Sonntag, 11. Januar 2015

Herbst im Winter ...

... oder auch Weihnachten im Januar. Davon will ich euch heute berichten :-)

Bei diesem Foto denkt ihr sicherlich, dass ich in der Jahreszeit definitiv verkommen bin. Ja natürlich, irgendwie habt ihr ja schon recht ...



... aber, im Herbst lief mir die Zeit davon (wie eigentlich jetzt ja auch, *räusper*) und ich hatte partout eben keine Zeit, die Trauben allesamt zu verwerten. Und so hab ich sie einfach mal entsaftet und den Saft in die "Gfrüri" (den Tiefkühler) getan. Hm, apropos Tiefkühler, kommt mir grad in den Sinn, dass ich den eigentlich eben diese Tage abtauen wollte, wieder mal gründlich putzen. Aber dem Vorhaben macht der derzeit wieder nicht vorhandene Winter einen Strich durch die Rechnung. Aber - eben in der "Gfrüri" bin ich dann diese Tage auf den Traubensaft gestossen. Also nix wie ab in die Pfanne!



Und daraus ist nun ein wunderbarer Traubengelee entstanden. Mjami kann ich nur sagen. Der ist wirklich lecker!


 Und gehangen haben die Trauben vor dem Stubenfenster. Hach, was für ein Anblick das jeweils ist *schwelgundträum*

 

Tja und der Ausblick im Vergleich eben zu Winter. Also bei diesem Anblick kann es wirklich nicht genug schnell wieder Frühling werden, oder was meint ihr?


Und jetzt komme ich noch zu Weihnachten im Januar!


So ists mir nämlich vor ein paar Tagen vorgekommen, als ich ein hübsches Päckchen vor der Haustür vorfand beim Nachhausekommen.



 Gefüllt mit herrlichschönen "Nettigkeiten"!



Erhalten hab ich die "Nettigkeiten" von der lieben Yvonne vom Atelier Wichtelhüsli.Bestimmt kennt ihr alle das Wichtelhüsli. Nein, ja dann schaut aber ganz schnell bei ihr vorbei. Es lohnt sich allemal!

Liebe Yvonne, du hast mir eine Riesenfreude gemacht mit dem Päckchen. Und all die kleinen Freuden haben bereits ein Plätzchen gefunden. Einerseits im Bauch vom Walti und mir ("obergrins*), dann am Schrank, an meiner Lieblingsalltagstasche, auf meinem Schublädchenbord (da schaue ich dem kleinen Wichtelsetzling zu, ob er auch schön wacker wächst) und das von dir aufgehübschte Kerzenlicht wird schon bald im Bad seinen Duft verströmen dürfen. 


 Und jetzt gehts hier in eine weitere Nettigkeitsrunde für diejenigen, welche mögen!
Ja genau ihr tollen Mädels, wer also Lust hat, von mir in den nächsten Wochen eine kleine Nettigkeit zu erhalten und zu den ersten Dreien gehört, die unter diesem Post einen Kommentar mit dem Zusatz 
ICH MÖCHTE ...
hinterlässt, dem werde ich uh gerne eben auch eine kleine Hübschigkeit zuschicken, welche ebenso von Herzen kommt, wie diejenige von der Yvonne. Einzige Bedingung dazu ist, dass du bereit bist, an drei weitere Blogger/innen auch eine kleine Nettigkeit zu verschicken. Und wenn du nicht mitmachen möchtest, auch kein Problem, dann musst du einfach das *ich möchte ...* weglassen bei deinem Kommentar, denn es soll doch für alle ein Spass sein und bleiben.

Also ich meinerseits freue mich einerseits jetzt an meinem "Herbst im Winter", den ich dann bald auf dem Frühstücksbrot geniessen darf, an der Januarnettigkeit, welche mir ja schon fast wie Weihnachten vorgekommen ist und zu guter Letzt natürlich darauf, eben an drei Mädels ein Päckchen verschicken zu dürfen in der nächsten Zeit.


Euch allen wünsche ich einen tollen Start in die neue Woche und wer weiss, vielleicht ja doch wieder einmal mit Winter im Winter ... so, wie auf diesen Bildern, die ich noch vor wenigen Tagen auf einem Waldspaziergang gemacht hab.



  
 ♥ 





Eure Ida

Kommentare:

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Ida, Traubengelee ist was ganz leckeres! Ich habe sonst die Jahre auch immer welchen gekocht, weil meine Kinder die Fruchtstückchen in der Marmelade nicht so mögen. Aber ich esse sie auch gerne;-))). Und zum Tiefkühler - ich habe meinen letzte Woche abgetaut * stolz auf die Schulter klopf*;-)))) - war auch dringend notwendig. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag, lg Daniela (ach Nettigkeiten von der lieben Ida hätte ich schon gerne, aber das Porto ist dann so teuer, da lasse ich lieber anderen den Vortritt!)

Kathinka hat gesagt…

Liebe Ida,
mit deinem Traubengelee hast du mich ja jetzt auf die Idee gebracht, von den süßen aber extrem kernigen Trauben, die an meinem Wein wachsen, auch mal Gelee zu kochen! Bisher habe ich die kleinen Trauben für die Vögel hängen lassen, mir waren sie auch immer zu kernig zum essen...Der Wein war auch nur zum Beranken und nicht zum ernten gedacht...(an weiteren Verlosungen möchte ich im Moment nicht teilnehmen)
Liebe Grüße
Kathinka

Alexandra Gall hat gesagt…

Liebe Ida,
hmmm Traubengelee, das hört sich sehr lecker an ... und wie sie so schön vor deinem Fenster gehangen sind. Da kommt wirklich Sehnsucht auf, wobei Schnee mir auch noch einmal gefallen würde. Deine Bilder sind wunderschön.
Ganz liebe Grüße
Alex

Rita hat gesagt…

Liebe Ida
Ich brauche dir nicht zu schreiben, welche Bilder mir am Besten gefallen!!! Ach, wenns nur bald wieder einmal so wird! Gestern hatten wir hier 15 Grad und heute 1 Grad!! Also ich bin da überfordert und komme wettertechnisch definitiv nicht mehr nach!
So schöne Nettigkeiten sind bei dir eingetroffen. Ja die Yvonne ist schon eine grosse Filzkünstlerin und der kleine Wichtel ist bestimmt uh herzig! Ich verzichte auf die Nettigkeitenrunde, aber dafür sende ich dir ganz viele herzlichse Grüsse ins Haus!
Hab fein und en schöne Obig no!
Rita

Margrit hat gesagt…

Traubengeleee kann ich aus meiner Handvoll Trauben nicht kochen. Aber ich kann mir vorstellen, dass es lecker ist.
Ich bräuchte auch Minusgrade, um den Tiefkühler abzutauen. Das ist aber auch der einzige Grund für Frost.
Schöne Nettigkeiten hast du da.

Viele Grüße
Margrit

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Jetzt musste ich schmunzeln, denn ich habe kurz vor Weihnachten auch noch Marmelade gekocht!!! Die Himbeerausbeute war letztes Jahr eher mau... daher habe ich die Beeren gesammelt! Nachdem ich Platz in der Tiefkühltruhe brauchte, mussten die Beeren verarbeitet werden!!!!
Bei uns ist auch der ganze Schnee geschmolzen. Es ist immer noch sehr stürmisch - aber kalt! Für morgen ist allerdings 13 Grad angekündigt! Verrückte Welt!!!
Viele Grüße von
Margit

Rosalie hat gesagt…

Liebe Ida, warum denn eigentlich nicht. Die dunkle Zeit läßt sich für so allerlei nutzen und dem Traubengelee ists sicher egal, obs im Januar oder sonstwann ins Gläschen hüpft. Lasst es euch wohl bekommen!
Liebste Rosaliegrüße

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Lach, ich habe den Tiefkühler auch noch nicht abgetaut. Als man es gekonnt hätte, ging's nicht weil wir mit den stürzenden Bäumen beschäftigt waren und jetzt ist's ja wieder viel zu warm dazu. Aber die Küche habe ich doch wie immer rausgeputzt :o). Mampf, der Gelee ist bestimmt mega fein geworden. Jetzt hast Du mich grad auf die Seite von Yvonne verführt, die kannte ich noch nicht. Was für ein herrlicher Blog. Danke für den heissen Tipp.
En liebe Gruess
Alex

beby-piri hat gesagt…

märchenprinzzauberwald, soooo schön und wo wohnst du bitte ? hoch im Norden ? liebgruss Piri

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Ida,
ja jetzt bin ich gerade mal sprachlos!!!! Herzlichen Dank sage ich da, du hast alles so lieb fotografiert und in Szene gesetzt! :-) Es hat mich riesig gefreut, das ich dir eine kleine Nettigkeit senden durfte und du so Freude daran hast.
Deine Traubenkonfi ist sicher ein Gaumenschmaus......mhhhhh.....
und deine Schneebilder wie im Märchen!! Ein Traum! Ich hoffe schon das wir nochmals Schnee bekommen. Denn ich liebe den Winter.
Sei herzlich umarmt
Yvonne

GartenTonArt hat gesagt…

Traubengelee, das mag ich sehr gerne. Nächstes Jahr muss ich auch wieder eins machen. Deine Winterbilder sind auch herrlich, wie im Märli :) So gefällt mir Winter, der ja leider bestimmt noch eine Weile dauert. Auch recht, indoor findet frau ja auch immer eine Beschäftigung :)
Liebe Grüße, Rafaela

Kath rin hat gesagt…

Liebe Ida, vom Winter ist leider nichts mehr übrig. Traubengelee ist einfach super. Ich habe letztes Jahr extra eine Isabella-Weintraube gepflanzt, damit ich hoffentlich recht bald auch selbst ein solch gute Marmelade herstellen kann.

lg kathrin

Renate K. hat gesagt…

.... und schon bin ich wieder da. Wenn es die Zeit erlaubt, wandere ich ganz gerne noch ein bissel durch den Blog und du hast recht, welch ein Unterschied von Sommer zu Winterbild... aber er kommt der Sommer und die Yvonne ist eine Filzkönigin , ich hab auch schon welche ihrer zauberhaften Schätze. Dein Traubengelee > kööööstlich ( aber Gefrierschrankabtauen nicht so ) ih glaube, dies macht keiner gerne. und weiter geht`s :O) .....