Samstag, 26. Juli 2014

Wenn auch der Sommer ein Päuschen einlegt ...

... so holen wir uns die Gartenschätzchen halt ins Haus.


*lach* ... bei diesen Gartenschätzchen hats aber nun nicht wirklich mit dem Sommer und seiner Pause zu tun ... denn just aufs Wochenende ist das Regenwetter zurückgekommen.


Ich liebe neue Kartöffelchen aus dem eigenen Garten - und ob da nun Regenwetter ist oder die Sonne vom Himmel lacht - diese werden so oder anderes von meinem Gemüsegärtner aus dem Boden geholt ...


Und wie ihr seht, wird da mit viel Herz im Garten gearbeitet :-)

Duftende Gartenschätzchen sind heute aber auch ins Haus gewandert! Und das hat dann aber schon  mit dem Sommer und seiner Pause zu tun.


Denn - wie ihr nun bereits wisst, es regnet wieder mal. So habe ich mir also ein Herz gefasst, bin mit der Schere in den Garten gewandelt und hab Röschen abgezwackt.


Und die schwimmen nun allesamt im eigens dafür angelegten "Stubenschwimmteich" :-)
Wunderschön, nicht?

Und ganz ehrlich, ich hab nicht mal ein schlechtes Gewissen gegenüber dem Gartenanblick und seinen gewiss nur für meine Augen entstandenen Lücken, habe ich doch jeweils das Gefühl, jedes abgezwackte Blümchen fehle irgendwo da draussen - in der grünen Gartenhölle *grins*. Denn, wenn der Garten wieder trocken hinter den grünen Blättchen ist und als grösstes Zimmer benutzt werden kann, wären diese Röschen eh hinüber gewesen.

Habt alle ein wunderschönes Wochenende. Und ... wie gesagt, wenn der Sommer ein Päuschen einlegt - nix wie ran an die Schere, holt ihn euch doch auch ins Haus, sei es in kulinarischer Hinsicht oder als duftender Hingucker.


Eure Ida

Kommentare:

Ingeborg Geyer hat gesagt…

Hallo Ida,
es kostet mich immer wieder Überwindung Blumen im Garten zu schneiden, aber ich mache es und freue mich dann im Haus darüber.
Eine schöne Zeit wünscht dir
Inge

Rita hat gesagt…

Die eigenen Kartoffeln schmecken einfach am besten - bei uns gabs gestern ein Gschwellti-Schmaus mit den ersten eigenen "Härdöpfeli". Ich hab mir heute den Sommer mit einem Rosenstöckli ins Haus geholt - zu schneiden gibts momentan nicht viel bei uns und die Rosen sind alle erst in den Startlöchern für den zweiten Blütenschub........
Es guets Weekend und liebi Grüässli Rita

geistige_Schritte hat gesagt…

Liebe Ida
wie lecker eigene Kartoffeln natürlich schmecken die am besten und die Tomaten genauso..
Moment ist auch bei mir mal Regen der war dringend notwendig da es fast nichts geregnet hat die letzten Wochen!
Schön die Rosen für die Deko im schwimmenden Schalenteich so hast du was auch davon bis sie draussen verblühen!
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend
Lieben Gruss Elke

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Ida,
wie recht du doch hast! Bei dem Wetter muss man sich den Sommer einfach in die gute Stube holen!
Die Herzkartoffel ist ja allerliebst!
Wünsche dir ein schönes Wochenende mit oder ohne Sonne :-)
as lieabs Grüassli
Yvonne

Elke Schwarzer hat gesagt…

Hallo Ida,
wenn du ein Päuschen vom Päuschen brauchst- hier scheint die Sonne! ;-)
VG
Elke

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
bei den herzigen Kartöffelchen und bei dem Wetter da draussen , bekommt unsereins so richtig Lust auf *Raclette* .
Hab ein gemütlichen Sonntag
liebi Grüess
caro
.....vielleicht hole ich mir meinen *Abraham* doch auch noch ins Stübchen , kicher.

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Mampf, das sieht fein aus. Hmm ... ich weiss ja, dass die Blümchen sich auch in Vasen und Schalen gut machen ... aber wat bin ich für eine Memme. Ich hab immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich mit der Schere rausgehe. Habe auch das Gefühl, die Blümchen drehen rasch das Köpfchen zur Seite, wenn ich in die Nähe komme: "Oh, nei, nid meh abschniide!" Wie könnte ich da noch zugreifen *seufz*.
Häb es schöns Wucheändi
Grutzli
Alex

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
dein "Stubenschwimmteich" sieht wunderschön aus. Den Röschen gefällt es dort bestimmt sehr gut. Da brauchst du kein schlechtes Gewissen zu haben. Selbstgeerntetes aus dem Garten schmeckt immer am besten. Die Herzkartoffel sieht niedlich aus. Ist doch schön was die Natur so zaubert. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Bei uns hat heute wieder die Sonne geschienen.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Dein Stubenschwimmteich ist einfach toll!!! Leider ist es bei mir im Moment nichts mit Rosenblüten! Die setzen jetzt dann hoffentlich nochmal zur Blüte an! Deine Herzkartoffel ist ja wirklich "herzig"!!!!!
Viele Grüße von
Margit

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
Mir gehts auch immer so, ich denke es entsteht eine Lücke wenn ich Rosen abschneide. Dabei sehen sie doch auch im Haus so schön aus. Dein Rosenschwimmteich ist jedenfalls eine geniale Idee!
Ganz viele liebe Sommergrüße sendet dir die Urte :-)

beby-piri hat gesagt…

dein Kartoffelherz ist ja der Hit, könntest ja Herzchips daraus Zaubern für deinen Gärtner.
und der Rosen-wasser-garten mutet sehr romantisch an, liebgruss Piri