Sonntag, 10. August 2014

Ich bin ein Fan!!!

Ja richtig, ich bin wirklich ein eingefleischter Hortensienfan!


Und wohl alle Jahre um diese Zeit kommt in irgend einer Form eine Lobeshymne auf die Hortensie :-)


Die Bauernhortensien aber auch alle Verwandten von ihr begeistern mich jedes Jahr von Neuem!


Meist aber eben  nicht in meinem Garten sondern ganz üpig blühend vor eben mir oft fremden Häusern - beim Vorbeifahren, beim Vorbeispazieren, bei einem Besuch ...


Ein wirkliches Händchen für die Hortensien scheine ich einfach nicht zu haben, oder vielleicht mangelt es eben auch am richtigen Gartenboden, am richtigen Standort!
(Rispenhortensien davon aber ausgenommen - denn mittlerweilen bin ich ganz dolle auch auf die gekommen, weil sie jeden Gartenboden vertragen und wohl so ziemlich jeden Standort, wie ich mittlerweilen festgestellt hab.)


Egal, ich mag die Bauern und ihre Blutsverwandten eben trotzdem - die prallen Blüten der Hortensien und schön ist es doch, gibt es mittlerweilen so eine Vielfalt und ... ich kann ihr nicht ausweichen, ich kann ihr nicht widerstehen, sie haben mich einfach voll im Griff, ziehen meinen Blick magisch an und mein Gärtnerherz macht Purzelbäume, wenn sie dann auch mal in meinem Garten nicht nur ein Jahr sondern auch im nächsten Jahr Blüten hervorbringen, die sich sehen lassen können!


Und dieses Werk hat in diesem Jahr die "Magical four Seasons Hortensie" vollbracht, welcher ich vor einem Jahr nicht widerstehen konnte - Klick hier. Sie hat tatsächlich den Winter (na ja, das war eigentlich nicht so ein Kunststück bei diesem Winter, der ja eigentlich gar keiner war ...) im Topf draussen überlebt, sie ist wunderbar kräftig ausgetrieben und jetzt blüht sie in den verschiedensten Farben. Eine Augenweide für sich.


Und wer weiss, viellleicht schaffe ich es doch noch, mit den Jahren ein paar Bauernhortensien und deren Verwandte hier bei mir ansiedeln zu können. Schliesslich braucht was Rechtes bekanntlich auch seine Zeit ;-)

Habt es fein.


Eure Ida

Kommentare:

Myriam Brux hat gesagt…

oh.. ich liebe sie... Und hoffe so das meine gut kommen, bin aber nicht wirklich sicher, bei dem Boden wo wir haben. so habe ich viel im Topf, schauen wir mal...

Herzlich
Myriam

Dani Behr hat gesagt…


Ich kann dich sehr gut verstehen....Es gibt so viele schöne Sorten....Eben erst habe ich mir eine Blüte für die Vase abgeschnitten, die wechselnden Farben zu den Jahreszeiten sind einfach faszinierend.....Schönen Sonntag noch, Gruß Dani

Balla'sReich hat gesagt…

Ich liebe sie auch, sie kommen immer wieder brav jedes Jahr und vermehren sich -wenn Frau sie nicht falsch schneidet- jedes Jahr.
Schöne Sunntigabig
Barbara

geistige_Schritte hat gesagt…

ich liebe sie genauso und bewundere jede die sich im Garten oder sonst wo tummeln.. die Artenvielheit was ich in letzten Jahre sehe begeistert mich immer wieder die Farben mischung und die Blüten!
Wunderschön sehen deine aus und toll dass sie was geworden ist trotz dem Winter ausgesetzt!
Lieben Sonntagsgruss Elke

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
ich mag die Hortensien auch so gerne .4 Stück sind dieses jahr an die Holde gezogen und weitere 3 werden noch folgen....was davon allerdings eines Tages wächst und zum Erblühen kommt , bleibt ab zu warten .
Hab noch einen schönen Restsonntag,
herzlichst
caro

felix-traumland.eu hat gesagt…

ich liebe auch hortensien
und vielleicht deshalb, weil ich sie so pflegeleicht finde.
viele habe ich im großen töpfen die ich jedes winter ins caport rüber"fahren" die sind nämlich zu groß um die zu heben. Da stehen die halbgeschütz und wenn der winter zu hart ist, mache ich mir manchmal sorgen, aber bis jetzt hat es immer geklappt.
Diesjahr sind schon 2 kleine wieder dazu gekommen, aber so schön wie die sind muss man die haben :)
liebe grüße
regina

Lis hat gesagt…

Als ebensolcher Hortiefan kann ich mich deinen Worten nur anschließen! Meine Sammlung wird jährlich größer, wobei ich in letzter Zeit die Rispenhortensien bevorzuge. Sie sind halt im Gegensatz zu den Bauernhortensien frosthart und ich möchte mich nicht drauf verlassen dass wir noch öfter solche milden Winter bekommen werden

LG Lis

Rita hat gesagt…

Liebe Ida
Ich kann jedes Wort von dir unterschreiben - sie sind einfach zu schön!!! Und ich bin begeistert, dass die Hortensienvielfalt in den Gärtnereien jedes Jahr wächst um einige ganzprächtige Sorten - Die Four Season Hortensie ist mir beim letzten Besuch beim Meier Rüthi fast von alleine ins Körbli gehüpft - also ein bisschen gstüpflet habe ich schon! Aber so herrlich wie bei dir ist sie noch nicht! Heb ganz e guete "letschti" Wuche und liebste Grüsse Rita

Chris hat gesagt…

Hi ,

Ja ,wunderschöne Farbkompositionen
bieten uns die Hortensien an . Ich
finde auch immer die "anderen schöner
als die in unseren Garten . Aber so ist das halt . Bin ja froh das meine
beiden so gross geworden sind und trotz Schneckenangriff in voller Blüte stehen .
Ich dank Dir auch für die lieben Worte im letzten Post .

Hab noch einen schönen Restsonntag und ganz liebe Grüsse

Chris

Ute hat gesagt…

Liebe Ida, der Post könnte glatt von mir sein. Ich finde Hortensien auch so wunderbar. Ich glaube aber, es kommt tatsächlich auf den Boden an. Bauernhortensien werden bei mir auch nichts. Bei uns ist der Boden kalkhaltig und das scheint für Rispenhortensien gut zu sein. Dir noch viel Glück mit deinem Prachtexemplar. LG Ute

strickausspoeck hat gesagt…

............auch ich bin eine bekennende Hortensien-Liebhaberin und besitze schon sehr viele Hortensien und immer kommen welche hinzu.
Die liebste war mir meine Eichenblättrige Hortensie, die leider einen Standortwechsel nicht vertrug un einging.
Ein Glück, für meinen Nachbarn hatte ich schon Ableger herangezogen und von seiner Pflanze kann ich mir jetzt wieder Ableger für mich ziehen.

Liebe Grüsse Traudel

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Wie kommst Du auf die Idee, kein Händchen für Hortensien zu haben? Ich finde, die sehen einfach toll aus! Ich liebe diese Pflanzen auch sehr! Die Vielfalt ist einfach großartig!
Viele Grüße von Margit

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Ida,
ich liebe Hortensien - bei uns blühen ganz viele weiße - sie werden beim Verblühen grün. Farbige sind bei mir auch noch nie was geworden :-) Aber deine Bilder sind so schön!
Ganz viele gemütliche Sonntagsabendgrüße
sendet dir die Urte :-)

s'Shabbyhus hat gesagt…

Liebe Ida

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ui, dann ist es schade, dass es dir auf Samstag nicht gereicht hat. Aber ich denke, wir sollten bald wieder einmal ein Bloggtreff organisieren...irgendwann, irgendwo. Es war wirklich lässig und gerade jetzt auch im nach hinein würde ich gerne von den netten Frauen noch mehr wissen wollen. Ich bin ebenfalls ein Hortensien-Fan. Ich kann gar nicht genug davon kriegen. Wir haben viele im Garten....aber einige sind klein und ich weiss nicht, ob sie jemals wachsen werden. Diejenige die mir am wenigsten gefällt ist RIESENGROSS ;-) und jene in den Töpfen sind auch sehr gross und üppig blühend. Ich schau mich jetzt bei dir auch noch ein bisschen um, mit herzlichen Grüssen Barbara

Emma hat gesagt…

Liebe Ida,
wunderschön sehen deine Hortensienblüten aus. Ich habe auch eine Hortensie, die aber leider schon verblüht ist. Ich habe sie in einem großen Topf, den ich jeden Winter in meinen kleinen Schuppen bringe. So hat sie jetzt schon zwei Winter überlebt.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Ida,
auch ich liebe Hortensien, ihre Vielfalt und dann die wunderschönen Farbtöne, ein Traum!
as lieabs Grüassli
Yvonne

GartenTonArt hat gesagt…

Oh ja, ich stimme in den Lobgesang mit ein, ich liebe sie jede einzelne meiner Hortensien. Ich habe auch die Paniculatas, sie blühen einfach zuverlässig am diesjährigen Holz. Herrlich wie lange man Freude an ihnen hat, den ganzen Sommer blühen sie und im Winter sehen sie auch noch hübsch aus. Weiterhin viel Freude mit den deinen und noch eine schöne Woche. Liebe Grüße, Rafaela

Gartenmalereien Stephanie hat gesagt…

Oh das freut mich ich bin ja auch ein alter Fan dieser nostalgischen Blumen. Entweder man liebt sie oder hasst sie, habe ich festgestellt. Mein Umfeld hat da klar eine Meinung. Mit egal ich Li.....ebe sie- Ich werde dann mal im nächsten Post ausholen und euch erzählen die sind ja so problemlos, wenn man ein paar Winzigkeiten beachtet.


Liebste Grüsse Stephanie

Kath rin hat gesagt…

Hallo Ida, die Bilder von den Hortensien sind einfach traumhaft! Ursprünglich wollte ich heuer auch welche setzen, aber dann hatte ich so viele Dahlien, dass ich den Platz für diese verwendet habe, aber nächstes Jahr ziehen bestimmt welche im Garten ein.

lg kathrin

Anette Ulbricht hat gesagt…

Hallo Ida,
ich kann deine Leidenschaft gut verstehen. Ich mag die dicken Blütenbälle auch sehr. Sogar wenn sie verblüht sind, sehen sie mit ihren verblassenden Farben noch schön aus.
An deiner Hortensie finde ich das Grün in den Blütenblättern sehr interessant.
Liebe Grüße,
Anette

Renate Waas hat gesagt…

… ich liebe sie auch Ida - nicht alle mögen unseren Boden. Wir haben viel Kalk - die blauen Sorten tun sich schwer- ausser die Samthortensie. Die geht bei uns gut. Aber Ballhortensien geht so gut wie nicht.
Üppig sehen sie bei Dir aus!
Viele Grüße von Renate

Renate K. hat gesagt…

Liebe Ida,
ich schließe mich voll und ganz deinen Zeilen an !!
Ichbin auch ein riesnegroßer Fan der ganzen Hortensienfamielie und ich komme ins schwelgen egal wo ich sie sehe ;-)
gaaaanz <3liche Grüße Renate

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Ich mag Hortensien auch so sehr. Leider mögen sie mich nicht ;o( Irgendwie wollen Hortensien in unserem Garten nicht gedeihen. Umso mehr habe ich Deine tollen Bilder bewundert.
Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
Ich wünsche Dir eine glückliche und sonnige Woche. Herzlichst grüsst Dich Yvonne