Mittwoch, 9. Juli 2014

Ich will ja nicht jammern!


... aber ist es nicht so, dass sich jetzt eigentlich der Sommer zeigen sollte?
Nu denn, ich hoffe mal auf Morgen, oder vielleicht doch erst Übermorgen? Bestimmt wird er schon noch seine Spuren hinterlassen ... eben der Sommer. Ich bin da mal zuversichtlich.



Aber heute wars alles andere wie sommerlich. Immer wieder Regenschauer tagsüber, windig und richtig kalt für diese Jahreszeit. Und der Abend zeigte sich keineswegs versöhnlicher. Nu denn, damit es etwas Gemütlicher war, haben wir im Cheminée ein Feuerchen entfacht. Hm, passt schon nicht wirklich in die üppig grüne Jahreszeit ... eben Kerzenlicht und Kaminfeuer :-) Egal, hauptsache gemütlich, oder?

Habt eine richtig gute Restwoche auch wenn uns das Wetter nicht so hold sein soll.

Herzlichst
Eure Ida








Kommentare:

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Ich muss schmunzeln. Mein morgiger Post sieht sehr ähnlich aus wie Deiner ;o)
Ja, wo bleibt nur der Sommer? Langsam aber sicher habe ich von dem Regenwetter genug. Irgendwie habe ich wirklich das Gefühl, dass schon langsam der Herbst anklopft. Grrrrh!
Eine glückliche Restwoche mit viel Sonne im Herzen wünscht Dir Yvonne

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Bei uns ist es mit dem Regen auch ziemlich frisch geworden! Aber ich will mich nicht beschweren, der Juni war bei uns sehr sommerlich und wir sind fast jeden Abend draußen gesessen! Der Regen der vergangenen Tage war wirklich wichtig für die Pflanzen!
Viele Grüße von
Margit

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
das ist Sommer in *Flüssig-Form*.
Da ich ein Haufen *Grünzeug* neu gepflanzt habe , bin ich echt dankbar übernehmen die da Oben die Bewässerung für mich , grins.
Nun sie sollten es dann einfach nicht übertreiben , es muss ja nicht sein das irgnedwann der Apfelbaum anfängt zu schwimmen .
Der Gedanke das Chmeninée an zu feuern hatten wir gestern auch , haben's dann aber doch gelassen.
Herzlichst
caro

Lis hat gesagt…

Ja, so ganz allmählich könnte sich der Sommer wieder mal auf seine eigentliche Funktion erinnern! Der Regen war zwar dringend nötig, aber muss es denn immer gleich schütten ohne Ende? Ab und zu ein kleiner Landregen wäre doch optimal, damit könnten wir doch alle leben, seufz!

LG Lis

Stickenundmehr hat gesagt…

Komm ins Land zwischen den Meeren, da hat es momentan Sonne satt und morgens schon perfekte Temperaturen für ein Frühstück auf der Terrasse. :0)
Ich schicke dir liebe Ida auf jeden Fall ein paar wärmende Sonnenstrahlen.

Liebe Grüße
Bianca

Mein Waldgarten hat gesagt…

Ups, kein Sommer bei Dir? Aber ich glaube, dafür war es vor einiger Zeit bei Euch ziemlich warm, als es bei uns eher grau war. So wechselt das immer zwischen den Ländern hin und her ... das wird wieder! ....

Dein Fensterausblick ist wunderbar, liebe Ida. Mit dem Topf-Arrangement und Deiner Keramik in der Mitte.

Bei uns ist es zwar auch nicht gerade heiß und sonnig, es regnete gestern auch mal, aber es ist warm und das ist, was zählt. Gerade schaut sogar ein Sonnenstrahl durch unser Fenster und der Himmel ist blau-grau inzwischen mit weißen Wölkchen, wie ich gerade durchs Rollo sehe ...

Hab' auch noch lieben Dank für Deine liebe Mail! Im Moment komme ich eher selten zum Mailschreiben. Ich habe mich aber sehr gefreut und melde mich später einmal wieder.

Liebe Grüße
Sara

GartenTonArt hat gesagt…

Liebe Ida,
ich fühle mit dir, uns geht's genau so. Regen hatten wir nun auch genug und der Garten auch! Aber es kann ja nur noch besser werden.
Liebe Grüße, Rafaela

Gartenfee hat gesagt…

Hallo Ida,
wir hatten in den letzten beiden Tagen Dauerregen bei ca. 14 Grad! Wir haben den Regen sooo dringend gebraucht, deshalb hat es mich überhaupt nicht gestört, im Gegenteil, ich habe es richtig genossen, denn für nächste Woche sind hier schon wieder höhere Temperaturen angesagt. So eine kleine Verschnaufpause tut da richtig gut!

Ganz liebe Grüße, Bärbel

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Ida! Du jammerst!
Man muss es schön reden, das sind nun eben englische Verhältnisse....
Lg Carmen
( hach, mein Rasen ist wieder frischgrün! Das ist doch was! )

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hey Du
Wir hatten doch schon Sommer. War da nicht im Mai mal so eine oder zwei Woche um die 30 Grad? Dat wäre es dann gewesen. Nu ist Herbst und übernächste Woche Winter. Nein, malen wir den Teufel nicht an die Wand *kicher*. Aber mir geht's wie Carmen, ich fühl mich sauwohl in diesem englischen Wetter ... obwohl, so kalt war's da oben nie.
En liebe Gruess
Alex

Frauke hat gesagt…

komm in den Norden her ist kaiserwetter!!
Frauke

Cornelia hat gesagt…

Ja nu, dann haben wir eben Regen. Die Natur freuts und war ja auch nötig. Und wenn wir so zurückschauen, wir hatten ja nicht wirklich Winter, dann wird's auch nicht wirklich Sommer werden (vielleicht). Aber das Wetter war trocken und angenehm. So richtig schön kuschelig vor dem Cheminée ist ja auch wunderbar und wenn ich gerade jetzt nach draussen schaue, oh wie schön dieses satte grün! Griessli Cornelia

Hillside Garden hat gesagt…

Der Sommer kommt, ich bin sicher. Heute schon bei uns, vielleicht auch bei dir. Ich habe viel vor - es hat ja genug geregnet.

Sigrun

Erwin Schriefer hat gesagt…

Nein Ida...nicht traurig sein..;-) das wird wieder mit dem Wetter...
Bei mir hier war der Regen überfällig, alles strohtrocken ...ausgelaugt...
Jetzt bin ich wieder einigermaßen zufrieden...die Stauden und Rosen liegen zwar noch eingeknickt auf dem Boden, aber wenn die Sonne am Himmel erscheint werden sie ihre langen Hälse wieder danach ausstrecken ...Ich wünsche dir eine gute Sommerzeit...bis bald mal ...lieben Gruß in die Schweiz...Erwin

Tante Mali hat gesagt…

Liebe Ida,
ich schick dir ein paar Sonnenstunden, viele haben wir auch nicht, aber es wird schon für uns beide reichen ... mit höheren Temperaturen kann ich leider nicht dienen ... nun denn
wir geben die Hoffnung nicht auf
Elisabeth

Kath rin hat gesagt…

Hier ist das Wetter nicht besser. Es ist kalt und nass. Die Zucchini leiden bereits jetzt unter Mehltau. Besserung ist nicht wirklich in Sicht. Aus Gründen der Gemütlichkeit haben wir heute auch den Schwedenofen eingeheizt.

LG kathrin

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
bei uns ist es auch ganz schön durchwachsen - komischer Sommer :-)
Trotzdem ganz viele liebe sonnige Sonntagsgrüße
sendet dir die Urte :-)

beby-piri hat gesagt…

das Wetter darf bekantlich machen, was es will und wir dürfen alle spekulieren, es ist Nährboden für Profezeihungen..... betreffend Wetter, wünsche dir einen sonnigen Wochenstart, Piri

Happy-Sonne hat gesagt…

Danke, liebe Ida, für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
Ida, diese Woche kommt der Sommer zurück ;o)
Eine glückliche Woche mit ganz viel Sonnenschein wünscht Dir Yvonne

Miuh von romantischeslandleben hat gesagt…

Liebe Ida, wie recht Du hattest mit dem Regen... Und genau diese Woche habe ich als Ferienwoche erwischt. Jänu, jetzt ist wenigstens der Garten wieder einmal tüchtig gegossen. Meine Fotos vom Sommerabend-Post waren übrigens die meisten tatsächlich noch vom Sonntagabend - bis auf die beiden "Party"-Bilder und das Nachtfoto... Denn um 9 Uhr abends kamen auch bei uns Gewitterwinde auf und wir mussten rennen ;-) Ganz liebe Grüsse, Miuh

Erwin Schriefer hat gesagt…

Hallo Ida...meinen Lavendel schneide ich nach der Blüte nur da wo er mich stört,ansonsten wird er erst nach dem Winter im zeitigen Frühjahr gekürzt.
Vorsicht ...nicht zu tief ins alte Holz schneiden...man erkennt das aber an den frischen Knospenansatz

Schöne liebe Grüße dir....Erwin