Freitag, 9. März 2012

Genuss mit Wermutstropfen ...

... ja also so könnte man unsere diesjährigen Skiferien benennen!
Und ... ach ja, verkürzt waren sie auch noch - die Tage in Zermatt!


Angefangen haben die Ferien prächtig - einfach schön. Ein paar Tage weg, ausspannen ... nochmals den Schnee unter den Skiern spüren, einfach sein und die imposante Bergwelt um sich haben - ja was will Frau und Mann mehr!


Zermatt und mit ihm natürlich das Matterhorn zeigten uns denn auch alle Facetten. Von Regen bis Schnee war alles dabei - die paar Tage. Ja tatsächlich Regen - und das am ersten Abend ... der aber dann bald in Schnee überging - in der Nacht. Tagsüber dann strahlendblauer Himmel, Sonne pur - dann wieder Schnee, den ganzen Tag rüber und dann ein weiterer Strahletag und ... mit diesem eigentlich perfekten Skitag kam dann auch das Missgeschick ...


Und tags darauf hätten wir die Aussicht aus der Gondel mal richtig als Genuss bezeichnen können - jedenfalls die Talfahrt ... denn wir hatten die Gondel für uns ganz allein :-(
Und Talfahrt darum, weil wir ohne die Skier unterwegs waren *heul*.
Ja ihr ahnt es schon. Mit Skifahren war Sense, aus, vorbei ... jedenfalls bei Walti! Ein richtig blöder Sturz und etwas schien gerissen zu sein in seinem linken Knie. Talfahrt war noch möglich ... aber die Nacht zeigte dann doch recht deutlich auf, dass da irgendwas nicht stimme konnte. Der Arztbesuch am Folgetag hat das Gefühl meines Mannes auch bestätigt.

Nun alleine über die tollen Pisten zu flitzen macht ja auch überhaupt keinen Spass.

Der letzte Tag in Zermatt zeigte sich von seiner allerschönsten Seite und schon beim Aufwachen hatte die Sonne das Matterhorn ins warme Morgenlicht gerückt.


Noch ein Ausflug auf das Rothorn, halt ohne die Skier, ein feines Mittagessen inmitten der einzigartigen Bergwelt ... und ja, dann hiess es Kofferpacken und Nachhausefahren - halt zwei Tage früher wie geplant, denn ein nächster Arzttermin stand auf dem Programm.

Hm, so komm ich also noch in den Genuss von etwas Gartenfrühling in dieser geplanten Skiferienwoche. Ich habs ja gesagt ... und wenn ich wieder da bin, dann ists Frühling! (auch wenn ich das nicht so gemeint hab ...)


Meinem Mann gehts soweit gut! Die nächste Woche wird dann definitiv zeigen, wie weiter mit seinem Knie, wenn wir denn wirklich wissen, was mit den Bändern los ist

Aber immerhin kann er gehen, hat keine grossen Schmerzen und ja, er kann  mir sogar helfen beim Rosenschnitt heut Nachmittag ... das Abgezwackte in entsorgbare Stücke zerkleinern ...

Ja so ist es halt das Leben. Auf Regen folgt Sonnenschein - und eben auch umgekehrt. Aber was solls, besser wie ein Bein ab und passiert ist passiert. Machen wir das Beste draus. Ich freu mich heut an diesem tollen Wetter und auch daran, dass ich die ersten Triebspitzchen bei den Rosen gesichtet hab ... der Frost scheint ihnen nicht so zugesetzt zu haben wie befürchtet. Ist doch toll, oder?

Euch allen wünsch ich ein prächtiges Wochenende ohne Wermutstropfen *zwinker*.

Von Herzen
Ida


Kommentare:

Feder und Flamme... hat gesagt…

och idaaaaa...............was macht ihr denn für sachen, bzw. dein mann?

das ist ja mal richtig blöd gelaufen!

aber du hast schon recht:
es hätte viel schlimmer kommen können.

ich wünsche deinem mann für die nächste zeit alles gute und dir viel spaß beim begucken der grünen triebe. ich dachte auch, es sei mehr erfroren bei dem kahlfrost mit 20 grad minus, den wir hatten.

mein garten wird mich die nächsten 2 oder 3 tage erstmal nicht sehen...mich hat die erkältung voll erwischt.

liebste grüße
gaby

Kathrin hat gesagt…

Also das muss ein fantastischer Urlaub gewesen sein - einfach tolle Bilder!
Hoffentlich geht es Deinem Mann mittlerweile wieder besser, schade, dass der Urlaub mit einem Unfall geendet hat.

lg kathrin

Träumerin hat gesagt…

Liebe Ida

ich sitze so da und schmunzle.... Dein Posting könnte von mir sein, einfach eine Woche früher! Ich reiche Dir die Hand! Wären wir Frauen wohl alleine unterwegs gewesen, hätte es weniger Verletzte gegeben...!
Mein Mann stürzte am ersten Tag, musste mit Rettungsschlitten von der Piste geholt werden... gebrochen ist nichts, jedoch die Bänder am Fussgelenk gezerrt!
Die ganze Skiwoche war dann nix mit Ski fahren - für ihn! Das tat mir leid für ihn, aber es war auch für die Kids und mich etwas anders als geplant!
Jedenfalls wünsche ich Walti ganz gute Besserung!
Alles Liebe für Euch!
Träumerin

Chillibean hat gesagt…

Uiii, neiii! Walti wünsch ich gaaaanz gute Besserung und hoffentlich braucht er nicht unters Messer!
Die Bilder machen einem gluschtig auch mal dahin zu fahren, muss schon toll sein.
Schön auch hat es den Rosen nicht so viel gemacht, ich warte noch etwas bis ich meine einzige im Topf mal näher begutachte...
Schönes Wochenende
Chillibean

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Ida
Hab mich grad gewundert, dass Du schon da bist, aber jetzt ist alles klar. Der arme Walti und das jetzt, wo er doch bald mti der Terrasse loslegen wollte! Ich drücke die Daumen, dass da alles wieder schnell so zusammenwächst wie's soll. En liebe Gruess u gueti Besserig
Alex

Einfachschön hat gesagt…

Hallo Ida,
die Fotos sind ja herrlich anzuschauen - sooooo viel Sonne - ich weiß schon fast nicht mehr, wie sie aussieht... aber der Text dazu ist ja leider gar nicht schön. Es tut mir sehr leid, dass ihr den Urlaub vorzeitig beenden musstet und ich hoffe, dass dein Mann rasch wieder fit wird & gute Besserung!
GLG Bianca

Rita hat gesagt…

Hallo Ida
Das tut mir sehr leid mit dem Knie von deinem Mann! Hoffentllich ist es nicht allzuschlimm und es wachst alles wieder von alleine zusammen! Grüsse ihn unbekannterweise von mir und richte ihm meine besten Genesungswünsche aus!
Deine Bilder sind toll - als wir in Zermatt waren, hat sich das "Horre" zwei Tage lang hinter Wolken versteckt! Aber wie heisst es so schön: wenn Engel reisen! .....nja, da muss ich mich doch noch ein bisschen bessern!!
Einen guten Start daheim wünscht dir Rita

Emma hat gesagt…

Hallo Ida,
das tut mir sehr leid das ihr euren Urlaub habt abbrechen müssen. Es muss ja herrlich gewesen sein. Die Bilder sind wunderschön. Deinem Mann wünsche ich gute Besserung.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

luna hat gesagt…

Liebe Ida,
wunderschön muß das gewesen sein, allein schon von den Fotos her!
Und es freut mich, daß es Deinem Mann wieder besser geht!
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und lasse liebe Grüße da...Luna

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Ida
Wunderschöne Bilder zeigst Du uns, obwohl es ja nicht gerade nach einem perfekten Ferienerlebnis tönt. Das tut mir wirklich leid... Ich schicke Dir Deinem Mann herzlichste Genesungswünsche und Euch beiden wünsche ich ein schönes und sonniges Wochenende.
Herzlichst grüsst Dich Yvonne

chacheli-macheri hat gesagt…

Liebe Ida
Wirklich schade das ihr den Anblick
vom "Horu" nicht länger geniesen konntet. Deinem Walti wünsche ich eine gute Besserung.
Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht euch
caro

Sanne hat gesagt…

Liebe Ida,

komme leider erst jetzt zum schreiben, da wir dauernd unterwegs sind..Fruend von uns renovieren ein altes Haus...
Aber zu dir / euch erstmal bin ich wieder hellauf von deinen Bildern begeistert !!! Schon imletzten Jahr hat mich ja euer Matterhorn fasziniert...so einen idyll !!! Und dann sowas, ja sehr ärgerlich...gut dass dein Mann kiene so großen Schmerzen hat !!! Hoffe wir ,das es sich nicht als sooo schlimm herausstellt !!! Schön auch, dass ihr schon den frühling im Garten genießt..hier noch nix zu sehen, soll aber ab Mittwoch besser werden...

Dann wünsche ich dir und deinem Mann alles erdenklich Guute , einen guten Start in die Arbeitswoche,

Sanne

Gartenmalereien hat gesagt…

OOOH .. das tut mir aber leid.
Ich hoffe du hast es verkraftet und deinem Walti geht es nun gut. Der Sonnenschein tut ja so gut, ich beobachte mit Argusaugen jeden Baum und deren Knospen.
Wir gehen Ende April nach Zermatt an die Kulturtage. Ich war schon ewig nicht mehr dort und freu mich wie ein Schneekönig. Deine Fotos unterstützen diese Freude.

Christine hat gesagt…

Liebe Ida ,
ich sende deinem GG die besten Genesungswünsche .
Schade , wenn ein Urlaub so unterbrochen wrd . Nur gut - dass nichts Schlimmeres passiert ist .
Wennigstens ein paar fantastische Tage hattet ihr ja .
Liebe Grüße den Störchen geht es übrigens bestens .
Mach es gut toi toi toi für deinen GG ,
Christine

Villa König hat gesagt…

Herrliche Bilder, aber wie schade, dass es so schnell geendet hat. Hoffe sehr, dass mit dem Knie von deinem Herzblatt nix schlimmes ist!!! Liebe Grüße Yvonne

Jana hat gesagt…

Die Bergwelt sieht ja zauberhaft aus im Winter.Da macht es Spaß bei Schnee und Sonnenschein alles zu genießen.
Alles Gute für deinen Mann das er bald wieder fit ist.leider geht es manchmal zu schnell das man kränklich wird.
Wünsche dir eine schöne Woche und sende dir lieeb GRüße Jana.

Lela hat gesagt…

Liebe Ida,

ach ja, so schnell geht das... habe es vor Jahren bei mir auch erlebt... mir ist einer von hinten auf meine Skier gefahren und da lad ich... Meniskus kaputt...
Aber es ist gut wenn dein Mann keine Schmerzen hat. Drücke die Daumen dass es nicht viel ist.
Deine Bilder zeigen eine so wunderschöne Landschaft, die Erinnerung wird bleiben...

Hier soll der Frühling kommen, das wäre soooo schön...

Wünsche dir eine schöne Woche und alles Gute für dein Mann.

Ganz liebe Grüße
Michaela

Lela hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Herz-und-Leben hat gesagt…

Beneidenswert, liebe Ida! Ich les' gerade ein bißchen nach ...
Richtig Ski gefahren bin ich noch nie, nur mal Langlauf. Die Berge mag ich auch sehr, sie sind nur so weit weg von uns.
Oh, da wünsch' ich Deinem Mann aber gute Besserung!

Alles Liebe nochmal
Sara

guild-rez hat gesagt…

Liebe Ida,
habe gerade in Deinem Blog nachgelesen, dass der Ski Urlaub nicht so verlief, wie geplant.
Das ist sehr schade.
Ich hoffe, dass es Deinem Mann wieder besser geht.
LG Gisela