Samstag, 21. Juli 2012

Veränderungen ...


 ... macht derzeit unser Garten mit - und damit auch irgendwie ich!

Die Rabatte wurde also nun neu angesetzt von MEINEM Gärtner, denn mein Rücken streikt noch immer ... aaaaaber ... er streikte nicht so sehr, dass ich mich auf einer Gartenmesse in unserer Gegend gestern nicht hätte vergnügen können mit meinen beiden Freundinnen! :-)


 Und neben zwei wunderschönen Rosenhochstämmchen namens "Schneewittchen" und "Eglantyne" ist auch ein Tischchen ins Auto gehüpft (ist ja nur gut, hat meine Freundin eine grosse Familie und damit eben auch ein grooooossses Auto!)


Verändert hat sich auch der Garten in Sachen Farben. Vor noch zwei Jahren war er nach der ersten Rosenblüte eigentlich ziemlich grün - und fast ausschliesslich. Und jetzt ... jetzt hats an einigen Stellen blaue Wolken! Die blauen Storchenschnäbel-Rozanne-Wölklein. Danke liebe Carmen vom Schweizer Garten - du hast mich auf dieses wunderschöne Blümchen gebracht und ich möcht es auf keinen Fall mehr missen!

 Unsere Terrasse ist fertig - sie hat den Gartenblick verändert, sei es von aussen oder von innen.
Wunderbar ist es - das Holz und unheimlich gerne gehe ich barfuss nach draussen - irgendwie ists wie so ein klein wenig Ferien im Garten. Das warme Holz unter den Füssen zu spüren - jetzt muss ich mir nur noch das Meeresrauschen vorstellen und es kommt mir vor, als ob ich auf dem Holzsteg Richtung Strand lauf!

 Blümchen sind gesetzt - und der Blick von drinnen nach draussen hat sich verändert - gerade jetzt sitz ich am grossen Stubentisch, vor mir ... hm, oder eher links von mir die grosse Fensterfront und da eben der Garten. Ja ich hab das Gefühl, ich sitz schon fast im Garten. Es dämmert, der Garten wiegt sich im Abendwind; die Wolken am Himmel färben sich durch die untergehende Sonne!

Und ja, er hat scih verändert - unser Garten in den letzten Wochen und ich muss gestehen, irgendwie muss ich mich etwas daran gewöhnen!

 So ists doch eigentlich immer wieder und überall, wenn nicht wir selbst, dann verändert sich Vieles um uns rum, nichts kann wirklich festgehalten werden, der Erdball dreht sich und wir uns mit.

 Hm, ich glaub, es ist gut so. Unser Garten ist gut, er gefällt mir und schon bald, irgendwann wird er nicht mehr so NEU aussehen, sondern wieder etwas eingewachsen.

Da kommt mir grad der Friseur in den Sinn. Ja, ich mag es nicht, wenn jeder sieht, wenn ich vom Friseur komm. Ich will so natürlich wie ich eben bin daherkommen. Und so geht es jetzt irgendwie unserem Garten.
Er ist noch so neu - jedenfalls in meinen Augen. Mein Walti würde jetzt grinsen, wenn er meine Gedanken lesen würd. Aber - ja so ist es. Ich muss mich halt erst an den Anblick gewöhnen und jedes Pflänzchen hat ja mal klein angefangen.


Veränderungen - sie sind Teil unseres Lebens.

Oh, ich werde ja schon fast sentimental ... ob ich wohl in Gedanken etwas dem "alten" Gartenbild nachhäng ... vielleicht schon, irgendwie. Aber es ist vorbei und jetzt ist der neue Anblick da! Ich freu mich über ihn - über unseren Garten!

Habt einen wunderschönen Sonntag.

Herzlichst

Ida

... und nicht vergessen - die HERZIGE Verlosung endet Morgen nacht, 24.00 Uhr!

Kommentare:

Luna hat gesagt…

Liebe Ida, Garten bedeutet stets Veränderung, schon in sich durch die Monate und weil auch wir immer wieder Veränderungen setzen.
Gefällt mir sehr, auch die Holzterrasse. Ich mag Holz auch sehr.
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag...lG von Luna

Gartenkraut hat gesagt…

Ja liebe Ida
Mit Veränderungen tun wir Frauen uns glaub schwerer als unsere anderen Hälften.
Nächstes Jahr, sieht dann der Garten wieder wie "schon immer dagewesen aus" und dann freust Du Dich noch mehr über die gelungenen Verbesserungen.
Grüess Pascale

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hach, Mädel, schau Dir doch nur Deinen wunderschönen Garten an! Da gibt's nichts hinterher zu trauern sondern schlicht weg und einfach zu staunen und bewundern. Okay, der Tamarix... *lach*, dem traure ich in Deinem Garten schon noch etwas nach. Das Tischchen ist der Hammer, da hätte ich auch nicht widerstehen können. Die Eglantyne wächst auch in meinem Garten. Sie duftet wunderbar, hat bei mir als Strauch etwas "gagelige" Stängel, die jetzt im ca. 4. oder 5. Jahr endlich etwas kräftiger geworden sind. Freu mich schon, sie bei Dir als Stämmchen bewundern zu können.
Häbet en schöne Sunntig
En liebe Gruess
Alex

beby-piri hat gesagt…

nicht nach trauern, freuen ! denn.... in ein paar Tagen, Wochen erobert das Grün euer Paradies aufs neue, mlg Piri

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Ja Ida , Veränderungen gehören zum Leben!
Nun weiss ich gar nicht wo anfangen...beim schönen neuen Tischli das bestems zu den Stühlen passt? Oder bei der neuen Terrasse, die superaussieht und einen wunderschönen Blick in euren Garten gibt? Ich finde gar nicht, ass der Garten noch sooo neu aussieht. Sicherlich wirds nach der Neupflanzung noch lückenhaft sein, aber schon im nächsten Jahr wirds schon viel dichter sein. Zur Holzterrasse kann ich euch nur beipflichten, wenn im Februar die Sonne scheint,trinken wir Kaffee draussen auf der Terrasse, das Holz ist immer warm, auch bei kalten Temperaturen. Und wer mich kennt, der weiss dass ich auch im Febr. Barfuss draussen auf der Terrasse Kaffee trinke, oben schön eingemummelt, doch die Füsse müssen frei sein...lach...
Zur Rozanne : ich hoffe du hast ihr einen Platz gegeben, wo sie sich ausbreiten kann? ich muss sie nämlich regelmässig in die Schranken weisen. Dieses Jahr wo alle Eden und Fairyrosen so tief runtergefroren sind, werden sie nun von Rozann stark bedrängt. Ich hoffe nächstes Jahr werden die Rosen wieder oben heruasschauen, nicht fast drin versinken.
Jedenfalls herzliche Grüsse
Ubd falls du noch ein super Kuchenrezept suchst guckt hier...
http://zuckerzimtundliebe.wordpress.com/2012/07/22/blaubeerkuchen-mit-ganz-schon-viel-zitrone-oder-ist-es-ein-zitronenkuchen-mit-blaubeeren/#comment-3774
.ich habs heute morgen nachgebacken und meine Familie ist restlos begeistert!
Liebe Grüsse
Carmen

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Ups, am Ipad schreibt es sich einfach nicht so gut wie am PC, die Fehler schenkt ich dir!

Myriam Brux hat gesagt…

Hey Liebe Ida, ich möchte auch so ein Garten... kannst nächstes Jahr gleich im Frühling zu mir kommen... So gar mein Mann lässt fragen was für Bretter ihr da genommen habt für die Terasse, sehen nicht nach gewöhnlichen Douglasi aus, so was würde uns auch sehr gefallen, da wir ja am Bauen sind und im Frühling dies Verlegen möchten, je nach Wetter vielleicht schon im November... kannst du mir es verraten :-)
Nächste Woche soll es ganz toll Sonnig sein, geniesse es.

Liebs Grüssli
Myriam

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

bei uns hier sind es auch Veränderungen, traurige...wenn ein lieber Mensch geht , dann ist das immer schlimm..
Aber deine Gartenveränderungen gefallen mir sehr, sehr gut, ich finde eure Anordnung und die Farbauswahl wundervoll, wäre auch genau meins !!!
Verstehe aber auch, dass du am alten gehangen hast..

Schick dir ganz liebe Sonntagsgrüße,

SAnne

Anonym hat gesagt…

tolles Bild ! hope not too bad season for that ! so for me i use www.sunpreview.com for seasons and 365 days forecast... and i improvise

Kathrin hat gesagt…

Deine Bilder sind Balsam für die Seele. Wenn ich in meinen Garten blicke, dann bin ich einfach nur noch frustriert, denn das viele Wasser lässt die Pflanzen sehr traurig aussehen.

lg kathrin

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Mir gefällt Dein neuer Garten sehr gut!
Liebe Grüße,
Markus

gartenverbandelt hat gesagt…

Hallo Ida,

also diese Veränderung ist wirklich gelungen. Vom hübschen Tischchen angefangen bis zu den Beeten. Ich denke spätestens nächstes Jahr sieht man nicht das neuangelegt wurde.
Ich mag übrigens auch nicht, wenn man frisch vom Friseur kommt, irgendwie sieht man immer komisch aus! :)"Rozanne" habe ich auch im Garten, komischerweise wuchert er bei gar nicht?
Ganz liebe Grüße
Dagmar

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo Ida!!!
Manchmal sind doch Veränderungen was schönes... aber ich hab auch immer Angst vor was Neuem... ist es denn gut... war es vorher doch vielleicht besser???? Usw. Aber so geht es bestimmt jedem! Auf jeden Fall find ich euer Paradies richtig schön und ich kann nur hoffen, dass mein kleiner Gartentraum auch mal irgendwann so herrlich blüht!!!

Liebe Grüße
nicole

Myriam Brux hat gesagt…

Liebe Ida... Danke dir für's Bescheid sagen... bin gespannt wie unsere Terasse dan wird...

Sonnige Grüsse
Myriam