Samstag, 9. November 2013

Kalte Zeit ... warme Zeit ...

Lichterzeit!

Ja, jetzt ist sie definitiv angebrochen, die Zeit der tausend Lichter! Seit es abends bereits wieder dunkel ist, wenn ich von der Arbeit nachhause komm, werden auch wieder vermehrt Kerzen angezündet. Noch nicht so viele, wie wohl schon in wenigen Wochen in der Weihnachtszeit.


Und nein, an tausend Lichter komm ich auch nicht ran :-)


Aber ich mag es, auch beim Kochen ein Lichtlein in der Nähe zu haben. Das Kränzchen ist übrigens dasjenige vom letzten Jahr - schaut mal HIER. Und es tut noch allerbestens seine Dienste.

Und weil sich Gäste angesagt haben, durfte auch beim Apéro ein kleines Teelicht nicht fehlen.


Wie natürlich auch nicht beim einzigen Märchenzaubervögelchen, welches mir noch geblieben ist.



Hm, da werde ich wahrscheinlich doch noch das eine und andere Vögelchen zum Leben erwecken müssen, sind sie doch irgendwie schon allerliebst anzusehen und sie passen perfekt in diese geheimnisvolle, märchenhafte Lichterzeit.

Und auch das sanfte Flackern im Krönchenwindlich lässt den Raum einen kleinen Tatsch gemütlicher erscheinen.



Kerzenschein natürlich auch auf dem Esstisch. Ich mags ... ja, wer schon nicht!


Und wenn ich wollte, könnte ich euch glatt noch ein paar Lichterfotos mehr präsentieren. Ich will eure Nerven aber nicht zu arg strapazieren ... denn für den Anfang reichts ja nun wirklich.


Ein ganz anderes Licht hat mich gestern und heute draussen im Garten beglückt - Sonnenlicht! 
Jubel jubel jubel ... und ich hab gewerkelt, eben dort draussen, gejättet, abgeschnitten, zurückgestutzt, bin auf allen Vieren gekrochen und ja, mein ganzes "Gestell" tut mir jetzt weh, bin wahrscheinlich einfach aus der Übung. Aber ich kann euch berichten, das hat einfach nur gut getan!

Und ein kleines wahrscheinlich bald letztes Rosengrüsschen hab ich euch von dort draussen mitgebracht!


Schaut, sind sie nicht wunderschön. Und die sind wirklich nur für euch!

Habt ein wunderschönes, lichtdurchflutetes Wochenende.

Herzlichst

Eure Ida


Kommentare:

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Lichter gehören einfach zur dunklen Jahreszeit dazu!!! Ich habe letze Woche wunderschöne Solarlichterketten (angeblich besonders wintertauglich) erstanden und sie natürlich gleich draußen drapiert!!! Herrlich!!! Natürlich mag ich auch Kerzenlicht in jeglicher Form!!! War heute auch schon im alten Garten und hab noch Hainbuchen für meine Hecke nachgepflanzt! Die Hälfte hat die Anwachsphase nicht überlebt! Und jetzt hab ich gerade noch am Haus ein paar Töpfen einen "Wingermantel" verpasst! Es soll relativ kalt werden!
Aber ich liebe diese Jahreszeit auch, denn man kann es sich drinnen so wunderbar gemütlich machen!!!
Viele Grüße von
Margit

Rosalie hat gesagt…

Oh ja! Es droht Gemütlichkeit im November und ich finds auch sooo herrlich. Hab überall kleine Lichter hingestellt und keine Mahlzeit, kein Abend vergehen ohne Kerzen. Deine Krönchen sehen ganz besonders hübsch aus, liebe Ida und die Vögelchen sind auch ein feiner Winterschmuck.
Also genieß die dunkle Zeit und habt es fein miteinander
Liebe Rosaliegrüße

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Oh, die schnapp ich mir gleich, die schönen Röschen! Hihi, auch ich bin heute ins Haus und dann ins Bad gekrochen... der Rücken liegt noch irgendwo da draussen. Jetzt bin ich dann aber bald bereit für den Winter. Herrlich Deine Kerzenmeer, aber noch zauberhafter ist eben der Märchenvogel... wunderherzig. Und ist der Umzug nun schon Geschichte? Alles gut gegangen?
Hab ein erholsames Wochenende.
Alex

Moni Waldfee hat gesagt…

Hallo Ida,
in den letzten Tagen hab ich auch besonders viele Kerzen angezündet.
Ich mag es sehr wenn es draußen stürmt und der Regen an den Fensterscheiben prasselt ( allerdings das ständige nass werden beim Hundespazie ... ) und hier und dort ein flackerndes Lichtlein schimmert.
Langsam komm ich in Winter / Weihnachtsstimmung.
Wünsch dir noch eine gemütliche ruhige Zeit bei Kerzenschein.
Liebe grüße, Moni

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
vielen Dank für den schönen Rosengruß. Wunderschön schauen deine Lichlein aus und dein esstisch sieht richtig festlich aus. Wenn die Tage immer kürzer werden dann leuchten auch hier die Kerzen und tauchen alles in ein warmes Licht. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Anette Ulbricht hat gesagt…

Hallo Ida,
wenn es dunkler und kälter wird, dann fürchte ich mich immer vor der Winterzeit. Aber wenn überall im Haus Kerzen brennen, wir gemütlich vor dem Ofen sitzen und Nüsse knacken, dann ist es doch ganz schön.
Deine Kerzendeko sieht sehr heimelig aus. Besonders gut gefällt mir das Krönchen. Es gehört zu den ersten Sachen, mit denen ich mich im letzten Winter beim Töpfern versucht habe. So gerade wie deines ist es nicht, aber inzwischen klappt es auch schon viel besser. Ich muss es auch mal fotografieren.
Liebe Grüße,
Anette

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Ach, ich liebe diese Zeit einfach!
Liebe Grüße,
Markus

Lis hat gesagt…

Liebe Ida!

Bei dir sieht es ja richtig heimelig aus! Ich liebe ja auch Kerzen, muss aber nur immer aufpassen dass der Kater davon wegbleibt, nur das doofe Vieh muss halt immer und überall schauen wenn es etwas Neues gibt. Für den Flur habe ich mir jetzt so LED Echt-Wachskerzen gekauft, die kann man dann auch unbeaufsichtigt lassen.
Gestern hätte ich auch gerne im Garten gebuddelt, aber ich musste leider arbeiten und als ich dann Feierabend hatte, war meine Energie dann verpufft.......
Schönen kuscheligen Sonntag

LG Lis

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
So richtig gemütlich sieht es bei Dir aus. Kerzen mögen die dunkle Jahreszeit einfach aufhellen. Ich mag diese Stimmung sehr. Uiii.... soll ich Dir etwas verraten. Wie gerne hätte ich diese Woche vermehrt im Garten gearbeitet. Ich musste aber so viel arbeiten. Gestern hat dann mein Mann die Sommerpflanzen ins Winterquartier gebracht. Wie war ich froh darüber! Trotzdem.... ich hoffe ganz fest, dass wir doch noch ein paar sonnige Spätherbsttage geniessen können.
En guete Sunntig wünscht Dir d'Yvonne

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
das Märchenzaubervögelchen ist wirklich allerliebst :-)
Dein Krone steht bei mir auch schon wieder auf dem Tisch und macht so ein gemütliches Licht!
Ganz viele gemütliche Sonntagsgrüße
sendet dir Urte

Villa Lieblich hat gesagt…

einfach schön
lg♥

Elke hat gesagt…

Hallo Ida,
mit den Einkochgläsern kann man wirklich alles machen - als Lichter machen sie sich auch sehr gut.
Ich würde mich sehr freuen über einen Beitrag von dir zum Fotowettbewerb - bei deinem schönen Garten. Deine Chancen stehen gut, noch haben nicht so viele mitgemacht.
Viele Grüße
Elke

Steinigergarten hat gesagt…

Da warst du ja endlich fleißig im Garten. Auch wir haben gestern gemütlich beim Kerzenschein und Kaminflackerlicht mit Freunden zusammengesessen.
Die Krönchen geben ein tolles Licht... von den Zaubervögelchen wirst du wohl eine neue Auflage machen müssen?
LG Sigrun

Alexandra Gall hat gesagt…

Liebe Ida,
wunderschön sind deine Rosen, danke dafür und dein Zaubervögelchen ist ganz entzückend :-).
Herzliche Grüße alex

Marisa hat gesagt…

Liebe Ida,

ich habe schon im Wohnzimmer ganz viele Kerzen stehen. Ich finde es auch schon schön zur Herbstzeit wenn ganz viele Lichtchen brennen. Mein Mann rollt immer schon mit den Augen wenn ich immer neue kaufe aber ich habe ein unschlagbares Argument "Schatz wenn mal Krieg herrscht und es keinen Strom mehr gibt brauchen wir keine Angst haben, dass wir im dunkeln sitzen" :). Was soll er darauf noch sagen ??
Ich wünsche dir einen schönen Dienstag.
Ganz liebe und herzliche Grüße
Marisa

Jana hat gesagt…

Hallo Ida. Kerzenlicht ist immer schön egal zu welcher Jahreszeit.
Aber jetzt in der dunklen Jahreszeit
noch schöner.
Sehr romantisch deine Bilder zum träumen.
Schöne angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

Kathrin hat gesagt…

Oja, nun ist wirklich wieder die Kerzenzeit angebrochen. Ich hab es auch sehr gerne, wenn hie und da eine Kerze flackert. Die Schale auf dem Bild mit dem Kranz ist doch von IKEA oder? Ich bilde mir ein, diese letztens im Geschäft gesehen zu haben.

lg kathrin

Elfengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
die Zeit, die jetzt angebrochen ist, ist schon eine einzigartig schöne, gemütliche... Schön hast du es dir gemacht, richtig kuschelig!#
Danke für deine lieben Zeilen und ganz herzliche Grüße!
Christine

Gartenfee hat gesagt…

Hallo Ida,
ohne Kerzen geht im Herbst und Winter gar nichts! Das ist ja gerade das Schöne an der kalten und dunklen Jahreszeit, dass man es sich bei Kerzenschein so richtig schön gemütlich machen kann. :-)
Wir hatten gestern und heute auch herrlichen Sonnenschein. Ich hoffe, dass es morgen auch noch schön ist, damit ich endlich ein paar Pferdeäpfel für meine Rosen sammeln gehen kann, aber dann ist Schluss mit Gartenarbeit und Rückenschmerzen!

Ganz liebe Grüße, Bärbel