irgendwann wird auch ein solcher entstehen , grins.
Häb en schöne Sunntig
liebi Grüess
caro

geistige_Schritte hat gesagt…

Liebe Ida
auch solche Ferien sind doch tolle Tage von Zuhause aus reisen.. es gibt doch so viel intressantes auch in der Nähe und beim nächsten Mal ist das Wetter auch passend dazu beim Urlaub...
Schön was du alles berichtest und fotografiert hast.. deine Arbeiten sind sehr schön und bin mal gespannt mit deinem Rosentöpfchen wie es nach der Verfeinerung aussieht..
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
Lieben Gruss Elke

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Ida,
Deine Töpferarbeiten sind bezaubernd! Das türkis in der Stehle leuchtet -die Farben erinnern mich an Sommer-Sonne-Strand und Meer...
apropro Meer = Wasser, hier hat es auch in den letzten Tagen wie aus Eimern geschüttet mit heftigsten Gewittern - und dabei sind wir doch (fast oder mehr) 1000 km auseinander...
und unser Meer - die Nordsee - gar nicht so weit entfernt...

hab eine schöne Woche mit Wohlgefühl und tollen kreativen Ideen
Liebe Grüße schickt Dir Traudi



Kath rin hat gesagt…

Tolle Bilder! Wir hatten letzte Woche so halbwegs Glück mit dem Wetter, es gab auch einige sehr schöne heiße Tage.

lg kathrin

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Da habt Ihr ja wirklich eine tolle Ferienwoche gehabt. Uiii.... so schön! Ihr seid in Bischofszell gewesen. Gell, das ist wirklich ein süsses Städtchen. Wettermässig war die vergangene Woche auch nicht schlecht. Diese Woche.... grrrrh! Kommt eigentlich schon der Winter?!
Einen glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

Mein Waldgarten hat gesagt…

Ach, und jetzt sehe ich auch Deine getöpferte Stele. Das ist sicherlich die aus Deinem aktuellen Post? Obwohl, wenn ich sie vergleiche, sehen sie doch unterschiedlich aus in den Einzelteilen.

Tja, Ferientage zuhause oder von zuhaus aus können auch erholsam sein oder manchmal sogar erholsamer, als wenn man sich auf stressige Reisen begibt, von denen Tage wegen An- und Abreise für die Erholung ausfallen oder Krankheitsphasen (im Ausland) wegen Durchfallerkrankungen o.ä. hinzukommen ;-)

Viele liebe Grüße auch hier
Sara