Samstag, 27. Juli 2013

Heiss ...

... im wahrsten Sinne des Wortes ... einfach HEISS!

Einerseits die Temperaturen. Nun, nein, ich will ja nicht jammern, aber alles, was unter 30° ist, ist meins, und alles was drüber ist ... na ja, lassen wir das mal.

Also - es ist noch unter 30°!

Nix wie raus in den Garten ... mit meiner Kellerarbeit :-)


Denn diese Gesellen haben schon lange auf ihren Anstrich gewartet, dort unten im wirklich kühlen Verlies *grins* (eigentlich ist Frau ja doof, fugt sie alles nach draussen und bleibt nicht einfach dort unten, eben in der herrlichen Kühle).

Es ist heisser ... 30° erreicht ... und ja, schon bald weit drüber ...


Der Miro hat sich sein Schattenplätzchen geschnappt ...



Und irgendwann hat er sich zwischen die Töpfe verkrochen :-)


Vom Nero keine Spur; würde ihn auch gerne zeigen, aber der verzieht sich die Tage ins "Dickicht unseres vermeintlichen Tschungels" zwischen den Gärten. Irgendwo, keine Ahnung, aber irgendwo hat auch er sein schattiges Schlafplätzchen.

Und ich ...

 
Hab mir den ganzen Tisch geschnappt und mich in den Garten verzogen - so wars einigermassen auszuhalten.
Hm, der Keller ist noch immer kühl *grins*. Aber Frau will den Sommer spüren.
Und weil ich grad per Zufall die Digi dabeihatte, konnte ich auch diesen Flattermann festhalten. Sommer pur im Garten ... der gehört ja eigenlich in meinen letzten Post, aber er flog mir wirklich um die Nase im Garten, als ich an meinen Eulen rummalte.


Nun, von wegen "meine" Eulen. Ich will mich da mal berichtigen, die grosse dicke, die ist versprochen.
Ihr erinnert euch? Ja genau, Walti hat sich so ein Teilchen in den Garten gewünscht. Und sein Wunsch ist mir doch Befehl ...


Und nach ein paar Stunden Arbeit war die Glasur dann mal dort aufgetragen, wo sie hin sollte. Ist schon verrückt, wie viel Arbeit dahintersteckt. Die Farbe muss 2 - 3 mal aufgetragen werden, damit sie das hergibt, was sie verspricht. Aber - es darf auch nicht zuviel sein.

Und dann wurde es auch heiss im Keller!
Nein nicht nur 526° heiss ...


Die Tierchern durften noch etwas heisser brutzeln. Nämlich bei 1'235°. Und dann - rund 20 Stunden später ...


... blinzelte sie mich an! Waltis Uhu.
Und weil es im Keller einfach viiiiie zu heiss war durfte sie auch gleich raus ...


... in den Garten. Und so höckelt sie also zwischen den beiden Fliederbüschen und hat den Garten mit ihren grossen Augen fest im Griff!


Ja, sie gefällt, Waltis Eule. Aber irgendwie fehlt ihr noch ein Name. Na, habt ihr vielleicht eine Idee, was zu ihr passen könnt? Mir selber kommt partout nix Gescheites in den Sinn.

Noch immer ist es heiss - und es soll heut und morgen sicherlich noch so bleiben. Nu denn, den Tisch habe ich wieder freigegeben. Für andere Gartenaktivitäten :-)


Und das schön im einigermassen erträglichen kühlen Schatten.

Euch allen wünsch ich auch ein wunderbares luftiges Schattenplätzchen und ein schönes Wochenende.



Eure Ida

Kommentare:

Ingeborg Geyer hat gesagt…

Hallo Ida,
die Eule ist ja wirklich gelungen und paßt sicher hervorragend in euren Garten. Komm gut durch die heißen Tage.
LG Inge

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
Walti?s Eule ist super schön geworden und das Foto vom Flattermann ist ja der Hammer.
Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende , mit kühlen Schattenplätzchen und genug zu Trinken.
Liebi Grüess
caro

Lis hat gesagt…

Bei den 35° die wir im Schatten haben bleibe ich lieber in der Wohnung!
Die Eule ist ja super gut geworden und als Name fällt mir spontan "Till" ein......:-)

LG Lis

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
die Eule ist fantastisch geworden. ich bin ja so begeistert. Einen herrlichen Beobachter hattest du bei deiner Arbeit.
Bei uns ist es auch so warm und Emma und Lotte suchen sich (kühle) angenehme Plätzchen, so wie Miro und Nero. Morgen soll es noch heißer werden. Ich wünsche dir schattige Plätze und einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Bei 1235 Grad ist die Eule wohl ganz schön ins schwitzen gekommen!! Ganz sooo heiß war es bei uns zwar nicht ... aber mir war es auf jeden Fall viel zu heiß!!! Übrigens, mein Kleiner nennt seine Stofftiere oft einfach so, was sie sind!!! Also warum nicht einfach "Uhu"?
Tut mir leid, aber bei DER Hitze kannst Du von mir nicht mehr Kreativität erwarten!!! Haha...
Viele Grüße von
Margit, die auf der Terrasse sitzt und auf Abkühlung wartet!

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

(H)uhu Ida :o)
Für den kleinen Kerl war es dann ja eine richtige Abkühlung in Deinem Garten *lach*. Hmm, was Gscheites an Namen will mir irgendwie auch nicht einfallen, ist einfach zu warm. Spontan kommt mir nur Hugo, Fred und Egon in den Sinn, aber Noah schüttelt neben mir gerade nur sein Kopf. Hey, aber wie wär's mit Merlin oder sonst einem Namen aus der Märchenwelt.
Hab einen schönen Tag, bei uns sind gerade eine Handvoll Regentröpfli auf die Erde gefallen und gleich wieder verdampft. Hoffen wir mal, dass das heutige angesagte Gewitter milde ausfällt... ich bin ja auch ganz brav *kicher*.
Häb's guet u en liebe Gruess an Uhu-Bsitzer.
Alex

Smilla hat gesagt…

Einen Namen kann ich gerade nicht finden für diese treuherzig schauende Eule!
Wir haben übrigens den ersehnten Regen bekommen, was sicher auch bei euch spätestens morgen eine Erfrischung
Bringen mag....
Herzlich ond heb' s guät
Brigitte

Elke hat gesagt…

Hallo Ida,
tolle Eulen, die du da trotz Hitze gezaubert hast.
Heute ist es bei uns erträglich, kein Vergleich zu gestern.
Naja, die Hitze hat auch gestern im Hagel geendet, grmpf.
VG
Elke

Cornelia hat gesagt…

Eulalia!!!!!!!!!!! Griessli Cornelia

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
ist die wieder süß geworden!
Ach - egal wie heiß es ist!
Ich liebe den Sommer! Baden,
Eisessen, fast nackig rumlaufen ;-)
einfach herrlich!
Wünsche dir noch einen tollen Sommersonntag
ganz viele liebe Grüße von Urte

Anonym hat gesagt…

hallo ida,
habe deinen blog durch eine freundin entdeckt, die auch gerade eine blodseite eingerichtet hat.
auch bei blogger. com frau sonnenhut 09.
deine gartenkeramik gefällt mir sehr gut. die eule finde ich klasse! die würde mir auch gefallen. machst du die auch für andere? ich selbst habe auch spaß am töpfern, habe aber leider keinen brennofen. habe mal in der reha getöpfert. meine liebe gehört weiterhin meinem garten. wenn du mal schauen möchtest www.christines-garten.de

viele grüße christine

Balla'sReich hat gesagt…

Liebe Ida
die Eule ist mega! Gefällt mir sehr gut.
Ich hab es da wie Du auch... alles was über 25°C ist ist mir schon fast zuviel.
Grüessli
Barbara

Rosamine hat gesagt…

Liebe Ida,
Deine "Walti Eule" ist dir echt gelungen und ist nun ein herrlicher Blickfang in eurem Garten!

Ich wünsche dir einen tollen Wochenstart und sende dir liebste Grüsse.
Rosamine

Alexandra Gall hat gesagt…

Liebe Ida,
die Eule ist super geworden. Und dass sie auf einem Ast sitzt, klasse. Finde sie sieht wie´ne Gerda aus. Kam mit spontan in den Sinn;-). Draußen arbeiten finde ich auch immer ganz toll. Wenn´s nicht zu heiß ist...grins.
Herzliche Grüße Alex

Ute hat gesagt…

Liebe Ida,
da warst du aber tapfer, bei so einer Hitze den Brennofen anzuschmeißen... Ich überlege mir da schon immer, ob ich den Herd zum Kochen benutzen soll:-) Aber das Ergebnis zeigt, dass es sich gelohnt hat: es ist eine hübsche Eule.
Viele liebe Grüße
Ute

Kathrin hat gesagt…

Der Schmetterling ist Dir toll gelungen - man bekommt diese Insekten so vor die Linse.

lg kathrin

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

KRRRREEEIIISCH.... die ist ja toll geworden... ach, Mensch Ida!!!! Suuuuuper toll.... bin ganz begeistert von der Dame :-)))

Fräulein Kautzig wär doch ein Name ;o)

Herrlich mit diesem Holz drunter... toll!!!!

Begeisterte
sonnige
Grüße
Nicole

Wildes Gartenglück hat gesagt…

deine Eulen sind so toll geworden, Respekt was du dir da für eine Arbeit machst, aber es hat sich gelohnt, wow

LG Alex