Samstag, 14. Dezember 2013

... es weihnachtet sehr ...

Das Wetter ist nieslig ... ja es regnet bzw. schneit zwischendurch und dann wieder Regen, vereisender Regen!

Also das ist doch ein Tag wie aus dem Bilderbuch! Jedenfalls für den Dezember.


Und das denkt sich wohl auch Nero - "nein, da raus bringt mich heut keiner ... Miau"

Also nichts wie hinter die Guetzlirezepte!


Weihnachts-CD-rein ...


... und es kann losgehen - nachdem mal der Teig gemacht ist, geruht hat im Kühlschrank ...


... entstanden Schneesterne, Schokoküsschen, Zitronenherzen ...

 ... und Rhumzitronenguetzli (im Kochbuch als Vanille-Ringli bezeichnet, aber meine Variante schmeckt uns viiiel besser ... und auch meinem Schwager, der dieses Guetzli seit Jahren als sein absolutes Lieblingsweihnachtsguetzli bezeichnet *grins*).
Übrigens, wenn jemand ein Rezept haben möchte, schreibt mir einfach ein Mail und es ist unterwegs zu euch!

Mmmmh, Schokoküsschen! Tja obwohl Walti meinte, dass ich doch wisse, dass er Schoggi nicht so mag und eher auf Zitrone stehe, hat er diese Meinung sofort beim Versuch der Küsschen revidiert :-)
Schlemmer ...

Und irgendwann hab ich dann die Herzen & Co. nur noch verschwommen wahrgenommen. Das war dann die Zeit, als ich einfach froh war, mit dem Guetzli fertig zu sein! Klarschiff machen in der Küche und tschüss :-)


Gerade mal 4 Sorten hab ich gemacht. Meine Güte, wie schafft man denn 8 Sorten, oder sogar 10 Sorten oder noch mehr *staun*. Mir reicht auf jeden Fall das Guetzli-Backen für dieses Jahr.


Sehen sie nicht toll aus meine Guetzli und wie sie ausschaun, so schmecken sie auch ... aber ehrlich gesagt, von Guetzli hab ich jetzt doch erst mal die Nase voll ... und heut krieg ich auch kein einziges mehr runter!

Also nichts wie ab an einen lauschigen Weihnachtsmarkt!


Ist das nicht Weihnachtsstimmung pur? Das Foto stammt vom Weihnachtsmarkt, durch den wir gestern geschlendert sind, in unserer Nachbargemeinde Laufenburg!


Wenn ich dran denke, bin ich noch immer ganz gefangen von diesem Weihnachtszauber, der sich insbesondere im Städtchen auf der deutschen Seite zeigte.

 Aber heute, heute reichts, Ausgang gestrichen ... ich tue es bald dem Miro gleich!

 
Na ja, nicht grad einpennen, aber vielleicht läuft ja irgendwo noch so ein Weihnachtsfilm, das wär jetzt Erholung pur nach diesem Tag und würd perfekt als Abschluss passen.
(Ich oute mich, ich liebe genau diese oft alten kitschigen Filme ... herrlich!!!)

Euch allen wünsche ich einen gemütlichen 3. Advent.


Eure Ida

Kommentare:

FrauHummel hat gesagt…

Ooohhh-ooohhh..... ich schäme mich grad ein bisschen! Denn ich habe noch gar nichts gebacken. Und dabei wird es wohl auch bleiben! Ich bin ü-ber-haupt-keine Bäckerin! Ich hab mir zwar vorgenommen, einen Christstollen zu backen (den liiiiebe ich, und das Rezept meiner deutschen Oma ist eigentlich "tubbeli"- sprich hummelsicher!), aber wer weiss, ob das noch was wird...Auf jeden Fall sehen deine Guetsli sehr amächelig aus, ich würde direkt zugreifen!
Und die Weihnachts-Sternenschale vom letzten Post, die ist der Hammer! Tooootal schön, ich bin so begeistert wie du!!
Einen wunderschönen 3. Apfenz auch dir! Geniess die schöne Wintervorweihnachtszeit!
Herzlichst
FrauHummel

majorahn hat gesagt…

Wow Ida, du bist nicht nur eine begnadete Keramikerin sondern auch eine talentierte Konditorin. Und eine himmlische Weihnachtsgenießerin obendrein! Schön, dein Post! Macht Lust auf noch mehr Weihnachten!
Liebe Grüße Anne

Rosalie hat gesagt…

Allerliebst sehen die "Gützli" aus und es duftet bis hierher zu uns. Natürlich hab ich auch wieder Gefallen am lieblichen Namen der Plätzchen - wie sie hierzulande heißen.
Ja, jetzt ist wieder die Zeit, wo die Herren Kater seeeehhr gemütlich werden und nur mal schnell zum ... ums Eck gehen. Allerlei Schabernack treiben sie dafür drinnen und ich muss immer ein wachsames Auge auf sie haben.
Ich wünsch Dir einen sehr schönen 3. Advent!
Liebe Rosaliegrüße

Steinigergarten hat gesagt…

Hallo Ida,
Jetzt hab ich gerade was neues gelernt....wie ihr zu Keksen sagt, das hab ich noch nie gehört.... Mit den 4 Sorten warst du aber schon ganz schön fleißig. Mir hat es schon nach zweien gelangt. Aber ich bin auch nicht so die Backfee.
LG Sigrun

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Deine Plätzchen sehen ja toll aus!!! Da kommt ja schon richtige Weihnachtsstimmung auf!!!!
Wünsche Dir einen schönen dritten Advent...
Margit

HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

Liebe Ida,

bei uns hat es noch nicht geschneit, heute regnet es zudem. Meinethalben könnte es allerdings schneefrei bleiben. Denn ich muß jeden Tag etliche Kilometer mit dem Auto zurücklegen.

Plätzchen habe ich gestern auch gebacken, war auch froh, fertig zu sein. Aber ich hab' auch nur eine Sorte gemacht. Dann sind die Behältnisse auch "schmutzig", ich müßte erst einen Großabwasch erledigen oder die Spülmaschine besser gesagt und die muß auch erst einmal voll sein ... daher werden es bei mir in einem Durchgang immer nur 1 Sorte. Ich frag' mich, wie andere das hinkriegen mit mehreren Sorten gleichzeitig?? Da das doch oft auch unterschiedliche Teige sind ...
Von der Arbeit her reicht es mir auch wirklich, auch wenn's nur eine Sorte ist. Aber kürzlich hatte ich noch die Stempelkekse gemacht ... Aber so viel wird bei uns gar nicht mehr gegessen. Meine Kinder achten auch inzwischen alle sehr auf ihre Linie ...

Sie sehen jedenfalls sehr lecker aus, Deine Plätzchen!

Mußte gerade schmunzeln - einen Christstollen wollte ich - eigentlich - auch erstmalig in meinem Leben mal backen, aber die Zeit .... ich fürchte, das schaffe ich doch nicht mehr, zumal alles per Hand ... und ich stehe oder sitze auch ungern allzu lang ... bin halt einm Bewegungstyp ...

Ich hoffe, Du hast meine Mail bekommen auf Deinen lieben Kommentar von neulich.

Und nun lasse ich Dir erst einmal liebe Adventsgrüße hier
Sara

MarieSophie hat gesagt…

Tolle Plätzchen hast Du gebacken. Deine vier Sorten sind so fein, was braucht Mensch dann acht oder sogar 10 verschiedene Arten. Die Weihnachtmärkte mit ihrer Lichterromantik kann man jetzt noch einmal richtig genießen.
Einen schönen 3. Advent wünscht Dir Marie

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
nun ist alles klar.
Als ich den Compi aufgeschaltet habe roch es irgendwie nach Weihnachtsguetzli , dann sah ich Deinen Post und wusste warum.
Hey die sehen super fein aus.
Hab einen gemütlichen 3. Advent.
liebi Grüess
caro

Jana hat gesagt…

Hallo Ida.
Deine Plätzchen sehen aber auch sehr lecker aus richtig zum reinbeißen.Laßt es euch schmecken.
Schöne WEihnachtsstimmung hast du eingefangen in den Straßen.
Wünsche dir einen schönen 3. Advent
und ne schöne Zeit.Liebe GRÜße Jana.

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
na, die sehen was lecker aus!
Und sie duften bis hier her :-)
Ganz viele gemütliche Adventsgrüße
sendet dir Urte

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Ida,
deine Plätzchen sehen aber gut aus, wie vom Konditor! Lecker!
Wünsche dir noch eine schöne Adventswoche
Dagmar

Rita hat gesagt…

Liebe Ida
Also jetzt machst du auch noch dem "Herrn Sprüngli" Kokunkurrenz!!!! Deine Guzis sehen prächtig aus und wenn ich gaaaaanz tief einatme rieche ich sie bis nach Uznach! Die zitronigen sind auch immer mein Favorit!
En Guete und liebi Gruässli Rita

guild-rez hat gesagt…

Liebe Ida, herrliche Plätzchen hast Du gebacken, es duftet bis nach Kanada:)
LG Gisela

Kath rin hat gesagt…

Hallo Ida, Deine Kekse sehen allesamt sehr lecker aus. Wir haben auch nur vier Sorten gebacken und diese reichen völlig aus. Mehr Kekse essen wir ohnehin nicht.

lg kathrin

Gartenfee hat gesagt…

Hallo Ida,
Du hast wenigstens schon mal 4 Sorten geschafft! Ich hab noch kein einziges Plätzchen gebacken...
Die sehen wirklich lecker aus, und Guetzli ist so ein süßes Wort, ich frage mich gerade, wie man das ausspricht...Nach einer komplett nebligen Woche lässt sich hier jetzt endlich mal die Sonne bei blauem Himmel blicken, dazu relativ warme 8 Grad, nicht gerade sehr weihnachtlich!

Ich wünsche Dir eine schöne Adventswoche! Liebe Grüße, Bärbel

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Mensch, warst Du fleissig! Ich hab das Guetzle aufgegeben, der lieben Waage zu liebe. Im Büro werden wir von allen Seiten gemästet, als müssten wir an Weihnachten schlachtreif sein (ui nei, hoffentlich nit) und von meiner Mutti habe ich ein gut gefüllt Schachtel feiner "Chräbeli" erhalten. Nein, da muss ich mir das Guetzle selber nicht mehr antun. Aber Deine schauen wirklich u schön aus und sind bestimmt mega fein. Trotzdem: ich mach's lieber wie Dein schnuckliger Miro.
Übrigens bei uns hat's am letzten Samstag schöne dicke Flocken herumgewirbelt... ich habe kräftig gepustet, aber irgendwie scheinen sie doch nicht bei Dir gelandet zu sein.
En liebe Gruess
Alex

Hillside Garden hat gesagt…

In diesem Jahr hab ich noch nicht ein! Plätzchen gegessen oder gesehen. Ich habe selber nicht gebacken und noch keine geschenkt bekommen. Meine Schenkerinnen fallen in diesem Jahr irgendwie aus. Ich halte es wie Alex, die Waage - urgs.!

Deine Bilder sind toll - sehr weihnachtlich.

Sigrun

Im Waldhaus hat gesagt…

Huihuihui, du bist ja mal fleissig ! Wir haben gerade mal 2 Sorten und das werden wir wahrscheinlich nie aufessen, da wir alle 3 nicht so die Süß-Esser sind. Aber deine Bilder machen schon ganz schön Appetit*lach* ! Wir sind auch schon ganz schön dolle in Weihnachtsstimmung und das finde ich einfach nur schön. Bisher war es ziemlich stressig in der Vorweihnachtszeit und das ist es zum ersten Mal nicht ! Hab noch eine schöne Woche mit GGGLG, Christine

Gartenmalereien Stephanie hat gesagt…

Oh herrlich Ida,
ich würde gerne deine Rezepte,
bekommen, Danke. Denn das sieht so gluschtig aus.
Oh ja alte Filme SUPER... Gestern lief Tod unter der Sonne mit Peter Ustinov als Hercule Poirot... das liebe ich auch.

Ich wünsche dir herzlich eine tolle Weihnachts Zeit mit deinen Lieben

herzlich Stephanie