Samstag, 16. Januar 2016

Endlich!

Zuerst einmal herzlichen Dank für all eure lieben Worte und Kommentare zu meinem letzten Post. Ja, es geht wohl jedem irgendwann irgendwie ähnlich, der in der Bloggerwelt unterwegs ist und den Blog nicht professionell sondern einfach aus lauter Freude betreibt. Er frisst tatsächlich viel Zeit, der Blog. Aber über den Blog habe ich bis heute so viele interessante und tolle Menschen kennenlernen dürfen, sei es persönlich oder auf dem virtuellen Weg, und ohne den Blog wäre ich niemals drauf gekommen, irgendwelche Möbel zu weisseln und abzuschleifen, eine alte Bockleiter zu neuem Gartenleben zu erwecken, einem alten Stuhl ein Mooskleid anzuziehen oder einen solchen als Hauswurzstuhl umzufunktionieren, den 12tel Blick ... undsoweiter undsofort ... 
Fazit ist doch, dass der Blog nicht nur viel Zeit frisst sondern auch unheimlich viel zurückgibt. Auch da ist es irgendwie ein Geben und ein Nehmen. Was es ist und wovon mehr oder weniger, das liegt bei einem selbst. Und - seien wir auch ehrlich, ohne die Leser/innen eines Blogs wäre wirklich alles nur halbsotoll - wenn überhaupt. Nun kurz und gut, ihr seit mich noch nicht los, denn auch letzte Woche haben sich ein paar Dinge ereignet, die ich euch doch unbedingt mal kurz zeigen möchte - und nochmals: 
♥ Einfach Danke, dass ihr mir die Treue hält! ♥
 So, nun aber zum "ENDLICH" ... und meiner Wochencollage ...


Was uns der Wettergott diese Woche beschehrt hat war ja wirklich von allem etwas ... aber endlich endlich ...


... ists doch noch Winter geworden! Hach, ist das schön. Und er soll sogar ein paar Tage bleiben - vielleicht sogar noch ein paar Tage länger :-) Der Garten hat sich endlich über Nacht sein Winterkleid angezogen und kommt schon fast etwas wie als Zaubergarten daher. Mir gefällts.

Auf der obigen Collage zeigen sich auch noch ein paar Umzugscartons und das "Endlich" dahinter soll heissen, dass wir eben endlich umziehen! Öhm, nein nein, keine Angst, der Garten bleibt mir erhalten, auch das Haus und überhaupt. Der Umzug betrifft das Geschäft, bei dem ich arbeite. Was freuen wir uns alle dort darauf, endlich mehr Platz zu kriegen, in ein neues um rund 3 x so grosses Zentrum umziehen zu können. Aber bis es soweit ist, liegt noch einiges an Arbeit vor uns ... die nächsten zwei drei Wochen ...


Hach ... endlich ein neuer Stubentisch!
Und der alte hat natürlich nicht eine neue Bestimmung erhalten - Tisch bleibt ja Tisch. Aber einen neuen Bestimmungsort - nämlich in einem Haus, in welches demnächst Flüchtlinge einziehen werden.


Seit wirklich ein paar Jahren waren wir auf der Suche nach einem neuen Stubentisch (öhm, ich will mal ehrlich sein, ich war mehr auf der Suche wie der Walti ... *grins und räusper*). Und nun haben wir UNSEREN Tisch gefunden, nämlich ein sogenannter Beizentisch und das Tischblatt ist ein einfach genial schönes Holz. Nussbaum ... einfach geölt und das wars. Wir sind begeistert und jetzt, wo ich grad diese Zeilen schreibe, sitze ich auf dem ersten Stuhl links und schaue in den verschneiten Garten ... es schneit übrigens grad wieder.


Und auf der obigen Collage finden sich alle "Endlichs" nochmals wieder (das Fondueessen gehört übrigens zum Winter ... mjami, das war ja fein). Da sehe ich aber noch etwas ... "Schriftenkurs"! Ja, endlich habe ich mich auch wieder mal zu einem Kurs angemeldet. Einem Schriftenkurs. Ich bin gespannt und wenn es denn soweit ist, werde ich euch mal was schreiben, versprochen ... von Hand versteht sich :-)

So ... und nun zum letzten "endlich" ... denn endlich bin ich fertig. Tschuldigung, dass ich so lange geworden bin ... aber ich werde mich künftig mässigen...

Habt es fein und wer weiss, vielleicht gibts ja auch bei euch ganz viele "Endlichs". Das Wort hat doch viel Positives, nicht?


Eure Ida

Kommentare:

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Die "Endlichs" waren doch unendlich schön :o). Herrlich. Wow, der Tisch schaut toll aus. Nussholz finde ich ganz bezaubernd, aber leider passt es so gar nicht in unser Häuschen mit einem Buchenholzparket *seufz*. Aber einmal angefangen, muss man das mit dem Holz eben so durchziehen. Hey, und nun seid Ihr also fleissig im Zügeln im Büro. So guet, freu mich für Euch. Mmmmh, Fondue, ja das wäre jetzt genau das richtige Essen für den heutigen verschneiten Tag. Häb es schöns Schnee-Wucheendi. Grutzli
Alex

felix-traumland.eu hat gesagt…

dein tisch ist wunderschön! da hat sich suchen gelohnt, nicht wahr:)
und so viel schnee??? du glückliche, bei uns bis jetzt nicht mal eine schneeflocke gab es zu sehen
liebe grüße
regina

geistige_Schritte hat gesagt…

Endlich ach wie toll das Wort und du hast es endlich gebloggt und wie schön in Collage. Toll die Freude zu spüren von dem neuen Umzug um mehr Platz zu haben dne wunderbaren Tisch und den Endlich neuen Anfang wieder gefunden zum bloggen.
Endlich hat es geschneit und auch bei mir wieder und die Welt sieht so hell und friedlich aus.. du siehst das Wort "Endlich" macht richtig Spass!
So wünsche ich dir viel Freude bei dem was du so machst!
Lieben Gruss Elke

Rita hat gesagt…

Fondue ist genau das Richtige für heute - vor einer halben Stunde haben wir unser neues Fonduegeschirr eingeweiht - Endlich kann ich auch schreiben. Endlich haben wir uns vom alten verabschiedet und unsere Girls fanden es wirklich an der Zeit ein neues einziehen zu lassen. Kurz und gut - es lag unter dem Weihnachtsbaum! Mmmmh! War so fein und dass es jetzt endlich schneit gefällt mir natürlich ganz besonders. Wobei heute morgen wars flauschiger Schnee - auf unserem Spaziergang durchs Riet wars schon wieder nass und pflotschig. Aber vielleicht kommt der Winter in der Nacht wieder zurück! Euer Tisch mit Lampe ist wunderschön - richtig gemütlich und einladend! Wir sind auch langsam im Endspurt mit der Lampe, du weisst ja, manchmal gehen die Meinungen zwischen Männlein und Weiblein ein bisschen auseinander!! aber ich glaube jetzt wirds......Ich wünsche euch, dass die Züglete zügig und problemlos über die Bühne geht! Auch wenns viel Arbeit ist, lohnt sich der Chrampf, vorallem bei diesen Aussichten auf ein grosses Büro!
Schöns Weekend und herzlichste Grüsse Rita

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
wie gern würde ich sagen der Winter hat auch bei uns über Nacht sein Kleidchen angezogen . . . . Pustekuchen......Herr Winter trägt wohl diese Saison *Mini* , zumindest nicht Bodenlang bis runter zu uns , grummel.
Der Stubentisch sieht wunderschön aus und der Blick in den verschneiten Garten ist ein Traum .
Ich wünsche euch frohes zügeln und ein freudvolles Schaffen in den neuen Räumlichkeiten .
Häb en gmüetliche Sunntig
u ganz liebi Grüess
caro

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Ida,
wie wahr, was du über`s Bloggen geschrieben hast! :-) Vielleicht schaffen wir es im 2016 uns mal zu treffen!!!! Wäre schön!
Euer neuer Tisch ist wunderschön, genau was mir auch gefällt, die Beizentischbeine und dann die tolle Holzplatte! Auch schön das euer alter Tisch ein so gutes Plätzchen gefunden hat.
Ja, das Wort Endlich, hat viel Gutes! Obwohl ich im Moment nicht weis ob der Schnee auch bei uns endlich gekommen ist! Denn ich bin seit Donnerstag in München und hier hat es auch so ein Schäumchen geschneit......besser als gar nix!!!!
Wünsche dir einen gemütlichen Sonntag
Herzensgrüassli
Yvonne

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
wunderschön sieht euer verschneite Garten aus. Bei uns liegt jetzt überhaupt kein Schnee mehr. Euer neuer Tisch gefällt mir sehr gut und dein Plätzchen mit Blick in den Garten ist richtig gemütlich. Für den Umzug wünsche ich alles Gute. Habt noch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

steinigergarten hat gesagt…

Das kann man richtig nachempfinden, wie groß deine Freunde über den Schnee im Garten ist, wenn du an diesem wunderschönen neuen Tisch sitzt. Eine ganz besondere Maserung und herrlich auch die natürlichen Löcher.
Ja, das Bloggen kostet schon Zeit...aber ich finde nicht, dass man sich deswegen Stress machen sollte. Da gibt es oft im Berufsleben schon genug davon. Genieße lieber deine kreativen Hobbys....:-)) Eine Freundin von mir lernt schon seit einigen Jahren Schriften und gestaltet wunderschöne Karten und kleine Bücher zum Verschenken.
Liebe Grüße, Sigrun

Die Welt der kleinen Kostbarkeiten hat gesagt…

Nein Ida, nicht mäßigen bitte. Wie schnell kann es kommen, dass wir durch irgendetwas sowieso ausgebremst werden, kennst du ja auch :(

Für diese mageren (Blog)zeiten, ist dann wenigstens an anderer Stelle vorgesorgt, zwinker.

Toll, dein neuer Tisch!
Toll, der viele Schnee!
Toll, der Schriftenkurs!
Toll, dass es dich gibt und ich dich vor laaaaanger Zeit gefunden hab und
Toll, dass du mir damals so einen schönen Header erstellt hast, den ich immer noch habe deswegen.

Ich glaub, ich schreib mal einen Post mit "Toll..." lach
Genieß den Schnee. Mach ich morgen auch...Wir haben ebenfalls reichlich.
Knuddler
Gaby

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Im Moment denke ich auch oft über das Bloggen nach! Die Tendenz bei mir geht allerdings in Richtung "aufhören"! Es gibt natürlich vieles, das Spaß macht, aber auch einiges, das mir diese Freude vergällt! Mal sehen...
Dein Tisch sieht auf jeden Fall toll aus!!!!
Viele Grüße von Margit

Lis hat gesagt…

Das mit dem aufhören zu bloggen oder doch weitermachen, solche Gedanken kreisen auch öfter in meinem Kopf herum. Aber ich habe ja schon zweimal aufgehört, doch dann hat mir doch was gefehlt und jetzt bin ich nach fast 10 Jahren immer noch da. Allerdings hab ich als Rentnerin ja auch jede Menge Zeit und die bringe ich den Winter über halt viel am PC. Da kann ich dann auch gleich bloggen, oder? :-)
Der Tisch sieht übrigens wunderschön aus!

LG Lis

Elke Schwarzer hat gesagt…

Hallo Ida,
dein neuer Tisch ist wieder mal ein Prachtstück!
Wir haben heute auch mal Schnee im Garten und es soll die nächsten Nächte bitterkalt werden. Hoffentlich überleben es alle Pflanzen, die schon ausgetrieben haben.
VG
Elke

Margrit hat gesagt…

Zum Thema bloggen gebe ich dir Recht. Es kostet viel Zeit, aber das kann sich ja jeder selbst einteilen. Ich habe schon so viele Anregungen bekommen, die möchte ich nicht missen.
Ich finde es schön, dass der alte Tisch nicht weggeworfen wird, sondern anderen hilft. Sie werden es dir danken.

Viele Grüße
Margrit

Kathinka hat gesagt…

Ja, da hat es bei Euch ja auch ordentlich geschneit! So unberührt sieht der Schnee wunderbar aus. Hier in der Stadt sieht das morgen bestimmt schon ganz anders aus. Der Tisch ist großartig, ich mag diese massiven Holzplatten sehr. Unser ist ausgerechnet bis auf die Tischplatte massiv. Die Tischplatte ist dummerweise nur furniert. Deswegen liebäugele ich auch schon mit einem neuen...
LG Kathinka

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Liebe Ida,

so ein Durchhänger hat wohl (fast) jeder Blogger einmal von Zeit zu Zeit. Bei dem einen dauert es Wochen bei dem anderen ganze Monate bis er sich wieder meldet. Aber ich denke, so eine kreative Pause muss auch mal sein. Man hat ja schließlich noch ein "richtiges" Leben, welches viel wichtiger ist, als das virtuelle.

Sei dir versichert... so schnell würden wir dich nicht vergessen ;-)

Ich habe mich gerade letzten mal bei einer lieben Bloggerin gemeldet, die zuletzt 2013 einen Post hinterlassen hat auf ihrem Blog. Auch wenn sie nicht mehr bloggt, so schaue ich mir ab und zu noch einmal die alten Bilder an, weil es mir so gut gefällt.

So, und nun schaue ich mir deine Bilder noch mal an und genieße ;-)

Gruß
Nicole

G. Kaiser hat gesagt…

liebe Ida,
schön, dass Du wieder da bist und es so viel neues gibt.
Der neue Tisch ist toll und der Ausblick in den Garten auch.
Viel Spaß im Schriftenkurs, freue mich schon wenn Du uns berichtest.
eine schöne Woche und liebe Grüße
Gerti

Kath rin hat gesagt…

Der Tisch sieht richtig edel aus! Gefällt mir total gut. Bei uns hat es auch ein bisserl geschneit. Nun ist es richtig Winter - endlich :)

lg kathrin

Jana hat gesagt…

Hallo Ida. Toll sieht dein verschneiter Garten aus auch deine Collage ist sehr schön.Toll finde ich deinen neuen Tisch schön groß. Ich liebe große Tische wo man dann auch dekorieren kann außer Essen. HIiiiiiii Tolle Schriften finde ich auch toll. Hab mich auch schon mal versucht.
Angenehme neue Woche und liebe Grüße Jana.

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

Schön, wieder von Dir zu lesen, liebe Ida. Jetzt habe ich schon einen Schreck bekommen bei dem Wort 'Umzug' - aber zum Glück bleibst Du in Haus und Garten ...
Ein schöner Blick ist das aus Deinem Fenster, vor dem der Tisch sehr elegant wirkt.
Bei uns hat es auch recht ordentlich geschneit. Heute sind es -8 Grad - aber ich denke, die Kälte wird nicht lange anhalten.

Liebe Grüße
Sara

Renate Waas hat gesagt…

Was ein schöner Tisch liebe Ida!
Mit dem Bloggen hast du völlig recht - es macht so viel Freude dieser Ideentausch!
Viele Grüße von Renate

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Der Tisch ist spitze, Ida! Wir haben auch einwn alten Nussbaumtisch, aber ohne Beizenfüsse.
Ich würde ihn nicht missen wollen.
Lg Carmen

Mein Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
da bist du ja wieder :-)
Das ist schön und es ist doch
bei jedem so. Manchmal ist ein
wenig die Luft raus. Aber ich würde
es auch auf Dauer sehr vermissen - das Bloggen.
Facebook und Instagram ist für mich sehr oberflächlig.
Mit gefällt das Bloggen einfach am besten :-)
Und dein neuer Tisch ist genial!
Liebe Grüße
Urte