Freitag, 3. Januar 2014

Die Lichter sind gelöscht ...

... die Kisten sind gepackt!


Nein nein, wir ziehen nicht aus! Aber Weihnachten ist wieder in die Kisten verbannt.
Ja selbst die Lichtergirlanden draussen sind abmontiert, aufgerollt, versorgt!

Keine Ahnung, was uns beide heute gepackt hat. Aber irgendwie hatten wir die Nase voll. Einfach voll von all diesem Glimmer und Klimper, Sterne überall, Engelchen, die einem die Ohren volldröhnten *grins* ... und ich hab doch überhaupt nicht so arg viel dekoriert gehabt, auf Weihnachten hin. Egal. Es reichte einfach.


Und so sind all die Herrlichkeiten in die Schächtelchen und Kistchen gehüpft, na ja, nicht ohne noch einmal von mir ausgibig bestaunt zu werden! Ich mag unseren Christbaumschmuck sehr, den wir in all den letzten Jahren so "no dis no" zusammengetragen haben. Viele Teile sind beladen voller Erinnerungen!




Auch die Engelchen sind verstummt! Und Sterne und Co. dürfen nun die wohlverdiente Pause einlegen. Schliesslich mussten sie ja die letzten 5 Wochen wirklich Tag für Tag präsent sein und Freude und Licht verbreiten!



Uff, ich bin einfach froh. So schön wie die Zeit war, aber es hat nun wirklich "gnüegelet" (= das Mass war voll). Wie gehts euch? Habt ihr auch das Gefühl ... so um die Zeit rum, euch vom Dekoballast befreien zu müssen? Nun ist alles irgendwie kahl, nicht mehr so lichterfüllt. Nicht mehr "tausend" Kerzen sondern nur noch deren zwei oder drei! Natürlich wird in nächster Zeit dann wieder das eine und andere hervorgeholt, vom Dachboden runtergeholt. Deko wird verschoben, neu drapiert ... denn ohne, nein, das geht ja nu mal gar nicht. Aber es darf auch durchaus mal weniger sein, viel weniger.

Und schaut, was ich heute dann entdeckt habe ... auch ein Objekt, welches bestaunt werden will!

Es ist ein Röschen im Garten!


Schon fast unglaublich aber wahr. Die Schneewittchen, welche sich dicht am Stubenfenster nicht beirren lässt vom angeblichen Januar! Sie blüht und blüht und blüht ... (na ja, bei DEN Temperaturen ... von Winter bei uns keine Spur!).

Euch allen wünsch ich ein wunderschönes erstes Wochenende im neuen Jahr.


Eure Ida


Kommentare:

Lis hat gesagt…

Ich habe heute auch angefangen zu entweihnachten, aber da wir dieses Jahr wegen unserm Urlaub nicht einmal einen Christbaum hatten, ging das auch relativ schnell. Jetzt ist auf einmal alles so kahl und trist, da muss man sich erst wieder daran gewöhnen :-)

LG Lis

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Oh, Mann, das Schneewittchen macht seinen Namen aber alle Ehren. Bei uns oben würde es ihm wohl vergehen mit Blühen, denn ein bisserl Schnee hätten wir dann doch noch zu bieten. Nicht viel, aber immer hin :o).
Hab heute auch die Weihnachtsdeko draussen abmontiert... wollte die Gelegenheit nutzen, so lange sie noch trocken war... hatte richtig Glück, den kurz darauf regnete es bereits.
Deine Engelchen sind einfach bezaubernd... daher habe ich es auch noch nicht die zwei, welche ich von Dir erhalten habe, in die Kiste zu packen. Sie dürfen noch ein bisschen Licht und Glanz und vor allem Freude verbreiten.
Hab ein schönes Wochenende!
En liebe Gruess
Alex

Rosalie hat gesagt…

Hihi, bei mir hats noch nicht "genügelet" ... will heißen, ich brauch das ganze Weihnachtsgedöns noch ein bissel. Und ich räum so nach und nach weg, das fällt dann irgendwie leichter. Deine Engelparade ist ja wirklich großartig und ich wünsch ihnen allen, ob groß oder klein, gute Ruh bis zum Nächsten.
Liebste Rosaliegrüße

MarieSophie hat gesagt…

Deine Rose ist schon ein kleines Wunder. Für die Kinder ist es natürlich nicht schön wenn der Schnee erst nach den Ferien kommt aber ein wenig Zeit ist ja noch.
Ein gutes neues Jahr wünscht Dir Marie

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Ida,
ich staune über deine Rose! Du hast sicher die erste Rosenblüte in diesem Jahr!! :) :)
Liebe Grüße
Dagmar

Rita hat gesagt…

Liebe Ida
die gleichen Gefühle vom "gnüegele" hatte ich gestern auch - alles wurde abgeräumt und verstaut. Einiges wurde auch entsorgt. manchmal muss das einfach sein - eben weils gnüegelet nach vielen Jahren immer das gleiche!! Nachher fühlte ich mich so befreit und voller Tatendrang, so bin ich gleich noch ein bisschen durchs Haus gewandert und habe mich von dies und jenem getrennt. Aber keine Angst - meinen Wunscherfüller behalte ich natürlich - auf immer und ewig!!
Herzlichst Rita

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
ich habe auch fast alles weg geräumt. Bei den Temperaturen ist mir eher nach frischen Blumen als nach Weihnachtsdeko. Irgendwie sieht jetzt alles leerer aus. Aber daran gewöhnt man sich auch wieder.
Deine Rose sieht sehr hübsch aus. Bei mir blühen die kleinen Nelken im Gärtchen und die Hortensie beginnt auszutreiben.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Chris hat gesagt…

Hi,

erst mal wünsche ich Dir ein frohes neues Jahr .
Ja mir gehts meistens auch so ,das ich genug vom Weihnachtszauber habe.
Gleich morgen mache auch ich mich ans Werk alles zu verstauen. Meistens
kram ich dann auch weiter und trenn mich von alten Dingen ,machen quasi dann meinen Frühjahrsputz. Mit (fast)
allen zip & zap .

Ich wünsch Dir ein tolles Wochenende und

ganz liebe Grüsse
Chris

Elke hat gesagt…

Hallo Ida,
ich muss gestehen, ich hatte nur ganz wenig Deko. Und jetzt ist der Frühling im Garten schon da, dabei wird der Winter wohl noch zuschlagen - bei mir blühen auch noch Rosen.
Ich wünsche dir ein Frohes Neues Jahr!
Elke

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Bei mir darf die Weihnachtsdeko noch ein wenig bleiben! Ich würde im Moment auch gar nicht dazu kommen, irgendetwas wegzuräumen! Bin momentan mit meinen Jungs bei der Sternsingeraktion dabei! Die Kinder sind unterwegs und ich helfe bei der Versorgung mit Mittagessen in der Küche! Morgen ist der letzte Tag! Dann sind aber gleichzeitig auch noch Hammerproben (heute 4 Stunden) für unser Konzert am Sonntag! Wir singen ein Weihnachtoratorium im Musicalstil! Bin jetzt dann wirklich froh, wenn es wieder ein wenig ruhiger wird!
Viele Grüße von
Margit

Hillside Garden hat gesagt…

Ida, du hast für mein tägliches Highlight gesorgt. Just in dem Moment, als ich meinem Mann entflohen bin, der im Keller im Kisten um sich wirft, finde ich deinen Beitrag und hab ihn hoch gerufen, damit er sich das ansieht. Seit Jahren meckert er, wir hätten viiiel zu viel von diesem und jenem. Und ich hab in diesem Jahr so gut wie gar nicht dekoriert, weil ich keine Lust hatte. Und dann seh ich deine Kisten: Was glaubst du, wie Mr. W. geguckt hat! Ich hätte ein Foto machen sollen. Seine Bemerkung erspare ich dir. Nun stehe ich nicht mehr da als die, die viiiel zu viele Kisten von allem hat. Gerade wollte er meine zwei alten Christbaumständer wegschmeißen. Das traut er sich dann aber doch nicht!

Sigrun

Moments by Dani hat gesagt…

Hallo liebe Ida....Bei uns ist er auch verstaut..der ganze weihnachtliche Dekokrempel;-)) Mich hat der ganze Schnick Schnack erdrückt, zumal das Wetter ja auch recht mild ist. Pause für ca. 11 Monate, dann dürfen die Kisten wieder aus dem Keller...Ein Röschen habe ich eben auch im Garten entdeckt, bei mir ist es die Summer Memories. Allerdings ist es noch zu früh um über den Frühling nachzudenken.Es spricht aber nichts dagegen, ihn in der Vase zu genießen;-)))) Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir Dani

Glasperlenfee hat gesagt…

Ich habe auch schon die Weihnachtsdeko weggeräumt. Nur Kerzen durften noch stehen bleiben, denn das macht die dunkle Jahreszeit und den Abend so richtig gemütlich. Alles andere passte einfach nicht mehr, wirkte wie "fehl am Platz". An der jetzigen Deko werde ich auch immer mal wieder herumräumen, je nach dem, was mir so alles einfällt.
Liebe Grüße
und ein schönes Wochenende
Inge

chacheli-macheri hat gesagt…

Hallo Ida
auch ich hab zu Hause schon *entweihnachtet* , nur die vier Kerzengläser sind geblieben.
Dazu die beiden Tannen und die 2 Winter-Elche....somit ist steht die Winterdeko schon fertig da.
Im Laden darf ich dann kommende Woche umräumen , das gibt einem immer so einen tollen *Energieschub* wenn man das gemacht hat......den kann ich auch gut gebrauchen , hab danach genügend zu tun.
Liebi Grüess
und en schöne Sunntig
caro

Christina A. hat gesagt…

Bei mir sind heute auch die restlichen Dinge verstaut worden, aber es ist auf einmal wirklich dunkel am Abend ohne die ganzen Lichterketten und Co.
Die Sterne dürfen bei mir allerdings noch bleiben und die Hirsche ebenfalls, aber alles was weihnachtlich aussah ist auch verbannt.
GlG Christina

Chillibean hat gesagt…

Hallo Ida

Wir haben gestern auch abgeräumt. Da wir ja nicht so viel Platz haben und gestern Abend die erste Beiz Dekorations Eröffnung (Fasnacht) hatte war es Zeit;o)
Und heute hab ich mir beim blauen Schweden einen Jasmin gekauft...nun warte ich die nächsten 3 Monate auf den Frühling, denn so wie jetzt macht der Winter keinen Spass.

Grüessli
Monika

Elfengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
morgen oder übermorgen werden bei uns auch die Weihnachtsschätze wieder in Schachteln bzw. in den Keller gepackt.
Dann sieht das Haus plötzlich immer so richtig geräumig aus.
Aber ohne Engel & Co wär doch nicht Weihnachten, obwohl dieses Mal doch so manches im Keller bleiben musste.
So eine einzige Rosenblüte (bei mir sind es ja zwei) um diese Zeit im Garten macht doch Freude!
Ich wünsch dir eine gute Zeit!
HErzlichst Christine

Pascale Treichler hat gesagt…

Oh das kenn ich, plötzlich muss der Glitterkram weg und zwar subito!
Bei diesem grauen Mistwetter, genau die richtige Beschäftigung. Wobei ein paar Dinge bleiben halt noch ein Weilchen, aber nur solche die nicht wirklich Weihnächtlich sind.
Grüess Pascale

Jana hat gesagt…

Hallo Ida.
Dir ebenso ein Glückliches,gesundes Neues Jahr und viele schöne kreative Ideen.

Deine Kisten mit Weihnachtssachen sind gepackt. Und warten bis nächstes Jahr auf ihren Auftritt.
Bei mir ist alles noch vor heilige 3 Könige wird nichts weg geräumt dann reicht es auch bei mir.
Wünsche dir ein schönes WE und laß es dir gut gehen. Liebste GRÜße Jana.

Steinigergarten hat gesagt…

Liebe Ida,
die besten Wünsche zum neuen Jahr auch an dich! Ich versuche mich immer noch auf eine große Kiste an Weihnachtssachen zu beschränken, aber es fällt mir zunehmend schwerer, alles dort unterzubringen. Wir haben keinen Keller, da ist der Platzmangel vorprogrammiert.
Liebe Grüße, Sigrun

Gartenfee hat gesagt…

Ui, so viele Kisten! Ich frag mich gerade, wie viele Kartons da stehen, wenn Du viel dekorierst *lach* Ich habe dieses Jahr auch ganz wenig dekoriert und das, was im Haus so herumstand, habe ich heute weggeräumt. Der Weihnachtsbaum darf allerdings noch länger stehenbleiben, meistens bis zum Wochenende nach dem Dreikönigstag.
Wäre es nicht klasse, wenn wir mal wieder mit einem milden Winter davonkämen? Ich befürchte nur, dass das noch nicht alles war, was der Winter bisher zu bieten hatte...

Ganz liebe Grüße, Bärbel

felix-traumland.eu hat gesagt…

Hallo Ida
ah wie schön, du hast es geschafft, ich nicht, ich habe angefangen den ganzen weihnachtskram weg zu packen, habe aber nicht alles geschafft, war irgendwie faul, also viel ist schon weg und schon jetzt merkt man wie viel platz wir haben:)
aber es ist noch reichlig da, und zum glück habe ich deine boxen gesehen, jetzt geht mir besser, ich dachte, nur ich habe so viel kram, ich danke dir:)
Deine rose ist hammer! was für ein winter, oder?
liebe grüße
regina

Kath rin hat gesagt…

Bei mir darf die Weihnachtsdeko noch ein bisschen bleiben, so viel habe ich auch nicht herumstehen. Für Frühlingsdeko finde ich es noch zu früh und allzu kahl möchte ich es auch nicht haben.

lg kathrin

Alexandra Gall hat gesagt…

Liebe Ida,
da hast du ja einiges weggepackt. Ich mache mich heute ans Werk.
♥-liche Grüße Alex

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
ich kanns schon verstehen.
Nun reichts auch wieder :-)
Wenn ich nur nicht so faul wäre ;-)
Also bleibt alles noch ne Woche stehen.
Aber dann wirklich :-))
Ich sende dir ganz viele liebe Grüße
zum neuen Jahr
Urte :-)

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Der Weihnachtsbaum steht bei uns noch in der Stube. Heute werde ich mich aber von ihm trennen ;o)
Gestern habe ich nämlich schon mit dem Frühlingsputz begonnen. Das tat richtig gut.... Irgendwie habe ich dekomässig im Januar ein Loch. So kann ich mich jeweils nur schwer von der Weihnachtsdeko trennen. Für Frühlingsdeko ist es ja definitiv noch zu früh.
Ich wünsche Dir eine glückliche Woche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo Ida!

Hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht...
Wir werden am Wochenende Weihnachten in die Kiste packen ;-)
Dieses Jahr durfte unser Bäumchen eine Woche länger, denn es hat sich wirklich schön gehalten und so gut nach Tanne gerochen... Aber am Samstag fliegt es raus und dann gibts Hausputz ;-)

Liebe Grüße
Nicole

HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

So ging mir das auch, liebe Ida. Zu den frühlingshaften Temperaturen paßt Weihnachtliches einfach so gar nicht. Ich konnte es nicht mehr sehen und habe längst alles abgeschmückt und fortgepackt. Das Sonnenlicht schien gar so herrlich in die Fenster und es war so warm ...
Doch nun wünsche ich Dir erst einmal noch für das junge Jahr alles Liebe und Gute, bleib schön gesund!

Von Herzen
Sara